Frage zum Wert eines Rahmens

Beiträge
76
Guten Morgen miteinander!
Ich habe von einem meiner besten Freunde eine interessante Frage gestellt bekommen, die ich ohne weiteres so nicht beantworten kann. Deswegen hoffe ich auf hilfreiche Tipps hier aus dem Forum.
Und zwar wurde ihm ein Trike-Rahmen vererbt, ein Scorpion FX. Diesen will er jetzt verkaufen, fragt sich aber, ob es besser wäre, diesen erst aufzubauen.
Er hat dafür einige Teile da, ua. Die beiden vorderen Laufräder mit SON, das hintere Laufrad und einen Dämpfer hat er auch. Natürlich die Rahmenrelevanten Dinge wie Ausleger auch.
Zum Aufbau fehlen noch einige Teile wie dieser Schaltstift für die Dualdrive, die Buchsen für den Dämpfer sowie Umlenkrollen, Ketten, Züge. Einen Sitz könnte ich ihm zwar sponsoren, jedoch ist die Frage, ob es sich lohnt, da noch das Geld und die Arbeit reinzustecken, oder ob man dieses Konvolut auch so gut loswird?
Grund für den Verkauf ist, dass er mit Liegerädern gar nichts anfangen kann und stattdessen lieber ein Lastenrad kaufen will.

Vielen Dank jetzt schon für alle hoffentlich folgenden Antworten!
Lieben Gruß
Frank
 
Beiträge
30
Ort
Hemsbach
Meist ist es so, dass Verkauf in Einzelteilen bei Fahrrädern einen höheren Erlös bringt als Kompletträder. Den Rahmen aufzubauen um in zu verkaufen scheint mir demnach eher unvorteilhaft und sinnloses Verbrennen von Geld.

Man möge mich korrigieren, falls ich falsch liege.
 
Beiträge
275
Ort
Bad Kreuznach
Meist ist es so, dass Verkauf in Einzelteilen bei Fahrrädern einen höheren Erlös bringt als Kompletträder.

Bei "normalen" Rädern mag das so sein, meine Einschätzung ist bei Liegerädern und speziell bei Trikes genau anders herum.
Die Kundschaft ist meist in einem Alter, wo nicht mehr selbst geschraubt wird & das Trike sollte daher funktionieren, gerade bei den hohen Preisen.

Es spricht natürlich nichts dagegen, es zunächst, so wie es ist, anzubieten. Bei HP- Velotechnik kann man auf der Homepage auch die Einzelteilpreise gut zusammenrechnen und damit kalkulieren.
 
Beiträge
237
Ort
Neubrandenburg
Bei Autos wird das der Fall sein, bei Rädern würde ich sagen bringen gebrauchte Teile generell eher wenig. Da findet sich für so einen Rahmen eher ein Spezialist, der schon viel mit den Rädern zu tun hat und das sind dann Schnäppchenjäger hier im Forum, die dann Geld draus machen wollen. Oder jemand der schon so ein Rad hat und Teile sucht.
Zumindest fängt kein Neu-Triker an so ein Ding aufzubauen. Gut ich hab mein erstes Liegerad aus einem Rahmen aufgebaut, weil ich genau wusste was es sein soll, aber da hab ich dann auch immer wieder was verändert, komplette Schaltung, Bremsen.
 
Beiträge
137
Ort
HH-Baldweg
Den Rahmen aufzubauen um in zu verkaufen scheint mir demnach eher unvorteilhaft und sinnloses Verbrennen von Geld.
@Frank Erwin : Vor allem bezahlt Dir niemand was für die Arbeitszeit. Andererseits gibt es Leute, die sich ein günstiges Trike/Cart kaufen, um an einen Rahmen zu kommen, der dann nach eigenen Wünschen aufgerüstet wird. Einen Scorpion Rahmen, der technisch in Ordnung ist, wird man Dir aus der Hand reissen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
76
Vielen Dank für die vielen und schnellen Antworten!
Es spricht natürlich nichts dagegen, es zunächst, so wie es ist, anzubieten. Bei HP- Velotechnik kann man auf der Homepage auch die Einzelteilpreise gut zusammenrechnen und damit kalkulieren.
Das werde ich ihm dann mal mitteilen, wenn er es dann nicht zu seinem Wunschprwis loswird, kann er es ja immer noch aufbauen und versuchen. Wäre dann das Forum hier der beste Ort für sowas oder eher Kleinanzeigen?
Da findet sich für so einen Rahmen eher ein Spezialist, der schon viel mit den Rädern zu tun hat und das sind dann Schnäppchenjäger hier im Forum, die dann Geld draus machen wollen. O
Gerade weil hier im Forum ja die erwähnten Spezialisten sind, sollte die Erfolgschance ja größer sein?

Wenn er hier im Forum angeboten wird, würde ich das wahrscheinlich für ihn tun, was sollte denn am besten alles fotografiert werden und wäre ein Preis von 2000€-2500€ für alles was da ist zuviel? (Das wäre sein Wunschbetrag)

Lieben Gruß
 
Beiträge
237
Ort
Neubrandenburg
Wenn es ein Troytec Rahmen wäre, könntest du locker 3000 dafür aufrufen und diese auch bekommen. Eine Sache ist so viel wert, wie jemand bereit ist dir dafür zu zahlen. Sind halt alles Wahrscheinlichkeiten.
 
Beiträge
1.401
Wenn er hier im Forum angeboten wird, würde ich das wahrscheinlich für ihn tun, was sollte denn am besten alles fotografiert werden und wäre ein Preis von 2000€-2500€ für alles was da ist zuviel? (Das wäre sein Wunschbetrag)
Fragen kostet nix. Die Scorpione sind ja je nach Ausstattung, Modell, Zustand und Baujahr neu wie gebraucht extrem unterschiedlich bepreist. Wenn's extrem günstig ist geht es ab vielleicht 1200€ los für ein komplettes Rad - das ist dann am ehesten ein 20" in Basisausstattung (also 24Gang Duad-Drive, Schutzbleche, Gepäckträger und sonst nix), nicht faltbar und nicht nagelneu. Nach oben ist das Preisgefüge offen, wobei es vermutlich oft eine sehr deutliche Differenz zwischen geforderten und bezahlten Preisen gibt. Und eine ebenfalls sehr deutliche zwischen Neupreis und Gebrauchtpreis. Es werden einfach vergleichsweise viele Scorpione angeboten, weil die offenbar der VW Golf unter der Trikes sind und offenbar häufig auch mit Erwartungen gekauft, die sich dann im Alltag nicht erfüllen und dann zu einem entsprechenden Gebrauchtangebot führen.

Von daher halte ich 2500€ für ein unvollständiges Teilekonvolut tendenziell für eher sportlich - aber probier's aus.
 
Beiträge
2.062
Na ja, ein Scorpion-Rahmen ... da hängt es auch davon ab, welcher. Und: wer kann bei einem solchen Rahmen garantieren, dass er unbeschädigt ist? Für einen Neurahmen bei HP-V legt man auch ziemlich was hin. Vllt. bringt es ja doch was, das Trike mit Standartkomponenten aufzubauen und dann zu verkloppen?
 
Oben