GallopE PeP

Beiträge
44
Das klingt auch interessant. Mich würde halt der 2-Sitzer interessieren. Andererseits, habe ja noch ein Auto, dann vielleicht auch das AZ. Das kommt ja vielleicht früher raus.
 
Beiträge
92
Das AZ sieht von vorne recht ansprechend u.futuristisch aus aber das hintere Postkutschen- Design mutet eben eher mittelalterlich an und macht den modernen Eindruck von vorne dann einfach nur kaputt ...... (n)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
44
Hab Ähnliches gedacht xD "vorne hui, hinten pfui". Wenn der Kofferraum abschließbar wäre, wäre es trotzdem ok für mich. So auf den Fotos, sieht es aber nicht danach aus.
 
Beiträge
44
Das stimmt, nur ein Schloss funktioniert normalerweise. Nach 5 Jahren Tätigkeit in einem Carsharing allerdings, wo man die Fahrzeuge per App oder RFID-Chip geöffnet hat, habe ich nur mein Vertrauen in diese Technik verloren.
 
  • Like
Reaktionen: JKL
Beiträge
44
Natürlich nicht, hast schon Recht. Details sind nur manchmal wichtig. Vielleicht funktioniert diese Technik ja besser als das, was ich kennenlernen durfte. Sehe so oder so gute Chancen für die einzelnen Versionen.
 

JKL

Beiträge
5.342
Das stimmt, nur ein Schloss funktioniert normalerweise. Nach 5 Jahren Tätigkeit in einem Carsharing allerdings, wo man die Fahrzeuge per App oder RFID-Chip geöffnet hat, habe ich nur mein Vertrauen in diese Technik verloren.
Geh mal davon aus, das es bei allen Fz verschiedene Ausstattungen geben wird. ;)

Gruß Jörg
 
Beiträge
5.181
Geh mal davon aus, das es bei allen Fz verschiedene Ausstattungen geben wird.
Zum Beispiel bei der Familien-Variante als Soziable, mit zwei Sitzen nebeneinander:
84E49BC0-4ED3-49BA-B06E-F61D5D9D6F24.jpeg
Da Pedale und Antrieb ja keinerlei mechanische Verbindung haben ist das auch relativ einfach machbar.
Was meint ihr, gibt’s dann zwei Pedalsätze?
 
Beiträge
2.871
Hab gerade wieder Unschönes von Pedalgenerator berichtet bekommen (KitCar Proto): Sehr Laute Tretgeräuschkulisse im Fz. trotz ohne Türen. Von draußen wenig auffällig.
Hat jemand Erfahrungen mit dem Podbike-Generator?
 
Beiträge
25.736
Es wird aktuell diskutiert ob die E-Förderung angepasst werden soll um auch Lxe Fahrzeuge mit in die Förderung rein zu nehmen. Damit wären GallopE, AZ, Twike, Twizy und Co. wieder deutlich attraktiver und haben nicht mehr den heftigen Marktnachteil/Verzerrung wie aktuell.
 
Beiträge
795
Später kommt ein Lenkwinkelsensor dazu. Die Signale von diesem Sensor können dazu genutzt werden, das kurvenäußere Hinterrad schneller als das kurveninnere Rad laufen zu lassen.
Mich würde interessieren, wozu es dafür einen Lenkwinkelsensor braucht. Die beiden hinteren Motoren sind doch nicht drehzahlgeregelt?!

Und auch der Sinn des Neigungssensors erschließt sich mir ehrlich gesagt nicht so recht. Sollte nicht lieber der Fahrer entscheiden, wieviel Unterstüzungsleistung er braucht bzw. wie stark die Bremswirkung beim Rekuperieren sein soll? Dann wäre doch ein Drehgriff mit Ruhemittenposition die bessere Lösung. Und wenn der Fahrrad-/Unterstützungsaspekt betont werden soll, würde dann nicht ein Drehzahl-/Drehmomentsensor im Tretlager (o.ä.) mehr Sinn machen?
 
Beiträge
134
Hab gerade wieder Unschönes von Pedalgenerator berichtet bekommen (KitCar Proto): Sehr Laute Tretgeräuschkulisse im Fz. trotz ohne Türen. Von draußen wenig auffällig.
Hat jemand Erfahrungen mit dem Podbike-Generator?
Ich kann mich an keine relevanten Geräusche bei meinen zwei Probefahrten erinnern, und das mit geschlossenem Verdeck.
 
Beiträge
5.181
Eine Probefahrt auf der Nutzfahrzeug-IAA - auch keine Generator-Geräusche gehört, ist aber schon was her…

(…aber hier gehts ja um den GaloppE PeP von Akkurad, und da gibt´s keinen Generator. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten