Geräusche bei der GreenMachine unter Last

Beiträge
147
Ort
Leverkusen
Liegerad
Flevo GreenMachine
Hallo zusammen,

ich brauche Eure Hilfe. Meine GreenMachine macht unter Last beim treten Geräusche.
Wie soll ich es beschreiben, es ist eine Mischung aus Knarzen und Ratschen würde ich sagen.
Gefühlt ist das Geräusch langsam stärker geworden und tritt bei immer niedrigeren Kräften auf.

Ich habe auch schon hier Forum gesucht und alle möglichen Verdächtigen ausgeschlossen.
Die Spannschrauben der Sitzbespannung, die Klemmschrauben des Sitzes, alle Gehäuseschrauben des Tretlagers, alle Gehäuseschrauben des Getriebegehäuses, alle Schrauben der Antriebsschwinge und die Schrauben der Kurbeln.

Ergebnis: Das Knarzen beim Belasten der Kurbeln im Stand ist weg aber das Geräusch in Fahrt ist nur gefühlt etwas leiser geworden.

Könnte es sein. das sich eine der Ketten so gelängt hat, daß sie unter Last so durchhängt und irgendwo drüber rattert?

Ich bin für jeden Tipp dankbar!
 
Beiträge
4.466
Ort
27211 Bassum
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Flevo GreenMachine
Könnte es sein. das sich eine der Ketten so gelängt hat, daß sie unter Last so durchhängt und irgendwo drüber rattert?
Extrem unwahrscheinlich.
Als es sich bei mir so anhörte, habe ich damals die Kette getauscht. Hinterher war das Geräusch immer noch da, und die Kette liegt jetzt auf ewig als Reservekette in meiner Werkstatt :(.
Nach ewigem Suchen stellte sich heraus, dass mein Sitzscharnier gebrochen war. Leider lag die Bruchstelle so ungünstig, dass man diese nicht sehen konnte. Ich konnte lediglich feststelle, dass sich das gerade Scharnierrohr etwas biegen ließ.
Im zerlegten Zustand konnte ich die Scharnierteile verschieben, so dass die Bruchstelle sichtbar wurde.
1595523427924.png

1595523497966.png

Als erste Hilfe habe ich ein Rohr mit härtendem Kleber bestrichen und durch das gebrochene Rohr geschoben.
Später habe ich dann von Flevobike.nl ein neues Scharnier zum Annieten bekommen.
 
Beiträge
766
Ort
60439, Frankfurt/Main
Liegerad
Flevo GreenMachine
Trike
Azub TI-Fly 26
Hinterrad? Die Schrauben von der Befestigung der Bremsscheibe könnten am Gehäuse des Kettenkastens schleifen. Dann hat meist das HR-Lager Spiel.

Oder vom Lenker? Dort schrammt die Kette am Lenker vorbei. Die Kettenschutzrohre sind in diesem Bereich aufgefräst. Sonst geht der Lenker nicht durch den Rahmen bei der Montage. Die vordere lange Kette kann nachgespannt werden. Dafür gibs Langlöcher für das vordere Rahmenstück unter dem Sitz, 4 Schrauben.
 
Beiträge
147
Ort
Leverkusen
Liegerad
Flevo GreenMachine
Hallo @berbr und @tigerroy vielen Dank für die Tipps.
Das Sitzscharnier habe ich soweit wie möglich gecheckt. Das Rohr lässt sich nicht verbiegen und wenn ich im Stand drauf sitze und richtig Last auf die Pedale bring macht es keine Geräusche. Ich glaube daher eher nicht, daß es das Scharnier ist.
Reicht es zum Kette Spannen die 4 beschriebenen Schrauben zu lösen oder muß man auch die Gehäuseschrauben am Umfang lösen?
Hinteres Rad habe ich geprüft, das hat schon ziemlich viel Spiel. Ich habe schon neue Lager da liegen. Die werde ich nach dem Urlaub wohl direkt wechseln, dann hört hoffentlich die Schleiferei an der hinteren Bremse auch auf.
Die 2 Wochen Urlaub ab Morgen wird es wohl noch so gehen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.466
Ort
27211 Bassum
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Flevo GreenMachine
wenn ich im Stand drauf sitze und richtig Last auf die Pedale bring macht es keine Geräusche
Die gab es bei mir auch nicht.
Das es das Scharnier war, habe ich glaube ich erst nach vielen tausend Kilometer festgestellt. Vermutlich war vorher das Spiel zu gering.
Lockere mal die Sitzverspannung und versuche dann, ob sich da was bewegt.

die 4 beschriebenen Schrauben
Mit nur 4 Schrauben komme ich nicht an meine Kette.
Du kennst die Videoanleitung zum Zerlegen der Greenmachine?

Lager ....... wechseln, dann hört hoffentlich die Schleiferei an der hinteren Bremse auch auf.
Bestimmt.
Wichtig ist aber, dass man nicht zu lange mit verschlissenem Lager fährt, sonst "eiert" die Welle und verschleisst im Lagersitz.
Achte darauf, dass die Welle in dem kleinen Lager nicht zu viel Spiel hat, sonst hält das nicht besonder lange.
Ich habe zuletzt immer dafür gesorgt, dass diese Passung besonders gut verklebt ist, nachdem ich einmal eine neue Welle brauchte.
 
Beiträge
147
Ort
Leverkusen
Liegerad
Flevo GreenMachine
Hallo @berbr,

danke für die Hinweise. Ich hoffe ich habe mit dem Radlager nicht zu lange gewartet. Das Spiel ist schon recht ordentlich.
Ich werde auf den Zustand der Passungen achten wenn ich die neuen Lager einbaue.

Das Video kenne ich. Ich wollte die Kette ja zunächst auch nicht ausbauen sondern so wie @tigerroy vorschlägt zunächst nur spannen.
Die vier seitlichen Schrauben am Holm unter dem Sitz sitzen ja in Langlöchern. Ich frage mich ob man auch die Schrauben der Halbschalen auch lösen muss bevor sich der Hol weiter raus ziehen lässt um die Kette zu spannen.
 
Beiträge
4.466
Ort
27211 Bassum
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Flevo GreenMachine
zunächst nur spannen
Jetzt habe ich es verstanden.
Normalerweise sollten dann die vier Schrauben reichen. Allerdings ist es oft sehr schwer das Gehäuse zu verschieben. Ich habe dafür die Greenmachine mit Riemen in die Länge gezogen.
Wenn du viel Pech hast, ist Loctite zwischen Gehäuse und Rahmenrohr, dann müßtest du weitere Schrauben lösen.
 
Beiträge
147
Ort
Leverkusen
Liegerad
Flevo GreenMachine
Das mit den Riemen, ich vermute Du meinst Ratschenspanngurte, ist eine gute Idee. Das werde ich probieren
 
Beiträge
4.466
Ort
27211 Bassum
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Flevo GreenMachine
Du darfst aber nicht so stark spannen, dass der Kettenspanner auf Anschlag geht.
1595589295781.png

Eigentlich längt sich die Kette nur, solange sie recht neu ist, dann passiert da dank Staubschutz fast nichts mehr. Meine Kette hat jetzt mehr als 40.000 km runter und sich die letzen 30.000 km nur um 0,1% gelängt.
Wenn also die Gehäuselänge einmal richtig eingestellt ist, braucht man da normalerweise nicht mehr ran.

Von @tigerroy habe ich aber gehört, dass sich seine Kette deutlich schneller ausdehnt. Das könnte natürlich daran liegen, dass ich im Flachland unterwegs bin.
 
Beiträge
147
Ort
Leverkusen
Liegerad
Flevo GreenMachine
Meine GreenMachine ist von 2008. Ich habe sie jetzt nicht ganz 2 Jahre und bis jetzt knapp 10000km gefahren. Die Schrauben sitzen noch ganz vorne in den Schlitzen, ich gehe also davon aus, daß die montierte Kette noch nie nachgespannt wurde. Ich denke einen Versuch ist es wert. Ich werde aber Deinen Tipp beherzigen und vorsichtig vorgehen.
Ich werde vom Ergebnis berichten, aber erst in 2Wochen nach dem Urlaub. Jetzt habe ich erst einmal wieder den Spaß wie letztes Jahr alle Familen Räder sammt Chariot auf den Auto Heckträger zu puzzeln
 
Oben