Gekko Umbau von 3x8 auf 2x10... 1x12...? Möglich?

Beiträge
649
Ort
Bergkirchen
Trike
Velomo HiTrike GT
Feiner Umbau, und der Beweis, dass man aus einem Gekko was machen kann. Orthopädisch wäre noch was zu optimieren, und statt dem nackenmordenden Flaschenhalter den https://www.fidlock-bike.com/produkt/uni-connector-uni-base/ auf das Hauptrohr spannen. Das GripShift Zeug wird wohl beim ersten eingeklemmten Nerv auf AXS umgebaut. Ich hatte einen solchen, allerdings Ende der 80ger, vielleicht ist das Zeug jetzt ja besser.
Toller Umbau!!
Rätselhaft ist mir immer noch, dass es Trikefahrer*innen gibt, die keine Klickpedale fahren. Es gibt genug SPD Schuhe, mit denen man Einkaufen und gehen kann. Im Job kann man zur Kleidung auch die Schuhe wechseln. Die Spank Spike Pedale halten auch super, ich möchte aber nicht abrutschen und proprietäre Schuhe braucht man auch. Turnschuhe sind schnell kaputt, sehe ich an meiner Tochter Rad
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
241
Ort
Markgräflerland
Trike
AnthroTech Trike
Hi @j.p. ,

á propos Schuhe: Wenn du mir ein paar Modelle mit den von dir genannten Eigenschaften nennen könntest, die für einen breiten Vorderfuss und kurze Zehen geeignet sind - bitte gerne. Fahre genau deshalb den Krempel nicht, weil ich nix gefunden hab, was 1. einfach passt und 2. nicht ausgezogen werden muss, wenn man normal gehen können will.......

Grüsse, duncan
 
Beiträge
649
Ort
Bergkirchen
Trike
Velomo HiTrike GT
Musst du suchen. NW Gore. Momentan nur als Winterschuh zu kriegen. Vielleicht als Restbestand. Oder die: https://www.bike-components.de/de/Shimano/SH-SD5-Fahrradsandalen-p51598/. Klett ist anpassbar, allerdings möchte ich nicht so rumlaufen.
Ich habe in meinen Schuhen orthopädische Sporteinlagen, es muss halt ein Schuh mit Fußbett sein, damit lässt sich viel erreichen. Optimiert auch die Kraftübertragung, bin zufrieden. Schuhgröße 42/43
 
Beiträge
68
Ort
Veitshöchheim
Trike
HP Gekko
Feiner Umbau, und der Beweis, dass man aus einem Gekko was machen kann. ......
Danke! :giggle:

Was die Pedalerie angeht, ich habe an allen anderen Bikes Eggbeater, allerdings bin ich sehr leistungsorientiert unterwegs. Daher nur Racingschuhe mit harten Sohlen. Mit den Bärentatzen und den alten Trailrunningschuhen lief der Test 14 Tage bis an die See super. Absolut keine Probleme gehabt und man kann das Gekko auf dem Trail auch mal bequem paar Meter tragen. :p
Wie gesagt, "Test". Es ist nicht auszuschließen das sich da noch mal etwas ändert. Und der Flaschenhalter? Wieso Nackenmordend? Ich bin zufrieden und habe ungern etwas auf dem Oberrohr. Da schreit mein Optikmonk andauernd!
 
Beiträge
1.209
Ort
48153 Münster
Liegerad
Optima Stinger
Trike
HP Gekko
Moin moin!
...etwas anderes als Gripshift geht nicht da min. ein Spiegel bleiben soll.
Hmmh, warum wählst Du statt der erotischen Gripshifts nicht ehrliche Lenkerendschalter?
Diese sind mit den entsprechenden Zubehörteilen kompatibel mit Spiegeln und Navi-/Smartphonehalter:

NAVIKI_Kubot_KingKong_2.jpg Gekko_Smartphonehalterung_3.jpg NAVIKI_Kubot_KingKong_2.jpg

Gruß aus Münster,
HeinzH.
 

Anhänge

Beiträge
1.209
Ort
48153 Münster
Liegerad
Optima Stinger
Trike
HP Gekko
Nachtrag:

Fidlock_1.jpg


So habe ich die Fidlock-Basis befestigt. Ich benutze auf Reisen/Touren schon länger keine Siggflaschen mehr, sondern nur noch Wasserflaschen verschiedenen Volumens vom Discounter. Mit dem Uni Connector kann ich sie alle sicher haltern. Wenn ich wollte hielte dieser sogar eine Banane fest.
Bis denne,
HeinzH.
 
Beiträge
201
Ort
24626 Kleinkummerfeld
Trike
HP Gekko
Feiner Umbau, und der Beweis, dass man aus einem Gekko was machen kann
Na ja, auch ohne große Umbauten "ist" das Gekko26 schon "was" – meiner Erfahrung und Meinung nach ;) … Jedenfalls mit Blick auf das Preis-Leistungsverhältnis.

Aber eine Schaltung 1/12 finde ich schon eine Überlegung wert – da ich mit mäßigem Tempo unterwegs bin (auch "bergab"), brauche ich das große Kettenblatt überhaupt nicht; zusätzlich zu den acht vom mittleren Blatt aus gefahrenen Gängen kommen bei der Originalschaltung dann eigentlich nur drei weitere Gänge vom kleinen Blatt aus dazu – da kommt man ja schon ins Grübeln, auch wenn ich mit der Originalschaltung wunderbar zurecht komme. Kurzum: Ich bin sehr interessiert daran, über die längerfristigen Erfahrungen etwas zu erfahren! Danke jetzt schon mal!

:) Wolfgang

Apropos Spiegel: Ich schwöre seit fast 40 Jahren auf einen Brillen-/Helm-Spiegel. Nach einer Augen-OP brauche ich zwar beim Fahrradfahren nun keine Brille mehr und mit Helm fahre ich nicht; deshalb habe ich den Spiegel jetzt an der Krempe des Huts befestigt, den ich eigentlich immer trage (im Winter wegen Regen und im Sommer wegen Sonne) – das geht auch …
 
Beiträge
68
Ort
Veitshöchheim
Trike
HP Gekko
Hallo zusammen.

Nach mehreren tausend km quer durch D bin ich noch immer begeißtert. Ob an die See, durch die Berge, oder auch in der Großstadt (mit Entschlossenheit!), ich habe immer Spaß am fahren.
Die Schaltlogik, die Schaltperfomance, das etwas wenigere an Gewicht,..... i love it! ;)

Klar, Berg ab ist ab 45km/h nicht mehr an treten zu denken. Aber da konzentriere ich mich eh lieber auf eine schnelle Linie und eine sichere Spur. Die kurzen Gänge passen mir super. Berg auf, mit Lastenanhänger und Ladung! Schieben musste ich nie.

Ich habe den Umbau nie bereut!

Grüße, Stefan

116380815_3133993346691932_8497929862732538039_n.jpg
20200726_124007.jpg
 
Oben