Flevo Racer fahren lernen

Beiträge
13
Ort
Kreuztal
Neue Erkenntnis:

Bei Rädern, die u.A. mit den Füßen gelenkt werden, ist der korrekte Abstand des Tretlager immens wichtig :)

Ich hatte ja berichtet, dass ich durch das Entfernen der Sitzauflage ein gutes Stück nach hinten gerutscht bin. Habe das Tretlager heute verschoben und es war viel mehr, als ich gedacht hatte nötig um den Abstand korrekt einzustellen. Es waren etwa 5 - 6 cm und das erklärt natürlich, warum mein Flevo zuletzt so hektisch drauf war!

Das heutige Training war dann mit richtig eingestelltem Rad sehr schön und auch irgendwie entspannend. So langsam springt der Flevo Funke wohl auf mich über :)
Die Sonne beim Fahren hat natürlich auch zur Entspannung beigetragen!

Habe die Runden um die Halle nicht gezählt, es waren aber viele und natürlich in beide Richtungen, damit ich die Kurven nicht nur in eine Richtung übe. Die Füße waren eigentlich nur auf dem Boden, weil mir die Kette abgesprungen war. Das ist mir jetzt schon häufiger passiert, vielleicht ist die Kettenlänge nicht optimal...

Beste Grüße,
Henning
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: MAD
Beiträge
13
Ort
Kreuztal
So vorbildlich, wie sich das nach Krischans Antwort anhört übe ich gar nicht, es ging mir ja nur um das Fahren der Kurven in beide Richtungen :X3:

Bisher benutze ich zum Antreten auch meistens meinen linken Fuß, das geht besser als mit rechts.

Zur Kreuz- oder Passgänger Theorie kann ich leider nichts beitragen. Ich bin zwar heute Rechtshänder, wurde aber in der Kindheit umgeschult (war zu meiner Grundschulzeit gerade noch so üblich)...
 
Beiträge
7.864
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Blöde Frage: wieso eigentlich nicht?
Das ruft blöde Antworten hervor: Weil's schwierig ist.

Am Up habe ich keine Probleme fast beliebig langsam zu fahren. Der Trial Stop an der Ampel wird immer wieder geübt.
Am Liegerad wird dies aber ungleich schwieriger. Dabei ist's dann gar nicht mehr so wichtig, ob's ein Knicklenker oder ein normal gelenktes ist.
 
Beiträge
3.891
Liegerad
Challenge Hurricane
und die hohe Kunst ist dann freihändig anfahren mit aus dem stand füße hochreissen und losfahren, ist ja im Filmchen zu sehn, ist das mit
f-bike und f-racer eigentlich gleich gut möglich? und das ganze dann mit links zuerst druck oder rechts zuerst druck üben...
 
Beiträge
7.651
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Mit dem Airbike schaffe ich minimal 3,5 km/h mit der Rostbraunen 4 km/h bei beiden ab 5,5 km/h Freihändig.
Angeber ;)
Trainieren unmöglicher Manöver trainiert die Alltagsfähigkeiten!
- Mann über Bord: So enge Kurven fahren, dass man seine Mütze aufheben kann
- Steffens Relax: Eingeklicktes Bein strecken, anderes Bein mit der Wade ausgeklickt ausgestreckt auf die andere Pedale legen, dabei Arme hängen lassen und rollen :)
- während der Fahrt rückwärts treten
- Vollgas mit 120er Kadenz +
- 1km aufm Strich fahren
- bei nächtlicher Brevet-Langeweile Slalom um die Mittelstriche fahren
- anhalten mit einem einzigen Fußabsetzer.
aus dem stand füße hochreissen und losfahren, ist
- ...
Wir könnten im Stammtisch einen Parcours entwerfen und Videos vom Nachfahren einstellen, man trift sich dazu mit einem Knickyluty der Region :)
Gruß Krischan
 
Beiträge
7.864
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
und die hohe Kunst ist dann
Da gibt's wohl größere Höhen...
Siehe z.B. Falt-Knickies ohne Lenker.

Als ich am Flevo die Rücktrittbremse montiert hatte, bin ich oft freihändig stehengeblieben und wieder losgefahren.
Das Losfahren geht ganz gemütlich, weil Du einen Fuß ja schon am Pedal hast.
Freihändig sehenbleiben geht auch stressfrei so bald man es beherrscht, dass man sicher mit dem richtigen Fuß absteigt. Also am Schluss auf die richtige Seite kippt.
 

MAD

Beiträge
442
Ort
24848 Kropp
Liegerad
Flevo Racer
witzig... ich habs mal ne Weile versucht und dann aufgegeben. Jetzt starte ich fast immer mit links, mit rechts geht auch, aber links ist schoko:) Passt zum Rechtshänder, oder? Und stärkt meine Theorie vom "Kreuzgänger".
Gruß Krischan
Ist bei mir auch so.

Ich Fahre am liebsten mit Links kurz vor 12 los um dann gleich entsprechend Schwung zu bekommen. Rechts Fällt mir garkein versuch dazu ein.
Am liebsten fahre ich auch Linkskurven.
Achja und ich bin Rechtshänder.

Gruss Micha

PS. Das klingt nach einem wie werde ich ein erfolgreicher Flevonauten Kurs @Krischan :D

PSS Ich hab auch Probleme unter 8 KmH zu fahren. Genaue Mindestgeschwindigkeit kann ich nicht sagen. Minimum Wohlfühlgeschwindigkeit sind aber 10KmH
 
Beiträge
678
Ort
53332 Bornheim
Liegerad
Flevo Racer
Trike
Flevo Trike
Wenn's bergauf geht, kann ich kurzfristig auch Mal 5 km/h unterschreiten. Aber es wird eine kippelige Angelegenheit.

Zugunsten meiner Knie hab ich Mal beschlossen, wenn ich zu stark reintreten muss, um eine einigermaßen stabile Mindestgeschwindigkeit halten zusammen können, dann wird halt geschoben. Die Entscheidung finde ich immer noch gut.
 

-cr

Beiträge
171
Ort
Berlin
Liegerad
Flevo Bike
Ich Fahre am liebsten mit Links kurz vor 12 los um dann gleich entsprechend Schwung zu bekommen. Rechts Fällt mir garkein versuch dazu ein.
Am liebsten fahre ich auch Linkskurven.
Achja und ich bin Rechtshänder.
Rechtshänder bin ich auch, starte aber i.d.R. (d.h. immer, wenn ich die Wahl habe) mit dem rechten Pedal. Kurvenpräferenz habe ich keine. Dafür stürze ich (zum Glück selten) fast ausschließlich auf die rechte Seite - auch beim Schifoan. :)
 
Beiträge
9
Ort
Wesermarsch
Liegerad
Flevo Racer
Rechtshänder bin ich auch, starte aber i.d.R. (d.h. immer, wenn ich die Wahl habe) mit dem rechten Pedal. Kurvenpräferenz habe ich keine. Dafür stürze ich (zum Glück selten) fast ausschließlich auf die rechte Seite - auch beim Schifoan. :)
So geht's bei mir auch zu, nur Stürze erledige ich eher linksseitig :D
Einen schönen Morgen euch allen!
 
Oben