Grenslandtour - 6 september 2020

Beiträge
803
Ort
Wachtberg (bei Bonn)
Velomobil
Alpha 7
Ganz ehrlich: ich warte mal ab, wie sich das Wetter entwickelt. Schauer würden mich nicht stören, aber knapp 300km im Dauerregen sind selbst im VM nicht so meins...
 
Beiträge
803
Ort
Wachtberg (bei Bonn)
Velomobil
Alpha 7
Hm, schade: soeben erfahre ich, dass wir Samstag mit der Familie unterwegs sein werden - und da gehöre ich auch dazu ;).

Edit: das ist umso mehr schade, da meine Schwester etc. in der Euregio (Aachen) wohnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.085
Ort
Kempen
Velomobil
Quattrovelo
Trike
ICE Sprint
@Auntie Helen und ich werden auch nicht teilnehmen können. Es war eigentlich geplant mit den Trikes anzureisen (mit den Velomobilen ist uns die Strecke für einen Tag zu lange), aber Helens Trike ist immer noch in Dronten zur Kur und unsere Hundedame braucht zuhause auch noch Betreuung.
Alles nicht schön aber leider nicht änderbar.
Allen Anderen wünsche ich viel Spaß bei er Grenslandtour 2020. Wir sehen uns hoffentlich im Dezember zum/zur OBT2020

Beste Grüße

KLaus
 
Beiträge
426
Ort
41844 Wegberg
Velomobil
DF XL
... habe mich gerade per Mail via info@grensrijder.com angemeldet und bin gespannt was mich erwartet.
Ganz nebenbei lerne ich einige von euch näher kennen und hoffe auch mal auf die eine oder andere zukünftige gemeinsame Ausfahrt :D

OBT hängt immer davon ab, ob die Kinder aus Leipzig anreisen und der genaue Termin ist noch offen.

Grüße Bullet
 
Beiträge
626
Ort
Solingen
Velomobil
DF XL
Liegerad
Flevo Bike
@Unterbilker - es bleibt dann für Sonntag bei Treffen 06:30 Südbrücke EDIT: Fleher Brücke?

Wenn Du magst, kannst Du mir einmal per PN Deine ThreemaID und/oder Handynummer schicken, falls noch kurzfristig etwas abzustimmen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
626
Ort
Solingen
Velomobil
DF XL
Liegerad
Flevo Bike
Hm, schade: soeben erfahre ich, dass wir Samstag mit der Familie unterwegs sein werden - und da gehöre ich auch dazu ;).

Edit: das ist umso mehr schade, da meine Schwester etc. in der Euregio (Aachen) wohnen.
Aber die Grenzlandtour ist doch Sonntag. Wenn Du Samstag Familientag hast, hast Du doch Sonntag frei - oder nicht?
 
Beiträge
803
Ort
Wachtberg (bei Bonn)
Velomobil
Alpha 7
Aber die Grenzlandtour ist doch Sonntag. Wenn Du Samstag Familientag hast, hast Du doch Sonntag frei - oder nicht?
Christian, vielen Dank, dass Du mich darauf hinweist! Ich hatte - obwohl hier immer von Sonntag die Rede ist - immer den Samstag "abgespeichert". Es stimmt: Sonntag habe ich noch keine Verpflichtungen (von denen ich im Augenblick weiß :sneaky:).
Ich kläre mal, wann wir abends zurückkommen. Ein wenig Schlaf hätte ich schon gern, bevor ich morgens um 06:30 Richtung Roermond starte. Für ein "Hex- ohne Schlaf - Abenteuer", wie Du es mitgefahren bist, fühle ich mich noch nicht gerüstet ;).

Wenn ich den Sonntag frei bekomme, würde ich morgens um ca. 06:30 starten und "auf direktem Weg" zum Molenweg 3 radeln.
 
Beiträge
803
Ort
Wachtberg (bei Bonn)
Velomobil
Alpha 7
Ha - das ging jetzt schneller, als erwartet! Alles klar: ich bin dabei. Ich habe eben eine e-Mail an @Grensrijder (info@grensrijder.com) geschrieben.

@KLKöln und @ChristianW etc., ihr seid ein ganzes Stück nördlicher unterwegs, als ich. Ich fahre westlich des Tagebaues Hambach via Nörvenich. Momentan denke ich, dass wir uns erst am Startpunkt (Molenweg) sehen.
 
Beiträge
803
Ort
Wachtberg (bei Bonn)
Velomobil
Alpha 7
Vielleicht kann man - falls es doch trocken bleibt - die Haube am Startpunkt der Rundtour hinterlegen und erst auf dem Heimweg wieder auflegen. Dann könnte man während der wohl eher "gemütlichen" Rundfahrt um Roermond herum leichter mal kurz plaudern.

--> Gilt eigentlich "Helmpflicht" in NL? Ich passe nämlich mit Helm nicht unter meine Haube.
 
Beiträge
426
Ort
41844 Wegberg
Velomobil
DF XL
Holländer radeln lieber ohne Helm
In den Niederlanden radelt fast jeder ohne Kopfschutz. Aber immer mehr Eltern setzen ihren Kindern einen Helm auf, auch wenn er als uncool gilt: Nach einer Studie des Niederländischen Radlerverbandes würden 60 Prozent aller Radfahrer ihr „Fiets“ stehen lassen, wenn es eine Helmpflicht gäbe. Dieselbe Studie zeigt auch, dass die Zahl der Unfälle zunehmen würde. Sowohl bei Autofahrern als auch behelmten Radfahrern könne dann eine Scheinsicherheit entstehen. Man fährt oder radelt dann riskanter. Die Niederlande gelten weltweit als das sicherste Land für Radfahrer. Das liegt zum einen an der großen Zahl der Radler und zum anderen an der guten Infrastruktur. Der Radverkehr wird - soweit es geht - getrennt vom Autoverkehr.
Quelle: https://www.tz.de/outdoor/welchen-laendern-gibt-eine-helmpflicht-radfahrer-meta-3476228.html
 
Beiträge
426
Ort
41844 Wegberg
Velomobil
DF XL
bin zurück, vielen Dank an dieser Stelle für die tolle Organisation und Streckenführung. Sehr viel Landschaft heute.
Rücktour ist mir erst die Kette im Kreisverkehr von der Umlenkrolle abgesprungen. Nachdem ich den Fehler gefunden hatte ging*s weiter. In einem späteren Kreisverkehr dann vorne die Kette vom Ritzel geflogen, ja was ist denn da jetzt los. Finger wieder voller Kettenfett welches ich mit etwas Zitronenwasser halbwegs abgespült bekam. Gut das immer olle Handtücher an Bord sind :D


Nachtrag:
32 Velomobile
1 Liegerad
1 Trike
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben