Fahrradtasche Valkental

Beiträge
567
Ort
Willebadessen
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Wolf & Wolf AT1
Trike
ICE Sprint
Die hatte ich auch ins Auge gefasst, habe mich dann allerdings für die Klassiker von Ortlieb entschlossen. Habe überlegt, wie oft ich wirklich einen Rucksack benötige, wenn ich mit dem Rad unterwegs bin. Die kurzen Wege vom Rad in den Supermarkt oder Unterkunft, sind die Back Roller von Ortlieb gut zu tragen. Und von denen weiß ich, dass sie ewig halten.
 
Beiträge
7.594
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Nimm halt mit den Leuten dort Kontakt auf.
"14 Tage Rückgaberecht. Solltest du dir nicht sofort sicher sein, kannst du deine 3in1 Tasche ausgiebig testen und 14 Tage lang zurück schicken."

Für mich ist die Tonart der Website etwas abschreckend, aber das muss ja nicht bedeuten, dass die Tasche nicht funktioniert.

Vergleich zum Klassiker Ortlieb? Ich halte in der Kombinutzung einen Schulterriemen für praktischer als komplette Rucksackriemen auf der "Siff- und Dreckseite" der Tasche. Wenn man aber z.B eine Wanderung mit dem Rucksack gehen will, kann's anders aussehen...
 
Beiträge
12.454
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
Für mich ist die Tonart der Website etwas abschreckend
Genau, voller Lügen.
Zum einen behaupten sie zu wissen, was ich brauche. Ich brauche aber keinen Rucksack im Hochformat, sondern einen Rollkoffer quer. Es ist fraglich, ob die Tasche sicher steht.
Zum anderen sorgt keine Tasche für Verkehrssicherheit, egal wie viele Reflektoren sie hat. Da das Wetter keine Rolle spielt, scheint die Tasche auch das Wegrutschen auf Laub und Eis zu verhindern. ;)
Die Reißverschlüsse der Außentaschen wirken nicht wasserdicht.
Solche Befestigungshaken hatte ich mal an einer Billligtasche von Outdooralbrecht. Einhängen ließ sie sich beschissen, insbesondere, wenn man es an dem unteren der beiden Rohre des HP-Gepäcktrager versucht. Beim Aushängen hebt man eher das Hinterrad an, als der Haken über das Rohr rutscht. Anschließend muss man schmutziges Klettband befestigen.
Ich halte in der Kombinutzung einen Schulterriemen für praktischer als komplette Rucksackriemen auf der "Siff- und Dreckseite" der Tasche.
Genau.

Hat jemand etwas über das Material gefunden? Die Gewichtsangabe erscheint mir erstaunlich niedrig im Vergleich zu Ortliebtaschen. Angaben über das zulässige Ladungsgewicht finde ich auch nicht.
 
Beiträge
8.829
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Hat hier bereits jemand Erfahrungen mit der Rucksacktasche von Valkental ?
Scheint nicht der Fall...
Den wesentlichen Grund, aus dem ich mir die Tasche nicht auf den Rücken schnallen würde, hat @einrad schon genannt: Dreck. Die Idee ist wahrscheinlich, dass die heruntegeklappte Stoffabdeckung der Hakenplatte die Rückenfläche schützt. Aber ich glaube nicht, dass das reicht. Der Sprühnebel vom Reifen wird mindestens von vorn auch etwas hinter die nur lose aufliegende Abdeckung kommen, und unten bleibt ein Streifen ganz frei, wenn ich das im Video richtig erkannt habe.
 
Beiträge
65
Ort
blauer Planet
Danke für eure Infos.!
An das Problem mit dem Dreck hatte ich noch nicht gedacht. Aber es stimmt natürlich.
Mithin muß erst noch die Fahrrad Rucksacktasche erfunden werden, bei der die Schultergurte auf der Aussenseite befestigt sind, damit der Rucksackträger einen sauberen Rücken behält. Gesehen habe ich sowas noch nicht. Aber vielleicht hat ja mal ein Hersteller so eine innovative Idee.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.829
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Mithin muß erst noch die Fahrrad Rucksacktasche erfunden werden, bei der die Schultergurte auf der Aussenseite befestigt sind, damit der Rucksackträger einen sauberen Rücken behält.
Wenn du damit an einem Regentag Einkaufen gehst, wird hinter dir wohl niemand gegen die Corona-Abstandsregeln verstoßen. :ROFLMAO:
Ich glaube, mit einer großflächigen Abdeckung zum Hoch- und Runterklappen käme man schon recht weit, nur müsste die heruntergeklappt mit 'nem Reißverschluss befestigt sein und hochgeklappt mit Klett. Reißverschluss im heruntergeklappten Zustand, damit sicher kein Dreck reinkommt (auch in den Reißverschluss selbst nicht), und Klett im hochgeklappten, weil ein zweiter Reißverschluss wohl nicht gehen wird und Klett hier auch reicht. Vielleicht auch mit Druckknöpfen, falls die Bewegung am Rücken den Klett verschiebt.
 
Beiträge
666
Ort
zureich
Fahrrad Rucksacktasche erfunden werden, bei der die Schultergurte auf der Aussenseite befestigt sind, damit der Rucksackträger einen sauberen Rücken behält. Gesehen habe ich sowas noch nicht
ortlieb vario
die schultertrage gurte werden komplett weggenommen.
praktische erfahrungen fehlen mir da ich ihn gebraucht noch nicht günstig ergattern konnte.
neu ist mir zu teuer für ein experimennt. :rolleyes:
 
Beiträge
12.454
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
Aber vielleicht hat ja mal ein Hersteller so eine innovative Idee.
Rucksackgurtsystem für viele Ortliebtaschen, da sollte der Rücken sauber bleiben, weil die Tasche auf Abstand gehalten wird.
Windwärts war schneller

Ich glaube, mit einer großflächigen Abdeckung zum Hoch- und Runterklappen käme man schon recht weit, nur müsste die heruntergeklappt mit 'nem Reißverschluss befestigt sein und hochgeklappt mit Klett. Reißverschluss im heruntergeklappten Zustand, damit sicher kein Dreck reinkommt (auch in den Reißverschluss selbst nicht), und Klett im hochgeklappten, weil ein zweiter Reißverschluss wohl nicht gehen wird und Klett hier auch reicht. Vielleicht auch mit Druckknöpfen, falls die Bewegung am Rücken den Klett verschiebt.
Klingt nach Vaude.
Davon gibt es zwei Größen.
Nein, drei.

Keines getestet, nur gefunden. Aber Vaude ist qualitativ Ortlieb ebenbürtig, ich benutze auf dem Weg zur Arbeit zwei Taschen gleichzeitig, eine von Ortlieb und eine von Vaude.
 
Beiträge
567
Ort
Willebadessen
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Wolf & Wolf AT1
Trike
ICE Sprint
Aber Vaude ist qualitativ Ortlieb ebenbürtig,
Das kann ich nicht ganz bestätigen. Wir haben vor ca. 5 Jahren Vaude Taschen gekauft, bei denen sich mittlerweile die wasserdichte Beschichtung gelöst hat. Nicht großflächig, aber an vielen kleinen Stellen. Unsere Ortlieb Taschen, die mindestens 10 Jahre älter als die Vaude sind, sehen zwar nicht mehr so hübsch aus, sind aber noch komplett dicht und intakt.
Das mag ein Einzelfall sein. Generell finde ich Produkte von Vaude ziemlich gut, habe auch viel davon.

Nachteil bei den Rucksackadaptern von Ortlieb ist, dass man sie immer erst (Werkzeug?) montieren muss. So, wie bei Valkenthal, Tasche abnehmen, auf den Rücken schnallen, funktioniert das nicht.
 
Beiträge
12.454
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
Nein. Und die Montage geht sicher schneller als die Reinigung der Falkenthal. Und bei Vaude ist es die Montage ähnlich der von Falkenthal, nur das Schmutzproblem gelöst. Bleibt als Vorteil der Falkenthal der deutlich geringere Preis, wie schaffen die das?

Apropos Werkzeug: Was bei meinen Ortliebs (ich habe neun und schon die eine oder andere "entsorgt") schon mal kaputt ging, waren die Schnallen zum Verschließen. Da werden Kunststoffteile beim Reindrücken in das Gegenstück bewegt und brechen dann irgendwann ab. Bei meiner bisher einzigen Vaude ließe sich diese Schnalle werkzeuglos austauschen, bei den Ortliebs muss man eine Naht öffnen und den Riemen wieder zusammennähen.
 
Beiträge
1.918
Ort
Dresden
Liegerad
Flevo Bike
bei den Ortliebs muss man eine Naht öffnen und den Riemen wieder zusammennähen.
Das ist Ortlieb bewusst und seit einer Weile gibt's auch dafür eine Lösung ohne Nähen, solange es eine nicht verstellbare Schnalle ist:

Bei den Schnallen, die die Wickelung oben drüber verschließen, habe ich schon mal probiert, ob man die sie über die Abschlussnaht drübergewürgt bekommt, aber letztlich hab ich dann doch Nahttrenner und Nähmaschine genommen, weil das schneller und einfacher ging.

Gruß,
Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben