Glanzstücke der Schweizer Liegeradbaukunst

Beiträge
1.218
Ort
CH-8000 Zürich
Liegerad
Birk Comet
... aber noch sehn sie nur schnell aus ... oder?
Hoi Jörg, das stimmt teilweise. Insbesondere das Team Cieo hat seinen Rekorde schon geholt, Birks fanden sich schon oft oben auf dem Podest (z.B. letzte WM in Frankreich, Bernhard Sieger TV und 100KM Rennen), andere wie Francesco (Verbesserung seines eigenen Rekordes mit einem neuen Fahrzeug) oder Bernhard mit dem URB1 werden noch zeigen ob sie ihre Ziele erreichen.
Die Ausschreibung war jedoch sehr offen gehalten:
Gesucht sind pedalgetriebene Fahrräder welche auf Geschwindigkeit optimiert sind. Es können Rennräder, Downhill-Bikes, Liegeräder, Kuriervelos, Hochräder oder was auch immer sein. Hauptsache schnell, schneller als alles, was sonst in der Velo-Klasse existiert.
Hiermit hat die Jury eine gute Balance getroffen, der Fokus soll (in der Auslegung des Rades) auf Geschwindigkeit liegen aber dies muss nicht unbedingt in Rekorden oder Wattwerten widerspiegelt sein. Und für mich spielt in dem Motto auch etwas Schalk mit, was ist den genau das Schnellste? Auf welche Distanz, Untergrund usw. Finde es gut, wenn nicht alles so Ernst genommen wird sondern etwas Lockerheit mitspielen darf. Willy's KinderVM oder das gezeigte Kinderdreirad waren auch sehr schön...;)

Hier noch der Link zu den Siegern: http://www.velozueri.ch/#!sieger-2015/c21uw
Die Bildstrecken sind der Hammer! Alleine schon aufgrund der schönen Fotos hat sich die Teilnahme gelohnt...
 

eisenherz

gewerblich
Beiträge
6.291
Ort
48161 Münster
Liegerad
ZOX 26 Low light
Hoi Jörg, das stimmt teilweise. Insbesondere das Team Cieo hat seinen Rekorde schon geholt, Birks fanden sich schon oft oben auf dem Podest (z.B. letzte WM in Frankreich, Bernhard Sieger TV und 100KM Rennen), andere wie Francesco (Verbesserung seines eigenen Rekordes mit einem neuen Fahrzeug) oder Bernhard mit dem URB1 werden noch zeigen ob sie ihre Ziele erreichen.
Hallo ...xy?... spaceball!
Ja, die Intention ist mir schon klar. Ich trau ohne Frage auch allen Fahrzeugen und vor allem ihren Konstrukteuren Einiges zu ...Jürg so ziemlich alles:D. Ich habe die Rekordfahrt des Cieo fotografiert;) und bin zwei Jahre zuvor von den Konstrukteuren, als sie auf der DEKRA waren, ausgefragt worden:cool:. Die Birk habe ich im Rennen schon mehr als einmal verflucht ... frag mal Charly nach dem 6h Rennen in Lelystadt, in dem er stundenlang in meinem Windschatten lutschte:sneaky: ... und ich in seinem:ROFLMAO:. Weil wir ziemlich genau gleich schnell waren und uns nicht lösen konnten, haben wird dafür ne Abmahnung von der Jury bekommen, die auf einem Tandem an uns heranfuhr, das in der gleichen Wertung war wie wir, um uns zu sagen wir dürfen keine Windschatten fahren (ein Tandemfahrer sagt sowas!).

Und für mich spielt in dem Motto auch etwas Schalk mit, was ist den genau das Schnellste? Auf welche Distanz, Untergrund usw. Finde es gut, wenn nicht alles so Ernst genommen wird sondern etwas Lockerheit mitspielen darf. Willy's KinderVM oder das gezeigte Kinderdreirad waren auch sehr schön...;)
Das sehe ich genauso, weil ich die Umstände einschätzen kann ... und leider keine Zeit hatte der Einladung zur Jury zu folgen.
Die Außenwirkung seh ich dann aber doch anders ... und das ist mittlerweile ein Steckenpferd von mir. Man könnte sagen, die Autoindustrie macht es ja genauso, "Sieht schnell aus , muss also herausragend sein", und fährt gut damit ... im wahrsten Sinne des Wortes. Die Menschen wollen nicht die Wahrheit, sondern Träume ...
Ohne eine konkrete Idee* zur Umsetzung, wäre mir ein offensichtlicherer Hinweis auf den Schalk bei der Sache aber sympathisch gewesen.

Hier noch der Link zu den Siegern: http://www.velozueri.ch/#!sieger-2015/c21uw
Die Bildstrecken sind der Hammer! Alleine schon aufgrund der schönen Fotos hat sich die Teilnahme gelohnt...
Ich finde es sehr gut, dass man sich die Mühe gemacht hat, sehr schöne Standfotos zu machen und damit die Sieger auf besondere Weise herauszustellen , aber mit Verlaub, die tollen Bilder sind doch noch ein ganzes Stück von der Qualität, der abgebildeten Fahrzeuge entfernt ... und die sind sicher der Hammer(y);) ... so wird es, wenn benachbarte Fotografen Hammerfotos machen


*mir ist gerade etwas eingefallen, als ich zur Qualität der Fotos geschrieben habe. In Anlehnung an den Titel des Thread, würde mir persönlich "Glanzstücke" als Titel gut gefallen ... oder "Hammerteile":ROFLMAO:
 
Beiträge
1.218
Ort
CH-8000 Zürich
Liegerad
Birk Comet
sehr schöne Standfotos
Hoi Jörg
Ist halt immer relativ, habe nun von 2 Teilnehmern gehört, dass sie sich sehr gefreut haben über die Bilder und sie die Teilnahme alleine deswegen schon als lohnend betrachten (nicht nur deswegen...).
Die Teilnahme brachte ja auch einen Aufwand mit sich (Startgebühr, Zeit für Abgabe, Abholung, Ausstellungspräzens, Preisverleihung etc).
Das durchaus noch Luft gegen oben besteht sieht man schön an deinen Bildern, kenne aber aktuell keinen Liegeradhersteller der sich diesen Luxus leistet.
Wenn man bedenkt welches Budget vorhanden ist, so ist dies durchaus verständlich...

Gruss Andi
 
  • Like
Reaktionen: CMB

eisenherz

gewerblich
Beiträge
6.291
Ort
48161 Münster
Liegerad
ZOX 26 Low light
Hallo Andi!
Ich glaube wir sind doch ziemlich auf einer Linie ... ich mag nur die Superlative nicht bei jeder Gelegenheit ... das schmälert die Bedeutung der echten Highlights ... an denen es ja nicht gemangelt hat.
Tschüss
Jörg

Das durchaus noch Luft gegen oben besteht sieht man schön an deinen Bildern, kenne aber aktuell keinen Liegeradhersteller der sich diesen Luxus leistet.
Vielleicht sollte man als Gemeinschaft daran arbeiten ... die Produkte wären es wert.
 
  • Like
Reaktionen: CMB
Beiträge
1.218
Ort
CH-8000 Zürich
Liegerad
Birk Comet
Vielleicht sollte man als Gemeinschaft daran arbeiten ... die Produkte wären es wert.
Auf jeden Fall!
In der Schweiz sind wir dieses Jahr wohl gut unterwegs. Es stehen zwei Anlässe auf der Agenda welche (auch) ein breites Publikum ansprechen sollten.
1. eben der Bike Lovers Contest wo Liegevelos sehr prominent vertreten waren und mehrere Tausend Zuschauer die Räder bestaunen konnten (BikeDays 27'000 insgesamt?).
2. ist eine Ausstellung im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern in Vorbereitung im Herbst zum Thema Liegevelo anlässlich des 30jährigen Jubiläums des Futurebike.
Wir werden versuchen die Liegeradszene Schweiz breit zu präsentieren mit einer Ausstellung, Probefahrtparcous und verschiedenen Vorträgen.
Hierbei ist zu erwähnen, dass die Anforderungen für eine Ausstellung hoch sind.
Das Ansehen des Verkehrshaus ist sehr hoch und die Möglichkeit einer Ausstellung im Verkehrshaus wird hier als grosse Ehre / Anerkennung eingestuft! (y)
Bin sehr gespannt auf das Resultat der Zusammenarbeit der professionellen Ausstellungsmachern des Verkehrshauses und des Futurebike.

2015 wird aus Liegevelosicht in der Schweiz also eine breite Publikumswirkung bestehen, wie vielleicht letztmals 1999 anlässlich der letzten WM in der Schweiz, schade nur, dass dies nicht jedes Jahr so der Fall ist...
In Deutschland sieht dies dann für 2017 gut aus, Kombi "Draisine" und LiegeradWM hört sich ja sehr vielversprechend an.
 
Beiträge
22
Ort
Kaltbrunn
Velomobil
DF
Dank für den Typ mit dem Verkehrshaus, was wird denn dort alles zu sehen sein, und wer stellt die Räder zur verfügung?
 
Beiträge
9.128
Ort
48161 Münster
Velomobil
Mango
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
Velomo HiTrike GT
Hier liegen die Taschen direkt auf den hinteren Streben.
Klebeband unter die Schnallen. Für Primärreiz-Orientierte hat beispielsweise Tubus dünne schwarze Klebestreifen im Sortiment.;)

BTW:
Nach dem Merlin Highracer von Walter Berger (oh könnte ich ihn bekommen) liegt die Latte für "Glanzstücke der Schweizer Liegeradbaukunst" verdammt hoch. Und ich habe nicht einmal Jürg Birkenstock erwähnt.

Gruß
Christoph
 
  • Like
Reaktionen: CMB
Beiträge
695
Ort
48431 Rheine
Liegerad
Flevo 50:50
stück kettenrohr längs aufschneiden und drüberstülpen...oder passenden kettenstrebenschutz vom aufrechtrad draufkleben
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben