Geräumige Velomobile

Beiträge
8
Ort
Ebermannstadt
Hallo miteinander,
Ich möchte auf eine nachhaltigere Form der Mobilität umsteigen.
Zu diesem Zweck bin ich auf der Suche nach einem Velomobil, welches einige Funktionen erfüllen sollte.
- Platz für 2 Personen
- Wintertauglichkeit

Die meisten Velomobile sind ja doch eher sehr klein. Welche Modelle haltet ihr hier für geeignet? Hat jemand schon entsprechende Erfahrungen gemacht?
Ich freue mich auf eure Nachrichten!

Grüße
Simon
 
Beiträge
8.757
Ort
Tettnang Bodensee
Velomobil
Go-One Evo K
wie das Quest Duo auf einiges Interesse, gerade bei Quereinsteigern stoßen würde.
Nicht bei der monetären Hürde, die übersprungen werden müsste. Rechne mit 2x Quest plus deutlichem Zusatzaufwand.

Und generell sind Velomobile nur bedingt wintergeeignet, jedenfalls schlechter als jedes Aufrechtrad mit profilierter Bereifung. Oberhalb 10 cm Schneedecke geht im Regelfall nichts mehr.

Gruß,

Tim
 
Beiträge
2.940
Ort
BELGIEN
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
Hallo und willkommen Simon,
Wenn die 2te Person ein kleines Kind ist, kann das Quattrovelo benutzt werden.
Ist das Kind dann irgendwann zu lang/schwer geworden wird es besser sein zwei getrennte Velomobile (VM) zu benutzen. Man fährt ja nicht immer zusammen. Es gibt hier ein paar Paare die das so machen.
Das was @stan meint wird bald erhältlich sein zB unter den Namen Podbike, die Puristen unter uns nennen das allerdings dann nicht mehr VM
 
Beiträge
8.757
Ort
Tettnang Bodensee
Velomobil
Go-One Evo K
Es wird ein Fahrzeug für zwei gewünscht. Das Podbike ist zwar riesig, aber es passt nur eine Person rein.
für die zwei Wochen mit weißen Regen kannst Du den Bus nehmen.
So meinte ich das auch. Übergangszeit top, aber was man sich als Autofahrer als wintertauglich vorstellt ist im VM nicht realisierbar. Im Milan 4.2 bemitleide ich die mitfahrende Person, die sich nicht bewegen aber auch keine warme Kleidung anziehen kann - da der Fahrer sonst nicht mehr reinpasst.
Leiba Cargo wär tauglich, aber momentan auf Eis gelegt.
Erfahrungen daher: keine für Kunden nützlichen. Velomobiel.nl-Mitarbeiter kommen ganz gut klar mit bis zu 6 menschlichen Wesen (2 Erwachsene, 1 Säugling, 1 Kind im Heck und 2 in Anhänger). Aber wie schon erwähnt kein käufliches Produkt.

Gruß,

Tim
 
Beiträge
2.940
Ort
BELGIEN
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
Das Podbike ist zwar riesig, aber es passt nur eine Person rein.
Kommt auf die Größe der zweiten Person an:
There is plenty of room for one adult + luggage or one adult and less luggage and a child. Child seat (optional equipment) fits a child up to six years or 22 kg (whatever comes first).
gefunden bei Abmessungen auf https://www.podbike.com/de/faq/
Ich meinte mich jedoch erinnern zu können, das die mal zwei Erwachsene geplant hatten. Inzwischen also nicht mehr.
Damit fällt es in die selbe Kategorie wie Quattrovelo was den (Klein-)Personentransport angeht. Eva hat das im QV ja auch öfters gemacht
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.757
Ort
Tettnang Bodensee
Velomobil
Go-One Evo K
Eva hat das im QV ja auch öfters gemacht
Mal eben mitnehmen auf der Brust geht in jedem VM. Hinter den Fahrer will ich im Podbike keinem Kind zumuten, also auch auf die Brust. Das ist aber nicht vergleichbar mit einem richtigen Kindersitz wie beim Alleweder oder beim QV mit Kindersitz.

unsere schwache menschliche Kraft reicht nicht für zwei Erwachsene.
Schon, aber nur in Rikschageschwindigkeit.
Besser jeder fährt sein eigenes Velomobil.
Richtig, nur so kann man den Vorteil Geschwindigkeit nutzen.

Gruß,

Tim
 
Beiträge
8.757
Ort
Tettnang Bodensee
Velomobil
Go-One Evo K
Ist das in D erlaubt?
Wenn Du die 5€ Nutzungsgebühr zahlst ja ;)
Ehrlich? Du willst ein Kind so nicht auf Langstrecke mitnehmen. Wie ein Streifenpolizist auf ein glücklich glucksendes Kind im inneren eines VMs reagiert weiß ich nicht. Den notwendigen Schutz beim Umkippen hat es ja schon eingebaut. Aber beim Unfall ist es natürlich nicht besser geschützt als ein Kind im Kindersitz. Sinnvoller ist sicher ein Kinderanhänger hinten ans VM.

Gruß,

Tim
 
Beiträge
2.940
Ort
BELGIEN
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
Ist das in D erlaubt?
Nö, ... außer das Kind ist behindert.
Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) § 21 Personenbeförderung
„(3) Auf Fahrrädern dürfen nur Kinder bis zum vollendeten siebten Lebensjahr von mindestens 16 Jahre alten Personen mitgenommen werden, wenn für die Kinder besondere Sitze vorhanden sind und durch Radverkleidungen oder gleich wirksame Vorrichtungen dafür gesorgt ist, dass die Füße der Kinder nicht in die Speichen geraten können. Hinter Fahrrädern dürfen in Anhängern, die zur Beförderung von Kindern eingerichtet sind, bis zu zwei Kinder bis zum vollendeten siebten Lebensjahr von mindestens 16 Jahre alten Personen mitgenommen werden. Die Begrenzung auf das vollendete siebte Lebensjahr gilt nicht für die Beförderung eines behinderten Kindes.“
 
Beiträge
6.316
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
ICE Sprint
Besser jeder fährt sein eigenes Velomobil.
genau so ist es. Zwei Personen fahren wunderbar zusammen Velomobil wenn jede ihr eigenes VM betreibt. Dann passt man auch überall durch, überanstrengt sich nicht, kann miteinander kommunizieren und ausreichend Gepäck mitnehmen. 2 VM sind wintertauglicher als ein Doppel-VM in den Grenzen die @TimB beschreibt.
 
Oben