Fragen zum Bachetta Giro

Dieses Thema im Forum "Liegeräder" wurde erstellt von mwibral, 08.08.2019.

Schlagworte:
  1. mwibral

    mwibral

    Beiträge:
    12
    Ort:
    Göttingen
    Liegerad:
    ZOX 26 S-frame
    Hallo zusammen,

    ich suche schon seit längerem nach dem 'idealen High-racer für kleine Leute' - wohl wissend, dass das fast unmöglich ist, da was zu finden :).

    Eigentlich bin ich mit meinem Silvio (1.0) ganz zufrieden, es passt größenmäßig, ist sehr wendig und klettert die Berge hoch wie verrückt (d.h. sehr, sehr viel besser als mein Zox 26S). Allerdings mag ich das High-Speed Fahrverhalten nicht ganz so gern. Außerdem bin ich vor einiger Zeit ein Bachetta Giro 26 (mit dem Mesh-Sitz) über Kopfsteinpflaster gefahren und war absolut begeistert vom Komfort (ganz ohne Federung) und der Einfacheit des ganzen Fahrzeugs.

    Aber eigentlich liebäugele ich für meinen Fuhrpark mit was sportlicherem und leichterem, also den Corsas (oder auch CA's). Und da habe ich einen Haufen Fragen:

    (1) Muß ich bei meinen Köpermaßen (Innenbeinlänge: 78, Xseam 100,5) zwangsläufig das 571er (650C) Model nehmen, oder ginge auch ein 622er Modell (700C) Model (ich fahre seit über 20 Jahren Lieger und bin recht geschickt im balancieren und auch recht gelenkig.)? Fahrt jemand Kleines ein 622er?
    (2) Sieht die Zukunft für 571er Reifen eigentlich völlig hoffnungslos aus (sagen wir mal für die nächsten 10 Jahre)?
    (3) Wie lange kann man Reifen und Schläuche eigentlich lagern? Und welcher "Dealer" wäre auf 571er Reifen spezialisiert?
    (4) Was bleibt vom Komfort noch übrig, wenn man nicht den Euro-Mesh-Sitz sondern den Carbon-Sitz nimmt (ich weiß, das ist 'ne schwierige Frage...)?

    Vieles meiste kann man sicher am besten über Probefahrten erfahren, aber ein bisschen Vorab-Info schadet auch nicht, bevor man sich in den Zug setzt :).

    Grüße,
    Michael
     
  2. wernerscc

    wernerscc

    Beiträge:
    422
    Alben:
    2
    Ort:
    Berlin
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 S
    Mal an's Pelso gedacht. Dein Xseam von 100,5 cm sollte mit dem "medium" Rahmen kompatibel sein, und das Pelso akzeptiert wahlweise 650B oder 700C Laufräder. Zumindest hinten passen bis zu 45 mm breite Reifen rein (vorne je nach gewählter Gabel auch 45 mm oder 28 mm), aber da der Carbonrahmen des Pelso von sich aus schon viele Stöße vom Untergrund wegschluckt, tun die breiten Schlappen nicht unbedingt Not, es sei denn, man will permanent über Kopfsteinpflasterstrecken jagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2019
    mwibral gefällt das.
  3. Stephan-M

    Stephan-M

    Beiträge:
    539
    Ort:
    München
    Liegerad:
    Flux S-800
    Lies dazu vielleicht Dave Mccraw´s review des 700C Corsa, damit du dir davon ein Bild machen kannst. Er ist 178cm groß und schreibt folgenden bezeichnenden Satz:" Unfortunately, I found the handling of the Bacchetta Corsa in tight spaces and at low speed to be unacceptable." Denke mal darüber nach.
    Gruß, Stephan
     
    mwibral gefällt das.
  4. mwibral

    mwibral

    Beiträge:
    12
    Ort:
    Göttingen
    Liegerad:
    ZOX 26 S-frame
    Hallo Stephan,

    vielen dank für den Link! Das sieht schon so aus, als müsste es für mich dann ein 571er Corsa oder sogar ein 559 Giro sein. das macht dann die Fragen zu den 571er Reifen noch relevanter...

    Wenn der kleinere Rahmen 1.75 inch = 44.5 mm bringt und 622mm - 571 mm Reifenhöhe dann nochmal 51mm, wären dass immerhin 96.5mm weniger Sitzhöhe, das ist schon ein Wort.

    Grüße,
    Michael

     
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2019
  5. Stephan-M

    Stephan-M

    Beiträge:
    539
    Ort:
    München
    Liegerad:
    Flux S-800
    Ja ich denke du brauchst den S-Rahmen und die Laufradgröße 571, damit nicht jedes Anfahren zum Balanceakt ausartet. Auf dem 2. Bild sieht man, dass er trotz überstrecktem Hüftgelenk gerade so mit den Zehenspitzen auf den Boden kommt. Das stelle ich mir auf Dauer lästig vor.
    Die Laufradgröße 571 hat natürlich eine begrenzte Auswahl an Reifen, aber du bekommst wenigstens von den meisten Herstellern - ich hab jetzt nicht alle Webseiten durchgesucht - ein bis 2 Exemplare. Wenn da ein paar Gute dabei sind, sollte das doch reichen.
    Viel Erfolg beim Suchen und Gruß, Stephan
     
  6. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    4.065
    Alben:
    4
    Ort:
    Flensburg
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    /2
     
    mwibral gefällt das.
  7. Knarf

    Knarf

    Beiträge:
    2.773
    Alben:
    3
    Ort:
    Fürth
    Liegerad:
    ZOX 26 S-frame
    Trike:
    ICE Sprint
    Beim Corsa und auch Giro ändert sich die Sitzhöhe auch etwas durch die Sitzposition. Je weiter hinten desto tiefer. Nachteil dabei: Die Radlast wandert mit.
     
  8. mwibral

    mwibral

    Beiträge:
    12
    Ort:
    Göttingen
    Liegerad:
    ZOX 26 S-frame
    Nach den obigen Hinweisen (/2 :whistle:) sieht es ja sogar mit 571 ein bisschen knapp aus ....
    Da stellt sich mir dann die Frage, ob man mit den entsprechenden Teilen ein Giro in 559 nicht genauso leicht bekommt wie ein Corsa?
    Oder gibt es da grundsätzliche Unterschiede, die das verhindern würden?
     
  9. robi_p

    robi_p

    Beiträge:
    41
    Ort:
    Linz
    Liegerad:
    Challenge Mistral
    Hallo,
    ich fahre mit gleicher Beinlänge ein Bacchetta Strada (mehr oder weniger die günstige Version vom Corsa). Mein Strada hat den normalen Rahmen, den Recurve Sitz, und 571er Laufräder. Insgesamt habe ich eigentlich wenig Probleme beim Anfahren mit dem Rad. Trotzdem merke ich immer noch, dass das der gesamte Vorgang des Anfahrens (Zur Linie vorrollen, Pedale richten, ...) bei mir am Bacchetta länger dauert als bei niedrigeren Rädern. Ein spontanes Losfahren (z.B.: weil es gerade eine kleine Lücke im fließenden Verkehr gibt) ist für mich schwer möglich.

    Meine Meinung ist also, wenn es ein Sportgerät für die lange Strecke ist dann macht die Sitzhöhe nichts aus. Wenn es hingegen als Tourenrad auf unbekannten Straßen und in der Stadt benutzt werden sollte würde es mich auf Dauer wahrscheinlich etwas nerven.

    Grüße,
    Robert
     
    mwibral gefällt das.
  10. mwibral

    mwibral

    Beiträge:
    12
    Ort:
    Göttingen
    Liegerad:
    ZOX 26 S-frame
    Hallo Robert,

    Danke für den hilfreichen Erfahrungsbericht. Ich bin früher mal ein Challenge Focus gefahren, das hatte, obwohl es ein eher lahmes Tourenbike war auch eine Sitzhöhe von 63cm und einen recht flachen Sitz.
    War zwar 'ne Fehlkonstruktion, aber durchaus fahrbar. Wenn es rutschig war ist die Fußspitze halt schonmal weggerutscht, aber das war es dann auch schon an Schwierigkeiten.

    Wie hoch ist denn der Sitz bei Dir in cm?

    Grüße,
    Michael

     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden