Federung vorn

Dieses Thema im Forum "Velomobile" wurde erstellt von Benjamin_K, 15.04.2018.

  1. Benjamin_K

    Benjamin_K

    Beiträge:
    63
    Ort:
    Gifhorn
    Velomobil:
    Sonstiges
    So sieht das aus. Das Loch wird immer größer und die Feder hat halt nur ihre paar mm Stärke und arbeitet sich ins Innere vor.
    Mein Plan war jetzt die Feder durch große Hartgummischeiben zu ersetzen die sich großflächiger am GFK abstützen können...
     

    Anhänge:

  2. DanielDüsentrieb

    DanielDüsentrieb gewerblich

    Beiträge:
    11.859
    Uihh dann hattest Du aber deutlich unrecht und echt Mist geredet.
    Ist keinesfalls Ideal das ganze. Da musst Du nix laminieren sondern eine am besten einen Abstreifer und eine gescheite Gleictbuchse oben rein.
     
    RaptoRacer gefällt das.
  3. Benjamin_K

    Benjamin_K

    Beiträge:
    63
    Ort:
    Gifhorn
    Velomobil:
    Sonstiges
    Ich habe Mist geredet? Ich wollte doch gar nix laminieren o_O
    Mein Plan war im Herbst die Gleitlager (die ich schon da hab) einzubauen und bis dahin das ganze zu fixieren das es nicht weiter kaputt geht...
     
  4. DanielDüsentrieb

    DanielDüsentrieb gewerblich

    Beiträge:
    11.859
    Du redeste von 1 bus zwei lagen sind wohl nur an der Stelle.
    Das sind min 6 a 390g
     
  5. TheMexican

    TheMexican Guest

    Das ist mal wirklich eine ganz neue Konstruktion. Hat mit meiner Classic nix zu tun. Nehme alles zurück.

    Ich versteh auch immer noch nicht, wie das halten soll.
     
  6. Benjamin_K

    Benjamin_K

    Beiträge:
    63
    Ort:
    Gifhorn
    Velomobil:
    Sonstiges
    Wo habe ich das gesagt? Bitte richtig lesen bevor man so etwas sagt. In geschriebener Form macht sowas schnell ungute Laune :)
    Ich habe nie von Lagen geschrieben. Sondern nur von ein paar Millimetern an denen sich die Feder abstützt.
     
  7. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    9.355
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    vorläufig unten und oben Gummi-Scheiben, reinsetzen, und dann festschrauben, damit sich da nix mehr bewegt
    minimalst Federung hast du dann ja immernoch
    Schlaglöchern ausweichen
     
  8. Benjamin_K

    Benjamin_K

    Beiträge:
    63
    Ort:
    Gifhorn
    Velomobil:
    Sonstiges
    So war mein Plan (y)
     
  9. Kettcar

    Kettcar

    Beiträge:
    2.512
    Ort:
    am Teuto
    Velomobil:
    Quest
    einfach ein Rohr anspitzen und die Gummischeiben aus einer alten Fahrraddecke, auf einem Stück Holz mit Rohr und Hammer ausstanzen.

    ...fertig ist die Laube.;)
     
  10. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    14.256
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Also ich finde die Konstruktion ist großer Murks!
    Dass die Feder sich durch das Loch arbeitet ist doch klar, da gehört minumum eine MetallUnterlegscheibe als Belastungsverteilung dran.
    Dazu das Ganze ohne Gleitlager auszustatten....
     
  11. DanielDüsentrieb

    DanielDüsentrieb gewerblich

    Beiträge:
    11.859
    Hast recht
    Nicht lagen sondern mm
    Sind trotzdem min 3,5mm. Ein Photo von Anfang an ist halt das beste
     
  12. Benjamin_K

    Benjamin_K

    Beiträge:
    63
    Ort:
    Gifhorn
    Velomobil:
    Sonstiges
    Ja da hast du Recht :)
    Habe es jetzt über einen sehr straffen "Elastomer" (;)) fixiert.
    Bin mal gespannt wie sich das fährt.
    Erste Rolltests im Laden lassen plötzlich spüren wieviel Spiel doch die ganze Anlenkung hat :D
    Huckel werden wohl kein Spaß, aber glatter Teer könnte sau schnell werden:D:D

    Um es richtig federnd zu bauen braucht es leider ein neues "Bein". Die Stangen haben durch das Schaben am GFK leider schon zu viel Material verloren um noch anständig im Gleitlager geführt zu werden.
     
  13. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    2.731
    Alben:
    3
    Ort:
    Broager
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Wieso sollte es schneller werden als vorher?
     
