Frongraisch: 3Wheels4France

Beiträge
6.307
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
ICE Sprint
Zwei panaché im Bauch und eine kalte Dusche übern Kopf lässt es sich gelassen auf 250 doch recht fordernde km zurückblicken -- Wirsing in den Pyrenäen angekommen. Hinten links im Eingang der Berge liegt unser Camping -- Bagnères de Bigorre

IMG_5332.JPG
 
Beiträge
621
Ort
Bielefeld
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
HP Speedmachine
Zwei panaché im Bauch und eine kalte Dusche übern Kopf lässt es sich gelassen auf 250 doch recht fordernde km zurückblicken -- Wirsing in den Pyrenäen angekommen. Hinten links im Eingang der Berge liegt unser Camping -- Bagnères de Bigorre

Anhang anzeigen 129922
Wirsing? Die Etappe hatte es in sich, oder die Franzosen haben eine neue lokale Spezialität. Weiterhin gute Fahrt!
Gruß, Nina
 
Beiträge
6.307
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
ICE Sprint
Panaché ist ein Radler

Edit: jetzt sehe ich erst, was es mit dem Gemüse auf sich hat.

Gestern Abend hat der weltreisende Holländer Frank eine Dose Sauerkraut auf seinem Kocher zur Explosion gebracht. "War wohl doch nicht richtig auf", meinte er nur während Sauerkrautfäden überall vom Himmel fielen ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.307
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
ICE Sprint
Kleine Erläuterung zum heutigen Tag:
Am Anfang waren wir noch in den Weinbergen mit der von gestern gewohnten Topographie, Château links, Château rechts und sehr viel Wein -- Frühstück in La Réole, danach ins Tal der Garonne und des diese begleitenden Kanals. Das lief schnell trotz teilweise stark bremsendem Strassenbelag. Danach führte uns der Zrack für etwa 70 km in die Berge, besser in eine ausgeprägte Hügellandschaft, immer rauf und runter durch zum Teil sehr ländliches Gebiet. Dann wieder viel Wein und Obst, wir passierten die Region Armagnac.
Die Kletterei zieht sich doch ziemlich, wenn man denkt, das war es jetzt, von hier geht es nur noch runter, folgt direkt der nächste Anstieg.
Irgendwann nehmen die Berge dann doch ein Ende und wir erreichen ein breites Tal, dass leicht aber beständig ansteigt. Die letzten 70 km klettern wir so von 130 auf 500 m, wobei die Straßen sukzessive schlechter werden. Das drückt aufs Tempo, ich kann froh sein, wenn der Tacho noch eine 3 vorn anzeigt. Rollsplitt bremst, ein Teppich von Flicken ebenfalls und dann noch die enervierenden Vororte um Tarbes herum, wo ständig nicht einsehbare kleine Strässchen Vorfährt haben.
Nachdem auch das überstanden ist taucht für die letzten 20 km die imposante Kulisse der Pyrenäen auf. Was vorher nur schemenhaft zu erkennen war, ist nun zum greifen nahe: mächtige Berge, die Gipfel in den Wolken verborgen, die sich steil aus dem Vorlamd erheben. Das wird ein Spaß morgen ...

2003 km bin ich seit dem Start vor 10 Tagen laut meinem Garmin gefahren.
 
Beiträge
949
Ort
Köln
Velomobil
DF XL
Liegerad
Optima Lynxx
Trike
ICE Sprint
Wenn ich das richtig sehe, habt ihr morgen Halbzeit und erreicht den südlichsten Punkt der Reise.
Mit anderen Worten, ab morgen geht's wieder zurück (y):barefoot:
Dafür gute und unfallfreie Fahrt (y)
 
Beiträge
621
Ort
Bielefeld
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
HP Speedmachine
Panaché ist ein Radler

Edit: jetzt sehe ich erst, was es mit dem Gemüse auf sich hat.

Gestern Abend hat der weltreisende Holländer Frank eine Dose Sauerkraut auf seinem Kocher zur Explosion gebracht. "War wohl doch nicht richtig auf", meinte er nur während Sauerkrautfäden überall vom Himmel fielen ...
Das geht auch nur, wenn der Kocher richtig aufgestellt ist?
 
Beiträge
6.307
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
ICE Sprint
Sprinter-Notbesatzung musste um 21 Uhr nochmal ausrücken, das @diesch DF macht Zicken. Gestern hatte er die Tretlagerhalrerung tauschen müssen; sein Eigenbau hatte sich delaminiert.
[DOUBLEPOST=1501010704][/DOUBLEPOST]
Das geht auch nur, wenn der Kocher richtig aufgestellt ist?
Stimmt. Deswegen hätte es mir nicht passieren können.
Heute wird es schwer Schlaf zu finden. Von der Snack Bar gellt Flamenco Gesang herüber.
 
Beiträge
1.035
Ort
Düsseldorf
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
HP Speedmachine
Trike
HP Scorpion fx
Feldmäßige Reparatur meiner wieder angeknacksten Masthalterung durch Daniel. Ich sollte morgen starten können, puh!
Oh Dreikomponenetenkleber, 1 .Komponente, 2. Komponente und 3. Bier. Einer repariert die andere sauf..:ROFLMAO:
Tolle Tour . Ich will auch. Ich wünsch' euch alles Gute. (y)
Der Velotroll
 
Oben