Flevo Racer fahren lernen

Beiträge
6.370
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Moin @nixahnenderNiko,
mach doch einen eigenen Faden auf, sowas wie "Nicos erstes Flevo" oder "Erster Niconaut" oder "Niconauts Flevo", wo Du alle Deine -sich ja an vielen Stellen wiederholenden, aber in den tiefen dieses chaotisch-unsortierten Forums unauffindbaren Fragen- diskutieren kannst.
Da stellen wir Dir die entsprechenden Links ein und geben die passenden Antworten.
Dann bleibt @arasca s Thread ein Fahrlernthread.
Zum Lenkungsdämpfer wüsste ich schon was ;)
Meine älteren Kinder leben in Hannover, da fahr ich immer mal hin. Falls Du Bock auf Besuch hast?
Gruß Krischan
 
Beiträge
6.370
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Man glaubt es kaum, die Grille! Der Typ ist ProfiSnowboardlehrer und fing sofort an zu carven, er hätte wohl keine 5 Minuten gebraucht, wenn das Rad nicht 10cm zu kurz für ihn gewesen wäre...
Im Übrigen bin ich jeden Tag sicherer, dass Knicklenkerfahren unserem KreuzgangBewegungsmuster entspricht und dass deshalb das Umschalten von Fahrrad auf Knicky so schwer fällt. Unser Großhirn stresst halt ständig mit Vorbehalten aus der PassgängerUmlernStehradzeit herum.
Gruß Krischan
 

MAD

Beiträge
327
Ort
KROPP
Liegerad
Flevo Racer
  • der Spiegel wurde hier ja schon weiter oben angesprochen, aber ich hätte da gerne einen schönen Hollandradlenker, den ich nach oben drehe. Der, der jetzt dran ist, ist aber für meinen Hintern zu klein, sodass ich ihn nach unten gedreht habe


  • Ich finde die Variante mit Helmspiegel am besten. So hat man auch Zwangsweise immer einen Helm auf und ich finde es doch gut ausreichen.
    habe einen Helm mit Visier und Sonnenblende (Die aufm Lieger nichts nützt) von Amzn und einen günstigen Spiegel dran.
    Gerne schicke ich dir die Lösung mal

    [*]für Ständer gibt es einen eigenen Faden
    Da will ich mir jetzt auch noch was bauen. Hab noch etwas material von der Hinterradschwinge über. Ich halte euch auf dem Laufenden.

    [*]für Gepäcktaschen auch
    habe eine drei Taschen Lösung die ich bei Bedarf einfach an/aufstecke

    [*]habt Ihr für den Straßenverkehr ein Fähnchen am Rad? Wie ist eure Erfahrung damit? Habt Ihr irgendwelche Tricks, die euch besser im Straßenverkehr sichtbar machen?
    habe kein Fähnchen dran. Lichter sind über der Vorgeschriebenen Höhe, nur die Gesamthöhe ist etwas kleiner.
    Habe da bis jetzt noch keine schlechte erfahrung gemacht. Beleuchtung ist aber auch immer eingeschaltet.

    [*]Weiß jemand, was mit Edelmaier los ist? Bei Ebay sind keine Flevo-Angebote mehr, die Website ist teilabgeschaltet... Die Frage nach Dämpfern wird ja an anderer Stelle sehr ausgiebig diskutiert. Ich habe die Befürchtung, dass mein Lenkdämpfer nicht mehr allzulange lebt.
    Nein noch nichts gehört, vielleicht im Urlaub?
    Bei Kleinanzeigen werden auch grade einige Sachen verkauft.

    [*]Mir fehlt der obere Umwerfer - Zugriff auf eine Metallwerkstatt habe ich zwar, aber ich würde am liebsten einfach das Teil kaufen, was erprobt ist und wo sich jemand schon Gedanken zu gemacht hat - hier stehe ich vor dem gleichen Problem wie beim vorherigen Punkt
    Da kannst du eigentlich jeden passenden Umwerfer nutzen, sodern der Adapterblock angebaut ist.

    [*]langfristig will ich einen anderen Sitz haben (v.a. mit Kopfstütze) - auch dazu werde ich mal suchen...
    Bei mir ist an einem 5mm Rundstahl U fürmig gebogen die Kopfstütze angebaut.
    Diese wird mit zwei Klemmungen an das Rückenteil geschraubt.

    [*]Zur Zeit ist das obere Ritzel ungeschützt. Habt Ihr Erfahrungen mit Ketten-/Ritzelschutz, damit mich das Biest nicht beißt? (Klar, nicht mehr so unkontrolliert enge Kurven fahren! :p:p)>
    Hier kann ich dir nur empfehlen enge Kleidung zu tragen. Habe meine Schnürsenkel immer in den Untersten Faden der Schnürsenkel gesteckt.

    Ansonsten habe ich die Schimano Polaris 50 40 30 Verbaut mit Kettenschutz das Hilft ein bischen.
 

-cr

Beiträge
90
Ort
Berlin
Liegerad
Flevo Bike
  • der Spiegel wurde hier ja schon weiter oben angesprochen, aber ich hätte da gerne einen schönen Hollandradlenker, den ich nach oben drehe.
Ich empfehle "take a look"-Helmspiegel. Wenn man sich erstmal daran gewöhnt hat (geht schneller als Flevo-Fahren ;) einfach genial: mit kleinen Kopfbewegungen den ganzen Raum hinter sich scannen!

  • für Ständer gibt es einen eigenen Faden
Da hatte ich auch mal 'ne bei Bodenwellen schön klappernde Lösung, bei der das Rad durch das schwere bewegliche Vorderteil aber auch nie perfekt stand. Inzwischen vermisse ich den Ständer nicht mehr: etwas, um das Rad mit dem Sitz anzulehnen (Lenker hindert dabei am Wegrollen) finde ich praktisch immer, und meisten auch noch so, dass ich das Vorderteil auch noch mit der Kurbel irgendwo abstützen und das Rad mit dem Kettenblatt dort anschließen kann.

  • habt Ihr für den Straßenverkehr ein Fähnchen am Rad? Wie ist eure Erfahrung damit? Habt Ihr irgendwelche Tricks, die euch besser im Straßenverkehr sichtbar machen?
Die "Fähnchen", die ich kenne, würden meines Erachtens zu sehr seitlich "peitschen" (Radweg mit Fußgängern direkt daneben!) und die Sichtbarkeit vermutlich auch nicht signifikant erhöhen? Mein Tipp: angepasste Geschwindigkeit und Bremsbereitschaft wo man übersehen werden könnte.
Im übrigen habe ich das Gefühl, auf dem MTB öfter übersehen zu werden. Meine Theorie dazu: Liegerad im Augenwinkel = unbekannte Form, führt zu genauerem Hinsehen?

  • Weiß jemand, was mit Edelmaier los ist? Bei Ebay sind keine Flevo-Angebote mehr, die Website ist teilabgeschaltet... Die Frage nach Dämpfern wird ja an anderer Stelle sehr ausgiebig diskutiert. Ich habe die Befürchtung, dass mein Lenkdämpfer nicht mehr allzulange lebt.
Sch... Das man vom Verkauf von FlevoBikes mit deren homöopathischen Stückzahlen nicht wirklich leben kann, habe ich mir schon lange gedacht. Da kann ich wohl nur hoffen, dass mein Flevo noch lange lebt und keine exotischen Ersatzteile notwendig werden. :/

  • Zur Zeit ist das obere Ritzel ungeschützt. Habt Ihr Erfahrungen mit Ketten-/Ritzelschutz, damit mich das Biest nicht beißt? (Klar, nicht mehr so unkontrolliert enge Kurven fahren! :p:p)
Bei allen meinen Rädern sind Kettenblätter und Ritzel ungeschützt. Wie @MAD schon sagte: enge Beinkleidung empfiehlt sich in dem Fall - und keine losen/langen Schnürsenkel.
 
Beiträge
608
Ort
53332 Bornheim
Liegerad
Flevo Racer
Trike
Flevo Trike
für Ständer gibt es einen eigenen Faden
Wo denn?

Ich habe ein Elektro-Rohr aus dem Baumarkt mit Kabelbindern am Gepäckträger. Dort stecke ich immer meine Bambusstange aus der Gartenabteilung mit meinen Fähnchen rein.

Tricks, die euch besser im Straßenverkehr sichtbar machen
Ich fahre meist mit einer gelb reflektierenden CRS-Jacke von Provizsport (leider sehr teuer). Deren 360°-Jacken reflektieren im Dunkeln viel zu stark. Man wird zwar garantiert nicht übersehen, aber der Fahrer, der einen gerade anstrahlt, ist blind.
Auf der Straße nehme ich mir deutlich mehr Raum als mit dem Up. Wenn es wenig Platz gibt, fahre ich manchmal sogar mitten drauf, damit niemand auf die Idee kommt, mich ohne Mindestabstand zu überholen.
Ich habe viele Reflektoren am Rad: Speichenreflektoren, Reflektoraufkleber auf dem Schutzblech, usw.
Helmüberzug mit Reflektoren (hilft gleichzeitig bei Regen, dass es nicht auf den Kopf tropft, was ich sehr unangenehm finde).

Mein normaler Auftritt: https://www.velomobilforum.de/forum...tellung-grosse-tour.60250/page-7#post-1188460
 

MAD

Beiträge
327
Ort
KROPP
Liegerad
Flevo Racer
Bei allen meinen Rädern sind Kettenblätter und Ritzel ungeschützt. Wie @MAD schon sagte: enge Beinkleidung empfiehlt sich in dem Fall - und keine losen/langen Schnürsenkel.
Ansonsten gibt es noch eine sehr einfache "elegante" Sexy Lösung:

Die Hose in die Socken stecken
 
Beiträge
1.807
Ort
Dresden
Liegerad
Flevo Bike
Die Hose in die Socken
Bei 20" und den dafür benötigten Kettenblattgrößen braucht man dafür allerdings schon fast Kniestrümpfe, um die Hose zuverlässig von der Kette fernzuhalten... :rolleyes:
Da das Thema aber nun wahrlich kein Alleinstellungsmerkmal des Flevos ist, gibt es ja Hosenbänder, ob nun von allein ums Bein schnappend oder mit Klett.

Gruß,
Martin
 
  • Like
Reaktionen: MAD
Beiträge
608
Ort
53332 Bornheim
Liegerad
Flevo Racer
Trike
Flevo Trike
Schwarze Hosen. Da fällt nix auf.
Oder einfach zum Radfahren stehen: Alle meine Hosen haben irgendwo die charakteristischen schwarzen Flecken.

Im Winter fahre ich eigentlich immer mit selbstgestrickten Gamaschen (aus Sockenwolle). Da kommt die kalte Luft nicht so rein. Ich hab sie mir etwas länger gemacht, damit ich sie bei Kälte auch über's Knie ziehen kann.
 
Beiträge
608
Ort
53332 Bornheim
Liegerad
Flevo Racer
Trike
Flevo Trike
@pimpff 500 g Sockenwolle, und dann eins-rechts-eins-links mit einem Nadelspiel.

Auf einem Weihnachtsmarkt habe ich mal ein paar schöne schwarze Filzgamaschen bekommen.

Filzen oder walken oder aus Filz nähen fände ich sogar noch eleganter - mit schönen Knebelverschlüssen an der Seite. Und dann mit Woll-Imprägnierzeugs behandeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.370
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
OT:
@pimpff 500 g Sockenwolle, und dann eins-rechts-eins-links mit einem Nadelspiel.

Auf einem Weihnachtsmarkt habe ich mal ein paar schöne schwarze Filzgamaschen bekommen.

Filzen oder walken oder aus Filz nähen fände ich sogar noch eleganter - mit schönen Knebelverschlüssen an der Seite. Und dann mit Woll-Imprägnierzeugs behandeln.
Bitte mit Bild! Das schafft man noch bis Weihnachten.
Ein echtes Flevofahrenlernthema...

Gruß Krischan
 
Beiträge
6.885
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Ich hatte einfach die Ärmel eines alten Sweat-Shirts abgeschnitten und abgenäht.

Gruß, Harald

PS:
Wenn's so viele Gamaschen Fragen gibt: Eigener Thread?
 
Oben