  14. Benjamin_K

    Benjamin_K

    Beiträge:
    63
    Ort:
    Gifhorn
    Velomobil:
    Sonstiges
    Durch mein Provisorium mit Unterlegscheiben und meine Experimente mit anderen Federn habe ich festgestellt das die Spur schon bei Änderung der Fahrhöhe um 1cm so weit verändert ist das es unglaublich Leistung kostet. Mit 1cm tiefer habe ich (ohne die Spur anzupassen) keine 30km/h mehr geschafft. Da scheint die Record sehr empfindlich zu sein.
    Jetzt tritt aber durch das Federn dieser Zustand bei jedem stärkeren Einfedern auch auf.
    Da es jetzt nicht mehr wirklich federt müßte ich eigentlich immer im Bereich der optimalen Spur fahren.
    Zumindest in der Theorie.
    Ob ich Recht habe oder meine Zahnfüllungen eher aufgeben wird heute Abend die Testfahrt nach Hause zeigen.:D
     
  15. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    9.355
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    hmm... das ganze zeigt finde ich, dass das Thema VM wohl doch nicht so einfach ist,
    und Fahrzeuge wo das alles "reibungslos" (oder "abriblos" ;) ) funktioniert höher einzuschätzen sind als man das vielleicht tut

    Spuränderungen wirken sich bei meinem VM auch stark aus:
    neue Reifen auf Fliesen:
    wenn ich nicht drinnen sitze, quietschen die am Boden
    wenn ich drinnen sitze lautlos (weil Spur dann korrekt)

    aber das Federn hätte bei mir nicht bewirkt, dass ich nicht auf über 50km/h kommen würde
     
  16. fan-dan

    fan-dan

    Beiträge:
    826
    Ort:
    Zürich
    Velomobil:
    Sonstiges
    dann ist die Leiba kein Reise VM, und Du solltest sehr auf dein Gewicht achten.
    Wieso kannst Du nicht eine aufgebohrte Unterlagsscheibe oben auf die Feder legen, bzw. an die Karosserie kleben? Könnte auch eine Scheibe aus HDPE o.ä. sein, wäre leiser bein Einfedern.
     
  17. Benjamin_K

    Benjamin_K

    Beiträge:
    63
    Ort:
    Gifhorn
    Velomobil:
    Sonstiges
    Neee..ich komme mit Federung schon auf Geschwindigkeit. Nur sind beim federn ja kurzzeitig auch immer die Zustände mit der schlechten Spur dabei. Daher meine Überlegung das es evtl. sogar schneller werden könnte...
    So wirklich glaube ich nicht dran...aber wir werden sehen :)
    --- Beitrag zusammengeführt, 17.04.2018 ---
    Die Leiba Record ist nicht als Reise-VM gedacht, sondern in erster Linie um schnell zu fahren. :)

    Das mit den Scheiben wäre schon eine Möglichkeit, jedoch in meinen Augen auch nur eine Notlösung. Ich werde oben Flanschgleitlager verbauen. Das halte ich für dauerhafter als ein Loch. :) Aber das alles erst im Herbst...hoffentlich.
     
  18. Benjamin_K

    Benjamin_K

    Beiträge:
    63
    Ort:
    Gifhorn
    Velomobil:
    Sonstiges
    So, ich bin zu Hause. Was soll ich sagen...ich bin begeistert! (y)
    Als erstes fällt auf: Die Lenkung ist plötzlich so wie man sich das vorstellt. Ich hatte ja zu Anfang meiner "Velomobilkarriere" etwas Probleme damit...aber jetzt ist sie super.
    Der Komfort hat kaum gelitten. Klar huckelt es etwas mehr, aber das Knallen der durchschlagenden Federung war genau so unangenehm. Insgesamt ist das Fahrzeug sogar leiser geworden.
    Die Kurvengeschwindigkeiten hat sich durch weniger Seitenneigung auch erhöht.
    Und am aller aller besten: Ich bin heute nicht Volldampf nach Hause gefahren, weil wir Gäste zum grillen haben und ich nicht ganz nass ankommen wollte: Aber Strava sagt: Schnellster Heimweg bisher :D
    Ich würde sagen: Der (provisorische) Umbau war ein voller Erfolg (y)(y)(y)
     
  19. GandalfderGraue

    GandalfderGraue

    Beiträge:
    1.229
    Alben:
    6
    Ort:
    1210 Wien
    Liegerad:
    Sonstiges
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Ich würde trotzdem einen Federteller montieren , bevor die Feder sich durch das Laminat arbeitet.
     
    Benjamin_K gefällt das.
  20. fan-dan

    fan-dan

    Beiträge:
    826
    Ort:
    Zürich
    Velomobil:
    Sonstiges
    Velomobile ohne Federung sind weniger unbequem als man denkt, und in Kurven besser.
     
    Benjamin_K gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden