GPS und Navi für Unwissende

CAS

Beiträge
2.267
AW: GPS und Navi für Unwissende

mich ärgert, das die alte Software, die zuletzt 2003 aktualisierte wurde, die City Select hinsichtlich Fahrradnavigation um Klassen besser ist als die City Navigator :-((
Ich fahre also mit 2 Navis herum. Den GPS V mit der CS in der Halterung und für besondere Fälle den 60 csx mit der Select im Gepäck. Saublöd finde ich das.

Ich will eine City select Aktualisierung.
Mal sehen, vielleicht ist das Update der CN9 ja besser. Hat das schon jemand? Ich habe im Februar geordert aber noch nichts bekommen, obwohl release Ende 2007 war.
 
Beiträge
7.934
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Optima Baron
AW: GPS und Navi für Unwissende

mich ärgert, das die alte Software, die zuletzt 2003 aktualisierte wurde, die City Select hinsichtlich Fahrradnavigation um Klassen besser ist als die City Navigator :-(( (...) Mal sehen, vielleicht ist das Update der CN9 ja besser. Hat das schon jemand? Ich habe im Februar geordert aber noch nichts bekommen, obwohl release Ende 2007 war.
Interessant, dass du CS besser findest als CN. Ersters habe ich (CS7) letzteres überlege ich.
Aber du meinst doch dann sicher CN 2008 oder? Einige haben es wohl schon - siehe http://www.naviboard.de/vb/forumdisplay.php?f=84
 
Beiträge
16.571
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
AW: GPS und Navi für Unwissende

Die Radfahrer-Option ist bei Garmin ... naja, ganz nett; sie führt öfter mal zu aberwitzigen Umwegen, weil z.T. auch Bundesstraßen vermieden werden. Dafür lernt man so aber wenigstens die Gegend kennen. :rolleyes:
Ein Klassiker in München ist die Donnersbergerbrücke (siehe Bild). Obwohl da ein gaaanz doller Jehova-Weg ist, lotsen einen Mapsource & Co. brav außen rum - ausgerechnet über die Hackerbrücke, wo, o Wunder, o Wunder, ein Radfahrverbot gilt. :rolleyes:

Na das ist noch harmlos,
beim Brevet am Samstag konnte ich Mapsource nicht dazu überreden über 2 Flüsschen (ca 30m) zu fahren stattdessen wollte das Gerät einen Umweg von 10km fahren. Das zugegebener Maßen kleine Strässchen war aber auf der FeindatenKarten von Europa eingezeichnet!
Aber wenn man die Strecke am Computer geplant hat weiss man das ja...

siehe hier:
http://maps.google.de/maps?f=q&hl=d...51.356212,6.276369&spn=0.019162,0.034418&z=15

Tschö
René
 
Beiträge
188
Ort
22149 Hamburg
Liegerad
ZOX 26 Low light
AW: GPS und Navi für Unwissende

Na das ist noch harmlos,
beim Brevet am Samstag konnte ich Mapsource nicht dazu überreden über 2 Flüsschen (ca 30m) zu fahren stattdessen wollte das Gerät einen Umweg von 10km fahren. Das zugegebener Maßen kleine Strässchen war aber auf der FeindatenKarten von Europa eingezeichnet!
Aber wenn man die Strecke am Computer geplant hat weiss man das ja...

siehe hier:
http://maps.google.de/maps?f=q&hl=d...51.356212,6.276369&spn=0.019162,0.034418&z=15

Tschö
René
Habt ihr mal für die Routenerstellung in Mapsource versucht, die Routenberechnung als "Fußgänger" machen zu lassen? Dann sollte er auch die ganz kleinen Wege akzeptieren. Wenn das auch nicht funktioniert, dann sind wohl für den Weg keine Attribute hinterlegt worden.
 
Beiträge
16.571
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
AW: GPS und Navi für Unwissende

Habt ihr mal für die Routenerstellung in Mapsource versucht, die Routenberechnung als "Fußgänger" machen zu lassen? Dann sollte er auch die ganz kleinen Wege akzeptieren. Wenn das auch nicht funktioniert, dann sind wohl für den Weg keine Attribute hinterlegt worden.
Werde ich mal ausprobieren....
 
Beiträge
1.284
Ort
80637 München (Ebenau)
Velomobil
Alleweder A1-A4
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Gekko
AW: GPS und Navi für Unwissende

Habt ihr mal für die Routenerstellung in Mapsource versucht, die Routenberechnung als "Fußgänger" machen zu lassen?
Ja, das ist aber auch nicht die ultimative Lösung. Bei wirklich "bockigen" Stellen setzt man vor und hinter dem "Bock" einen Wegpunkt, schaltet das Autorouting in den Preferenzen aus und packt sich den Umweg und zieht ihn gerade. Das ist zwar etwas umständlich, aber manchmal geht's halt nicht anders.

Womit man auch mal spielen sollte, ist der Regler, der zwischen "Nebenstraße" und "Autobahn" mehrere Stufen hat. Die Geschwindigkeiten kann man auch anpassen: Autobahn 1 km/h bis hin zu Nebenstraße 30 km/h und dann "schnellste Verbindung" wählen. :D
 
Beiträge
3.810
Ort
Kreis Rastatt
Velomobil
Bülk
Liegerad
ZOX 20 Z-frame
Trike
Hase Lepus
AW: GPS und Navi für Unwissende

Jsetzt man vor und hinter dem "Bock" einen Wegpunkt, schaltet das Autorouting in den Preferenzen aus und packt sich den Umweg und zieht ihn gerade.

Das ergibt zwar in MapSource das gewünschte Ergebnis aber nach überspielen aufs GPSr und dortigem Routenaufruf rechnet das Handgerät die Route eh neu und baut den Umweg wieder ein.

Grüße,
André
 

Reinhard

Team
Beiträge
21.511
Ort
48599 Gronau-Epe
Liegerad
Wolf & Wolf AT2
AW: GPS und Navi für Unwissende

Hallo André,

Peter macht das wahrscheinlich etwas anders: Route in MapSource planen und evtl. korrigieren und dann nicht eine Route (die neu berechnet wird), sondern einen Track aufs GPS exportieren.
 
Beiträge
1.284
Ort
80637 München (Ebenau)
Velomobil
Alleweder A1-A4
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Gekko
AW: GPS und Navi für Unwissende

Das ergibt zwar in MapSource das gewünschte Ergebnis aber nach überspielen aufs GPSr und dortigem Routenaufruf rechnet das Handgerät die Route eh neu und baut den Umweg wieder ein.
Ah, das wusste ich nicht.
Peter macht das wahrscheinlich etwas anders: Route in MapSource planen und evtl. korrigieren und dann nicht eine Route (die neu berechnet wird), sondern einen Track aufs GPS exportieren.
Nein, ich schiebe es als Route auf mein GPSr. Allerdings hat das kein Autorouting und versaut mir daher nicht nachträglich die Route. ;)

Genügend Punkte werden trotzdem abgespeichert, so dass ich an allen Abbiegepunkten einen Wegpunkt habe - auch wenn ich selber keine setze; es wird im Prinzip die Abbiegeliste, die man auf dem zweiten Reiter des Routenfensters sieht, abgespeichert.
 
Beiträge
4.213
Ort
Bergisches Land
Velomobil
Quest
Liegerad
Flux S-600 (UL)
AW: GPS und Navi für Unwissende

Hallo Martin,

Werd mir die nächsten Tage ein Garmin 60CSx zulegen und Lauche & Maas haben nur 2GB SD-Karten auf Lager. Wobei, nach dem was ich jetzt hier gelesen habe, ist die Topo-Karte ja nicht so prall, vielleicht sollte ich dann auf die verzichten und mir nur die Europa-Straßenkarte zulegen? Dann würd wohl auch ein 2GB Speicher reichen.

