Faden zum Abschweifen

Beiträge
1.460
Natürlich hast du Recht. Aber die Ärzte haben mich dazu verdonnert ab sofort Low Carb zu futtern, also tue ich das. Nächsten Monat komme ich unters Messer, was ebenso notwendig wie nicht sehr spaßig ist. Drei Wochen davor und danach von Flüssignahrung zu leben ist auch nicht sehr witzig. Ich würde den ganzen Scheiß lassen, aber meine Familie braucht mich noch.
Frage so weit beantwortet?
 
Beiträge
7.212
Ort
78465 Konstanz
Wo sind wir? Ach ja, Abschweif-Themen!

In diesem und Monty Python's Sinne "and now for something completely different": #brexit #28cakeslater #cakedowntobrexit

https://threadreaderapp.com/thread/1101419877640884224.html

Anlässlich des bevorstehenden Brexit eine (wohl erst begonnene) Sammlung von 28 Torten (oder eher verschiedenem Gebäck) aus verschiedenen europäischen Ländern. Viele Grüße an @Auntie Helen, auch wenn bei den 4 vorgestellten Speisen erst zwei Torten dabei sind. Das werden hoffentlich noch mehr.

Germany, the engine room of European cakery

:ROFLMAO:
 
Beiträge
2.208
Ort
55288 Armsheim
Muß mal aus dem eigenen Thread etwas abschweifen :rolleyes:

...
Könnt Ihr Euch noch an die Zeitschrift "pardon" erinnern ?
Screenshot from 2019-03-09 20-49-13.png
(1962 - 82; "Vorfahr" der "titanic")

Darin gab's eine Zeitung-in-der-Zeitung, "WimS", Welt im Spiegel, mit regelmäßigen Zeichnungen von Robert Gernhardt, z.B. "Schnuffis Abenteuer".
Auf einer der Zeichnungen (Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus) tritt ein Baum Schnuffi gegen das Bein.

Konnte die Zeichnung selbst grad net finden, vielleicht habt Ihr ja Treffer.

Grüße,
Christian
 
Beiträge
3.523
Ort
Konstanz
@Miesegrau, das ist ja mal richtig spartanisch :D ich habe da lieber ein größeres Exemplar mit Gussrosten der 10 kg Klasse gekauft ;), aaaaaaaber...... das ist nicht das einziges Gusseisen gewesen das eingezogen ist, ein Dutch Oven ist auch dabei und morgen gibt es Schichtfleisch aus dem Dopf. Nachdem du mich damit so lecker gefüttert hast als ich aus dem Krankenhaus kam, ist es jetzt an der Zeit die Möglichkeiten der Döpfe zu erkunden. Es ist schon spannend was man in einem Gusseisentopf so alles anstellen kann. Allerdings werde ich den aktuell nicht mit Kohlen befeuern, er kommt in das andere neue Spielzeug. Aber mit Kohle wird er im Sommer befeuert, das ist so herrlich archaisch, das muß ich auch mal machen, im Moment ist es einfach zu windig und zu kalt.

B0E500D2-68A3-4DEF-9C62-DC7501C2B6A8.jpeg
 
Beiträge
11.962
Ort
48161 Münster
Her mit dem Rezept!!
Voilá (hatte ich schon mal für mein Brüderchen aufgeschrieben):
128-2815_IMG.jpg 128-2816_IMG.jpg 128-2817_IMG.jpg 128-2819_IMG.jpg
Knobi-Huhn mit Backkartoffeln
Zutaten:
6 große Kartoffeln, halbiert 4 Zwiebeln, geviertelt
10 Knoblauchzehen, geschält
1 Brathähnchen, 1300g
Rosmarin, Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Den Hahn am Rücken neben der Wirbelsäule aufschneiden, mit Würzöl einreiben auf dem Rücken im Topf „ausbreiten“. Halbierte Kartoffeln und geviertelte Zwiebeln um das Hähnchen legen, Rosmarinzweige, Knoblauchzehen, Pfeffer und Salz darüber geben mit viel Ober- und wenig Unterhitze knapp 2h garen lassen.

Hähnchen- Würzöl:
Mindestens: Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Öl vermischen. Besser wird es mit zusätzlich Knoblauch, ein paar Nelken, Wacholderbeeren, wenig Zimt, Muskatnuss, Zitronengras, Tabasco, Koriander und Zitronenschale. Den Hahn innen und außen (auch unter den Achseln) einreiben.

Viel Oberhitze (Deckel fast voll) nur, weil ich die hohe Version des Duch Oven habe . Wenig Unterhitze sind ca. 5 Eierkohlen.

Gruß
Christoph

Ist übrigens nach dem Filettopf mit Tomatensauce (angehängt, erstaunlich, wie weit Tomatenspritzer kommen), eines meiner Lieblingsrezepte.
 

Anhänge

  • Toskanischer Filettopf.pdf
    83,2 KB · Aufrufe: 29
Oben