Flevotrike und Licht

Beiträge
1.174
Ort
Südlich Berlin
Trike
Flevo Trike
'N Abend,

wie habt Ihr das Licht an Eurem Flevotrike realisiert?

Die elektrischen Materialen aus meiner Flevotrike-Vorzeit sind nicht mehr nutzbar; es braucht also ein neues Lichtsystem.

Und hier stellt sich als Problem der Dynamo, der ja ohne große Modifikationen am originalen Trike kein Nabendynamo sein kann.

Hinten werkeln ja die Trommelbremsen an der originalen Starrachse und vorne das Antriebsrad; wo und wie bekommt man da einen Nabendynamo 'ran? Bzw., wer hat sich so einen wie an sein Flevotrike anmontiert?

Den Nabendybnamo hat es doch nicht mit einem Kassettenkörper, daß er für das Antriebsrad nutzbar wäre?

mfg
pinguin
 
Beiträge
3.378
Liegerad
Challenge Hurricane
günstiges Batterie Vorder und Rücklicht Set kaufen und gut is... ach ne, die Anbringung ist vielleicht gar nicht so einfach, da "Untenlenker"?
 
Beiträge
1.653
Ort
50259
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Eigenbau
Es gibt einen einseitig aufgehängten Nabendynamo mit Trommelbremse mit 70 oder 90mm Bremstrommel bei Gingko. Die Achsaufnahme müßte 12mm haben.
 
Beiträge
1.174
Ort
Südlich Berlin
Trike
Flevo Trike
Danke für die Antworten; bin mir aber nicht wirklich sicher, ob das Innere dieses Nabendynamos in die derzeit vorhandene Festachse integriert werden kann.

Weiß nicht, ab andere Flevotrikes anders konstruiert worden sind, aber das mit der schwarzen Box hat eine durchgehende Festachse, die beide hinteren Räder fest miteinander verbindet; diese sind also nicht einzeln befestigt.

Was müsste da wie verändert werden, damit dieser Nabendynamo passend wird? Kann mir gerade nicht vorstellen, daß die auf der Abbildung zu sehende Achse des Nabendynamos in die Festachse des Flevos einmontiert werden kann.
 
Oben