FAQ: Velomobil-Grundwissen

Beiträge
1.705
Velomobil
DF
Liegerad
Eigenbau
Hallo zusammen!

Mich stört es schon seit längerem, dass zum Thema Velomobil so wenig Wissen schriftlich zusammengefasst vorhanden ist; hier im Forum gibt es zwar jede Menge, aber in den Tiefen der Monster-Threads vergraben, selbst mit den richtigen Suchworten kaum zu finden. Und darum wird vieles immer wieder neu diskutiert, aber nur oberflächlich.

Mir schwebt vor, dass es eine Zusammenfassung gibt, in der alle Grundlagen gut verständlich erklärt sind, und die als Basis gerade für Anfänger-Diskussionen genommen werden kann. Die nicht zu stark in die Tiefe geht, sondern die relevanten Schlüsselwörter nennt und somit ein guter Startpunkt für weitere Recherche ist. Die nur allgemein akzeptiertes Wissen enthält, keine Spekulationen, sondern kurze Begründungen. Die frei kopierbar ist, und somit auch z.B. beliebig auf Webseiten oder in Handbüchern verwendet werden kann. Man muss ja die Arbeit nicht mehrfach machen.

Und wie? Im Forum gehen Dinge unter; und auch das Wiki halte ich für nicht geeignet, denn wenn alle daran schreiben können, dann fühlt sich am Ende niemand dafür verantwortlich. Ich denke, es sollte zwar eine Gemeinschaftsarbeit sein, die aber zentral koordiniert wird.

Darum habe ich jetzt einmal damit angefangen:
Velomobil-Grundwissen

Es ist im reStructuredText-Format geschrieben, um es mit Sphinx in gut lesbare Formate konvertieren zu können; und als Git-Repository angelegt, um eine ordentliche Versionierung zu bekommen.

Momentan ist der Text nur im Quellformat vorhanden; aber ich will in nächster Zeit eine Ausgabe als HTML und PDF basteln, mit Inhaltsverzeichnis und Suchfunktion.

=> Ich würde mich über konstruktive Kritik und Ergänzungen freuen; sei es hier im Thread, oder direkt als Merge-Requests.
 
Beiträge
126
Ort
21514 Büchen
Liegerad
Flux S-900
reStructuredText-Format […] Sphinx […] Git-Repository
Das letzte habe ich zumindest schonmal gehört, mit dem Rest kann ich überhaupt nichts anfangen. Muss das jemand anfassen oder wird hier im Forum diskutiert, was du dann da rein schreibst?

Ich bin auch für eine Arbeits-Struktur, in der es eine Aufsicht und Arbeitsverteilung gibt, denke aber, dass das auch im Wiki geht (Jemand, der die Informationen recherchiert; jemand, der vernünftige Texte draus schreibt und Tabellen verfasst; jemand, der das ins Wiki steckt und sich um Links und Querverweise kümmert) Ich denke, da ist die Hemmschwelle vom Forum aus niedriger, weil ich schätze, wer das Forum bedienen kann, kann eher auch das Wiki bedienen, als die Dinge, die da oben stehen.

Bin aber natürlich trotzdem gespannt, was da bei rauskommt. Und wenn es gut ist, darf es ja bestimmt trotzdem im Wiki aufgegriffen werden? ;)
 
Beiträge
1.705
Velomobil
DF
Liegerad
Eigenbau
Das letzte habe ich zumindest schonmal gehört, mit dem Rest kann ich überhaupt nichts anfangen. Muss das jemand anfassen oder wird hier im Forum diskutiert, was du dann da rein schreibst?
Nein, musst du natürlich nicht. Du kannst auch gerne hier deine Ergänzungen reinschreiben.

Sollte nur eine Erklärung sein, wie ich das technisch umsetzen will – denn einerseits soll der Text gut wartbar sein (also ein simples Klartextformat), andererseits soll auch ein schickes HTML mit automatisch erzeugtem Inhaltsverzeichnis rausfallen.

Ich bin auch für eine Arbeits-Struktur, in der es eine Aufsicht und Arbeitsverteilung gibt, denke aber, dass das auch im Wiki geht (Jemand, der die Informationen recherchiert; jemand, der vernünftige Texte draus schreibt und Tabellen verfasst; jemand, der das ins Wiki steckt und sich um Links und Querverweise kümmert) Ich denke, da ist die Hemmschwelle vom Forum aus niedriger, weil ich schätze, wer das Forum bedienen kann, kann eher auch das Wiki bedienen, als die Dinge, die da oben stehen.
Naja, erfahrungsgemäß wird dieses Wiki nicht besonders gut angenommen. Und bezüglich Konvertierung ist man da auch beschränkter. Aber ja, wenn es funktioniert, dann gerne.
 
Beiträge
4.106
Ort
27211 Bassum
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Flevo GreenMachine
Darum habe ich jetzt einmal damit angefangen
Wow, das nennst du angefangen?
Super Text, mit vielen Informationen, ohne zu stark abzuschweifen. Auch wenn mir nach mittlerweile vielen Jahren Velomobilforum das Meiste bekannt war, konnte ich noch Details lernen.

Ich würde einen Ort bevorzugen, welcher von einem breiten Publikum verwendet wird. Aus diesem Grund fände ich Wikipedia oder Wikipedalia einen guten Platz.
Aufgrund der bereits geleisteten Informationsmenge, kann ich aber verstehen, dass solch ein offener Zugang problematisch werden kann.

Einen Punkt habe ich nicht verstanden.
. Tragfläche muss erstens Luft nach unten beschleunigen;
Eigentlich wird bei Tragflächen die Luft an der Oberseite beschleunigt, da schnelle Strömungen einen Unterdruck erzeugen.

Bei
. Warum sind üblicherweise die Vorderräder klein und das Hinterrad groß?
fehlt mir das komfortablere Laufverhalten. Große Räder rumpeln nicht durch jedes kleine Loch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.513
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Optima Baron
Eigentlich wird bei Tragflächen die Luft an der Oberseite beschleunigt, da schnelle Strömungen einen Unterdruck erzeugen.
Eine Tragfläche muss das Flugzeug tragen und dazu muss in erster Linie jede Menge Luftmasse nach unten umgelenkt werden durch den Anstellwinkel - das ist richtig beschrieben. Ein VM als Fahrzeug wird jedoch durch die Räder getragen - hauptsächlich dadurch benötigt ein Fahrzeug einen Bruchteil der Energie eines Flugzeugs.
Außerdem soll zweitens die Strömung so wenig wie möglich abreissen, weil sonst in beiden Fällen Energie durch Luftverwirbelung verloren geht.
 
Beiträge
236
Ort
Solingen
Velomobil
DF XL
Liegerad
Eigenbau
@Christoph Moder - erst mal tausend Dank für die Wissens-Sammlung.
Ich habe es heute (neben den ganzen Weihnachtsbesuchen und dem Essen) stückweise überflogen und fand es gut strukturiert, knapp aber fundiert und mehr als einen Anfang.
Sowas als GIT-Archiv war mir neu, hat aber sicher Vorteile gegenüber einem Wiki.

Mitte des Jahres war ich ja auch noch Neuling und hätte mir viele dieser Informationen so kompakt und gut gewünscht.
Was ich immer noch suche (vielleicht gibt es da ja schon was?) wäre ein vergleichbarer Querschnitt von Modellen, Bauformen und Herstellern.
Das ist für mich immer noch sehr verstreutes Wissen, das man nur mit langen Recherchen, Stammtischgesprächen und Kontakt zur Szene erlangt.
Oder irre ich mich da?
@Christoph Moder: Keine Kritik, das ist nur eine andere Dimension - Deine Sammlung ist einfach genial und schon sehr gut, wie sie ist. Ähnlich wie das Schweiss-Wiki neulich, nur noch breiter.
(y)(y)(y)
 
Beiträge
751
Ort
Frankfurt
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Steintrikes Nomad Sport
dass es eine Zusammenfassung gibt, in der alle Grundlagen gut verständlich erklärt sind
Wow - das ist dir hervorragend gelungen! Da hast du aber eine Menge Arbeit reingesteckt! Es ist nicht nur für Anfänger sinnvoll, das durchzulesen, auch "alte Hasen" bekommen hier das geballte Wissen sehr kompakt aufbereitet. Mir ist zumindest einiges, was ich vorher allenfalls diffus ahnte, jetzt sehr klar bewusst!

Das einen "Anfang" zu nennen, ist allerdings wirklich untertrieben. Bis auf das eine "FIXME" bei der Rputenplanung und der bereits angesprochenen Modellübersicht (evt. sogar mit Historie) habe ich auf die Schnelle nichts vermisst.

Vielen Dank für deine Mühe (y)
 
Beiträge
3.036
Ort
BELGIEN
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
Wow das scheint ehr eine Master-Arbeit zu werden. Tolle Leistung für "einen Anfang"!
Nur, wo sind die Basis-Fragen: Was ist ein VM? Wie teuer ist es? Warum sieht man die nicht! usw :LOL:
Der Vorschlag einiges aus den 1x1 Fäden zu recyclen finde ich sinnvoll.
 
Oben