Faden zum Abschweifen

Beiträge
1.480
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
ein tolles schneittbrett für die küche
Das hier lag mal im Brennholzstapel meiner Eltern, ist allerdings keine Kirsche.
Und das hier lag vor vier Wochen noch in meinem Brennholzstapel:

img_0752.jpg


Dann hat es ein Freund von mir mitgenommen und ein Frühstücksbrettchen draus gemacht... ist halt geleimt, für am Stück war das Brennholz zu klein gespalten.
Und dabei hebe ich die schönsten Stücke oft schon selbst auf...
Ist übrigens Robinie.
Und Kirsche ist ein wirklich schönes Holz, bekommt auch nicht so leicht Stockflecken wie Buche, die ja meist für solche Brettchen genommen wird.
Aber Buche ist halt viel billiger... ich glaube Kirsche ist dagegen das teuerste einheimische Holz das bei uns in nennenwerten Mengen gehandelt wird... klar gibt es da noch teurere "Exoten" wie Elsbeere z.B.
 
Beiträge
3.328
Ort
Konstanz
Velomobil
DF XL
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Trike
Velomo HiTrike GT
Zur Fiskars kann ich nix sagen
Großartige Äxte, habe ich seit fast 20 Jahren und eine Menge Holz damit gespalten, noch nie ist ein Kopf weg geflogen, liegt gut ausgewogen in der Hand, spaltet zuverlässig. Aktuell verwende ich sie für das eher niedliche Holz für den Holzbackofen, dafür ist sie fast überdimensioniert, aber ich liebe sie einfach.
 
Beiträge
80
Ort
Loxstedt
Trike
Hase Kettwiesel
mir ist so ein Teil heute in Hameln fast über die Füße gefahren.
das war dann wohl eine der letzten Lopifits! Auf den ersten Blick habe ich an ein Elliptigo gedacht, das Lopifit ist/war aber kein eigentliches Sportrad.
Wurde laut Händler (bei dem ich heute nach einer Probefahrt angefragt habe) aber im Juni 20 eingestellt, alle Bestellung bei Lopifit wurden im September gecancelt.
 
Beiträge
8.218
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Bei der Antwort könnte es sein, dass er "solare Fernunterstützung" durch Zellen auf dem Hausdach daheim meinte. :unsure:
Sowas nennt sich "Funkstrom". Mein Kollege, der mittlerweile im Ruhestand ist, wollte sich mal darum kümmern und sowas entwickeln. ;)
Ich dachte jetzt eher an "Ich lade meinen Fahrakku an der heimischen Solaranlage".
Funkstrom klingt... - interessant. Da hat vor 100 Jahren doch schon Tesla dran geforscht, oder?
 
  • Like
Reaktionen: JKL
Beiträge
1.116
Trike
ICE Adventure
Nuja mit der ganzen Technik nur 450 Kg klingt schon mal anders als 2 Tonnen Tesla mit einem Mords Batteriepaket. Mit 3,8 Metern Länge und 120 Kmh liegt es zu mindestens eher in der Nähe eines Velomobils. Das Fahrzeug wäre meiner Meinung nach wirklich ein Schritt in die richtige Richtung. Schlechtreden geht natürlich immer.
 
Beiträge
8.851
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Kurz danach gab's irgendwo ein Unglück, Enschede glaub' ich ... die Achsen! Symptom waren dann die Radreifen aus Stahl, dick, aber nicht dick genug.
Das Gefühl, in den falschen Zug gesprungen zu sein, kenne ich auch. Kommt besonders gut, wenn man mit einem für 3 Wochen Ferienfreizeit vollbeladenen Rucksack, einer Gitarre sowie mit sehr mäßigen Französischkenntnissen im Elsass unterwegs ist und dem Schaffner klarzumachen versucht, dass es wirklich keine Absicht war.
Eschede war im Juni 1998. Mein Vater als Eisenbahnfan war erschüttert. Wir wussten beide nicht, dass es eines unserer letzten gemeinsamen Erlebnisse würde, kurze Zeit später fiel er einem Schlaganfall zum Opfer.
Ich lese gerade den Wikipedia-Artikel. Gerade durch seinen inhaltlich dichten, nüchtern faktischen Stil geht mir das damalige Geschehen wieder einmal unter die Haut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.772
Ort
78465 Konstanz
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
in den falschen Zug gesprungen
... oder nicht aus- und umzusteigen. So schlief mein Vater, als Student, mal in einem Zug ein und wachte erst in Paris wieder auf. (y)

Einen betrunkenen Freund hatten wir am Morgen des 24.12. mit Tasche und Geschenken sowie einem Schild um den Hals, auf dem stand, wo er umsteigen musste, in den Zug gesetzt. Er kam an, allerdings ohne die Tasche und die Geschenke. :rolleyes:
 
Beiträge
1.845
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
das ist mir allerdings gestern und heute, auf Scorpion und Streetmachine, angenehm aufgefallen: kein Bollern ;)

Wenn ich aber die Unterschiede im Fahrverhalten (oft eben Geschwindigkeitsunterschiede) zwischen Quest, Scorpion und SM an bestimmten Stellen meiner Strecken bemerke,
wünsche ich mir das Bollern so schnell wie möglich wieder zurück :cry:

Die Windschnittigkeit des Quest läßt mich *kurze* Steigungen ohne großen Tempoverlust "wegbügeln";
mit SM, und mit Scorpion trotz Streamer, ist das einfach nicht drin.

Trotzdem behalten Scorpion und Streetmachine für mich ihren Reiz;
Scorpion - vielseitig, genial, dafür etwas mehr Gewicht
SM - setzt die eingesetzte Kraft viel besser um, Kreisverkehre mit knapp 30

Grüße,
Christian
 
Beiträge
1.845
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
Paßt entfernt zu dem Rennrad in der Gartentür (konnt's ad hoc nicht mehr finden),
heute auf dem Rückweg von der Physio:

Screenshot from 2020-10-12 12-03-29.png


Grüße,
Christian
 
Oben