Faltrad MBB à la Cruzbike

Beiträge
7.298
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Danke, ich rechne vorerst nicht damit, dass ich eine andere Gabel brauchen werde.

Da ich die Gabel auch aufweiten muss, kann sein, dass eine 20"er etwas kurz wird.
Da passt's mir gut, dass die vorhandene bei Bedarf an den Ausfallenden einfach zu verlängern und im Winkel nachzurichten ist.
Unbenannt.jpg
 
Beiträge
1.063
Ort
Fränkische Schweiz
Velomobil
Mango Sport
Liegerad
Optima Lynxx
Ich hätte noch ein Laufrad 406 mit Sachs 3-Gang-Nabe da - das hat ein relativ schmales Einbaumaß (120mm, wenn ich mich recht erinnere). War in @HFKLR s Twenty-MBB, als ich es gekauft habe. Ist halt nur was für's Flachland. Dafür günstig abzugeben (incl. Schalthebel und -zug/-kettchen). Bei Interesse: PN :)
Tolles Projekt übrigens (y)
 
Beiträge
7.298
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Reizen würde mich eine Schaltnabe mit mehr Gängen, am Besten gleich in einem 20er Laufrad eingespeicht... :)
Wenn man mal an anderer Stelle schon mal verbessert hat, will man nicht mehr wirklich zurück:
Und Ja, 8 Gänge in dieser Abstufung sind ein großer Fortschritt für das Brompton...
Danke auch für Komplimente. Erst muss aber mal was draus werden.
Wenn's dann erst nichts wird, ist's blöd, wenn man vorher zu sehr gelobt wurde... :)
 
Beiträge
7.298
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
@Nemberch :

Jetzt habe ich den Vorderteil noch ein wenig gekippt und auch die untere Hinterstrebe waagrecht gelegt:
Ich glaube, das tut dem Ding gut...
Gekippt geputzt.jpg

Wie ich den Sitz und den Vorderbau faltbar mache, muss ich noch schauen.
Kann sein, dass ich vorher mal den Rahmen mache und dann schaue, was gut geht.
 
Beiträge
6.936
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Bekommt man die Faltgelenke einzeln? Dann könnte man ein Mbb entwerfen, es passend durchschneiden und an der Stell mit einem Gelenk zusammensetzen. Wär doch einfacher, oder?
Die TandemScharniere auf der Spezi in Halle drei, die waren echt krass.
Gruß Krischan
 
Beiträge
7.298
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Dann könnte man ein Mbb entwerfen, es passend durchschneiden und an der Stell mit einem Gelenk zusammensetzen. Wär doch einfacher, oder?
Hi Krischan,
In Deiner Beschreibung fehlt, dass man das MBB auch bauen müsste... :)
Das entfällt im hier diskutierten Konzept großteils...
------------
Danke @Nemberch .
Bei diesem Bild stimme ich Krischan zu. Ich glaube, der sitzt verdammt weit vorn und auch hoch oben.
Hast Du den wegen Grip am Vorderrad so nach vorn gesetzt?

Ich hab mal Deinen Hampelmann aus dem JPG ausgeschnitten und auf den gekippten Rahmen drüberkopiert.
(Lenkervorbau nach hinten gedreht...)
Hampelmann_2.jpg

Beim Kippen habe ich die Streben hinten etwas verkürzt.
Dies ist bez. ausreichend Grip wenn's rutschig ist, wohl keine gute Idee und die werden so lang wie möglich bleiben...

LG, Harald

PS:
Bez. Sitz denke ich jetzt doch über einen Schalensitz nach.
Da wird die Tragekonstruktion wahrscheinlich deutlich einfacher.
 
Beiträge
1.143
Ort
90471 Nürnberg
Liegerad
Staiger Airbike
Warum hast du den Sitz nicht knapp hinter das Faltgelenk gesetzt,
Beim Vorderradantrieb, brauchst du Gewicht auf dem Vorderrad. So übern Daumen ist der Schwerpunkt beim Liegeradler auf Nabelhöhe. Unter 50% sollte das Vorderrad nicht belastet sein.

@einrad s Bildchen sieht deutlich besser aus. Aber das Rad wird beim Fahren keinen Spaß machen.
 
Beiträge
7.298
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Ich bin nach meiner Schätzung derzeit etwas über 45% Last am Vorderrad (Annahme: Hinterbaustreben werden nicht verkürzt) und werde das erst mal so lassen. Hinterbau verlängern oder ein Zwischenstück im Faltgelenk einsetzen, geht ja später immer noch, wenn's mir nicht reicht.
So weit hinten, wie @HFKLR werde ich's jedenfalls nicht angehen:
https://www.velomobilforum.de/forum...lthread-zeig-dein-liegerad.47104/post-1215920

Was wahrscheinlich auch eine Verbesserung ist, wird eine Sitzverstellung für Flachland- bzw. Berg-Modus.
Das ist ja gerade bei einem Falt-Klapp-Zerlege-Radl ganz gut integrierbar. Zwei Krücken vom Schrott habe ich dafür schon seit langem als Teilespender im Keller. Dazu gibt's z.B. hier verschiedene Gedanken zum Nachlesen: https://www.velomobilforum.de/forum...aehrend-der-fahrt-bedienbar.24330/post-823962
 
Beiträge
7.298
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Ja, ich denke die Position und die Sitzverstellung schauen mal ganz plausibel aus:
Danke nochmal für das hingerotzte Männchen mit weißem Hintergrund. Ist ja gleich viel hübscher anzuschauen... :)
Mit Hampelmann 2.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.298
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Schau Dir einfach an, wo bei Zox und Flevo der Schwerpunkt im Vergleich zum Aufstandpunkt der Räder ist.
Dann weißt Du's eindeutig (aber nur für das Rad, das Du gerade angeschaut hast...).
Es gibt z.B. Flevo Fahrer, die die Schwinge hinten verlängert haben, um mehr Druck auf's Vorderrad zu bringen.

Grip am Vorderrad:
Je weiter vorne der Schwerpunkt liegt, desto mehr Gewicht hast Du am Vorderrad.
Desto besser ist beim Vorderradantrieb der Grip beim Losfahren, bergauf, auf rutschigem Untergrund...
Die Skizze hat in dieser Sitzposition etwas unter 50% Gewicht am Vorderrad...
bbbb.jpg

Leistungsreserven beim Bremsen:
Es gibt 2 Grenzen für die maximale Bremsleistung:
Entweder rutscht der Reifen oder das Hinterrad kommt in die Luft.
  • Bei 45° oder weniger Winkel vom Aufsstandspunkt des Vorderrads zum Schwerpunkt wird das Hinterrad nie hochkommen.
    Da rutscht vorher der Reifen.
  • Wenn der Winkel deutlich steiler ist, werden auf griffigem Untergrund nicht mehr die Bremsen die Grenze definieren.
    Da wird bei einer Notbremsung das Hinterrad vom Boden abheben. "Ein wenig steiler" ist meistens ein ganz guter Wert.
Details hängen davon ab, wie gut die Haftung des Reifens ist,
Gepäck hinten verlagert den Schwerpunkt weiter nach hinten,
steilerer Sitz bringt den Schwerpunkt vor, etc...
aaaa.jpg

Gruß, Harald
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.298
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Das Hinterrad steht gefaltet etwas weiter nach rechts,
den Vorbau kann man für Kurzstrecken in der U-Bahn etc... wahrscheinlich auch oft mal ungefaltet lassen.

Den Sitz noch separat seitlich dran.
Diverse Stangln wegeklappt und mit Magneten am Rahmen fixiert.
Das schaut schon recht plausibel aus.

Und jetzt, zugefaltet und weggeräumt, ist für das Ding mal Schluss für heute...
Gefaltet_1.png
 
Beiträge
3.597
Liegerad
Challenge Hurricane
Wenn's nicht günstig werden soll wäre eine interessante Variante Brompton mbb
 
Beiträge
7.298
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Wenn's nicht günstig werden soll wäre eine interessante Variante Brompton mbb
Daran glaube ich nur sehr bedingt.
- Der Lenkerschaft beim Brompton ist sehr weich.
- Das 16" Vorderrad ist bei schlechteren Bodenverhältnissen oft unangenehm.

Ich mag mein Brompton gern, aber der Vorteil dieses Rads liegt für mich im sehr kleinen Packmaß.
Dafür nehme ich die genannten Nachteile in Kauf.

Beim MBB schaffe ich das Mini Packmaß aber sowieso nicht.
Wenn ich nun schon eine Falt-Liege (um)baue, dann soll diese bessere Fahreigenschaften bekommen.
Daher werde ich bei diesem Versuch bei den 20" Rädern bleiben.
 
Beiträge
7.298
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Es wird vermutlich doch ein anderer Teilespender werden.
Dieser Alurahmen ist einfach das schönere Ausgangsmaterial...
Schwarz hinten.png
Schwarz mit Hampelmann.png
Und wenn ich dem abgemagerten Heck ohne Verstärkung nicht trauen sollte, bekommt's unten eine Verspannung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben