Fragen zur Elektrifizierung ........

Beiträge
53
Ort
Remscheid
Liegerad
Rainbow Lyra
...... meiner Lyra.

Fast völlig ohne jeden inneren Zusammenhang bin ich drauf verfallen, die gerade erst eingetrudelte Lyra mit
einem elektrischen Rückenwind zu versehen. Der "Umbausatz" mit einem älteren Bafang-Motor incl. allem
was dazu gehört ist mir zugelaufen und schon teilweise verbaut.

Ja, das könnte man auch woanders fragen, aber DAS hier ist eher liegeradspezifisch:

Um lange Kabel zu vermeiden, würde ich den PAS gern im hinteren Bereich verbasteln.
Hier tun das ja einige Leute, indem sie die Umlenkrolle verarbeiten. Wie ist denn das "Ansprechverhalten" bei
so einer Aktion?

Dann grüble ich gerade herum, wo ich den Akku am günstigsten hin packe.
Hinter den Sitz, so eher klassisch, liegt ja nah. Aber der Gedanke, den in eine kleine/mittlere Tasche auf dem
Gebäckträger zu platzieren, geht mir auch nicht aus dem Kopp.

Hier wäre ich über Anregungen / Tipps / Vorschläge sehr fröhlich berührt.
 
Beiträge
115
Ort
Saint Jean de Luz, Basque Country
Trike
Azub T-Tris 26
Um lange Kabel zu vermeiden, würde ich den PAS gern im hinteren Bereich verbasteln.
Hier tun das ja einige Leute, indem sie die Umlenkrolle verarbeiten. Wie ist denn das "Ansprechverhalten" bei
so einer Aktion?
It is identical, because the chain is under tension as soon as you move the chainring the pulley turns.

It is best to use a 12 magnet PAS disk for faster response but my pulley was too small so I used 8. It is a bit slower to kick in but that is only a problem on starting from a stop on steep hills. I will eventually transform a larger pulley for that reason - the stop is visible from where I type this message... :(

Don't forget the pulley turns backwards so you need a left handed PAS sensor on the right side and vice versa.
 
Beiträge
53
Ort
Remscheid
Liegerad
Rainbow Lyra
Das ist ein standardmässiger "Silverfish".
So ein Downtube-Allerwelts-Gedöns, was von tausenden Einfach-Ebikes verwendet wird.
Ca.Gewicht und Abmessung sieht man hier
 
Beiträge
1.052
Ort
48153 Münster
Liegerad
Optima Stinger
Trike
HP Gekko
Moin moin!
Um lange Kabel zu vermeiden, würde ich den PAS gern im hinteren Bereich verbasteln.
Hier tun das ja einige Leute, indem sie die Umlenkrolle verarbeiten. Wie ist denn das "Ansprechverhalten" bei
so einer Aktion?
Das Ansprechverhalten von PAS an der Umlenkrolle müsste eigentlich besser sein als PAS an der Kurbel, da sich die Umlenkrolle schneller dreht.
Sensor_Magentscheibe_3.jpg Sensor_Magnetscheibe_1.jpg Sensor_Magentscheibe_2.jpg
Hier meine mit PAS-Magnetring nachbestücke Umlenkrolle.
Dann grüble ich gerade herum, wo ich den Akku am günstigsten hin packe.
Hinter den Sitz, so eher klassisch, liegt ja nah. Aber der Gedanke, den in eine kleine/mittlere Tasche auf dem
Gebäckträger zu platzieren, geht mir auch nicht aus dem Kopp. Hier wäre ich über Anregungen / Tipps / Vorschläge sehr fröhlich berührt.
Diesbezüglich gibt es etliche Möglichkeiten, meine individuelle Variante für das Gekko findest Du unter
Mein HP-V Gekko mit eAssistenzantrieb...
Aus zwei mach eins: Portapower-Gehäuse vergrößern...
Bis denne,
HeinzH.
 
Beiträge
53
Ort
Remscheid
Liegerad
Rainbow Lyra
Die Sache mit der Kettenleitrolle ist, denke ich mal, so gebongt.
Kann man da eigentlich "jeden" Feld-Wald-und-Wiesen" Magneten nehmen?
Oder brauchen die bestimmte Werte?
Ich wollte den Original-PAS nicht zerlegen .....

Und was den Akku angeht, der ist zu lang für den Gepäckträger,
zu dick, um ihn zwischen Sitz und Sitzrohr zu bekommen,
und zu lang und zu dick um auf der "Flaschen" Seite des Sitzrohrs zu passen.

Wahrscheinlich werde ich den Träger verschlilmmbasteln müssen ........
 
Oben