Genau so würde ich das machen! Eine Karte mit mehr als 2 GB ist sowieso nutzlos, da die Garmin-Apparate nur 2 GB Kartenmaterial verarbeiten können. Und POIs und Trackaufzeichnung verbrauchen kaum Platz.

By the way: Das 60CSx kann man ja über Zigarettenanzünder an 12V laufen lassen. Spräche irgendwas dagegen, es mit einem 11,1V Lipo zu verbinden?

Nein, kannste machen.

Gruß
Andreas
 
Beiträge
1.284
Ort
80637 München (Ebenau)
Velomobil
Alleweder A1-A4
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Gekko
AW: GPS und Navi für Unwissende

Ich habe ein Script in "Autohotkey" geschrieben, das viele der Unkomfortabilitäten in der Bedienung umschifft. So kann man nun mit dem Mausrad zoomen oder den Punkt unter der Maus per Mittelklick in die Bildmitte legen oder kann über die Tastatur immer den Mausmodus wechseln (das geht sonst nur nach einem Klick in die Karte).
Falls jemand das Script haben möchte, kann sich ja rühren, dann bereite ich es so auf, dass man es möglichst universell nutzen kann.
Hallo Peter,

Sehr gerne!

Gruß
Andreas
:eek: Oje, jetzt muss ich da wirklich was machen. Aber versprochen ist versprochen. :eek:
 
Beiträge
1.284
Ort
80637 München (Ebenau)
Velomobil
Alleweder A1-A4
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Gekko
AW: GPS und Navi für Unwissende

Und, wie sieht es aus?
Uh, oh, er hat mich erwischt! :eek: Ich könnte natürlich jetzt was schreiben von "beruflich überlastet" oder "die Kinder halten mich auf Trab", aber ...

Naja, ich hab's vergessen. Also angefangen habe ich es, zum Beweis hier der Code, aber obacht, das läuft so noch nicht!
Code:
; ########### MapSource ###########
; Todo: auf die Zahlentasten 1-9 die ersten 9 Karten legen
RegRead, ms, HKEY_LOCAL_MACHINE, SOFTWARE\Garmin\Applications\MapSource, InstallDir
IfWinNotExist, - MapSource
	RunWait, %ms%
ifWinNotActive, - MapSource
	WinActivate
MouseGetPos,MapAx, MapAy,,ctrlName
GroupAdd, keinMapS,MapSource,,,Firefox
DetectHiddenWindows, on
SetCapsLockState, AlwaysOff
x1 = 1080 ; 622
y1 = 624 ; 407
return


#IfWinActive, MapSource ; ahk_group noMapS ; siehe ganz oben; sonst wird's aktiv im Firefox bei Seiten die "Mapsource" im Titel haben.
; if ctrlName = GarminMapWindow1 ; Maus über der Karte
; Diese Tasten beobachten:
WheelUp::
WheelDown::
NumpadMult::	; 
MButton::	; Zentriert bei Mittelklick
z::
h::
m::
w::
r::
s::
d::
t::
mKey := A_ThisHotkey
msgbox, hallo
MouseGetPos,MapAx, MapAy,,ctrlName
msgbox, ctrlName
If ctrlName = GarminMapWindow1 ; Maus über der Karte
{
	if mKey = WheelUp
		Send, {NumpadAdd}
	if mKey = WheelDown
		Send, {NumpadSub}
	if mKey = z
		send, !ez
	if mKey = h
		send, !eh
	if mKey = m
		send, !ek
	if mKey = w
		send, !ew
	if mKey = r
		send, !er
	if mKey = s
		send, !ea
	else
		send s
	if mKey = d
		send, !ee
	if mKey = t
		send, !et
	if mKey = NumpadMult
		send, !au
	; MButton::send, !au ; Blendet die linke Leiste ein und aus

	if mKey = MButton  ; Zentriert bei Mittelklick
	{
		MouseGetPos,MapAx, MapAy,,ctrlName
		send, !eh
		MouseClickDrag, Left,,,%x1%,%y1%,10
		MouseMove, MapAx, MapAy,0
	}
	if mKey = +MButton
		MouseGetPos, x1,y1
}
return
#IfWinActive
 
Beiträge
1.948
AW: GPS und Navi für Unwissende

Hi,

vielleicht kann einer der Mitlesenden Experten eine Frage zu Tracks und Garmins TracBack beantworten (Peter, lass Dich nicht vom Programmieren abhalten ;-)

In der GPSMAP60 Anleitung steht, dass die TracBack-Funktion zum ältesten Punkt der Trackaufzeichnung zurückführt, also alles Rückwärts.
Aber damit kann man dann eine abgefahrene Tour anhand eines aufgezeichneten Tracks nicht in derselben Richtung geführt werden?
Oder nur unter Manipulation der gespeicherten Zeiten oder Umwandlung in Routen und deren Umkehr?

Wie gehts einfacher?

Danke für nen Tipp zur Beseitung des Bretts vorm Kopf

Hajo
 
Beiträge
4.213
Ort
Bergisches Land
Velomobil
Quest
Liegerad
Flux S-600 (UL)
AW: GPS und Navi für Unwissende

Hallo,

In der GPSMAP60 Anleitung steht, dass die TracBack-Funktion zum ältesten Punkt der Trackaufzeichnung zurückführt, also alles Rückwärts.
Aber damit kann man dann eine abgefahrene Tour anhand eines aufgezeichneten Tracks nicht in derselben Richtung geführt werden?

Hört sich kompliziert an. Man muss wohl zwischen TracBack für den ACTIVE LOG (die Aufzeichnung) und für gespeicherte Tracks unterscheiden.

Bei GPSMAP 60 CSx und 60 Cx ist es jedenfalls so:

Beim ACTIVE LOG geht es (meine ich jedenfalls) nur rückwärts. Also eben zurück zum geparkten Auto, zum Bahnhof, zur Berghütte oder was auch immer.

Bei den gespeicherten Tracks geht es (meine ich jedenfalls) nur vorwärts. Also im Prinzip so, wie Du möchtest.

Und jetzt der Trick: Du kannst einen Teil des ACTIVE LOG isolieren und als separaten Track speichern. Mit dem geht dann TracBack vorwärts. Auf diese Weise kann man einen Teil der bereits zurückgelegten Strecke wiederholen.

Aber Obacht: Beim Isolieren verliert der gespeicherte Track einige Daten, speziell die Uhrzeit der Trackpunkte und die Höhe (sofern vom Gerät aufgezeichnet). Zum Nachfahren spielt das keine Rolle, für die spätere Auswertung (Geschwindigkeit, Höhenprofil) schon. Deswegen ist es sinnvoll, das ACTIVE LOG hin und wieder auf den PC zu überspielen und dort die interessanten Teilstrecken zu isolieren. Dabei gehen keine Daten verloren. Die "x"-Modelle von Garmin können eine Kopie des ACTIVE LOG auf der Speicherkarte ablegen. Einige Megabyte reichen für mehrere Monate.

Gruß
Andreas
 
Beiträge
1.948
AW: GPS und Navi für Unwissende

Danke Andreas,

das liest sich ja, wie mans braucht! (im Gegensatz zu den Einschränkungen bei der Nutzung des Speichers auf der SD-Karte)

Grüße - Hajo
 
Beiträge
16.571
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
AW: GPS und Navi für Unwissende

Wie gehts einfacher?
Danke für nen Tipp zur Beseitung des Bretts vorm Kopf

Hallo Hajo,
wenns nicht genau derselbe Weg sein muss:
Mit der Finde-funktion einen Wegpunkt aufs Ziel setzen und das Autorouting einschalten. ;-)

Das funktioniert zu 98% richtig gut.
1,5% entstehen durch Übergang von Radweg<->Straße, die das Gerät nicht als Wege kennt.
Und 0,5% gehen auf das Konto von zu späten Abbiegeinformationen oder 2 Abbiegungen hintereinander bei denen das Gerät nicht schnell genug ist.

Tschö
René
 
Oben