Faden zum Abschweifen

Beiträge
3.334
Ort
Konstanz
Velomobil
DF XL
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Trike
Velomo HiTrike GT
Meinst Du Zoll, oder die Petromax-Größen? 3" wäre deutlich unter 0,5L. Für ein großes Huhn in 2 Hälften ist mein 12"er etwas knäpplich, als Gulaschkessel gigantisch.
In Deinem Pizzaofen entstehen vermutlich mehr Brote als Pizze? Dein Baguette hatte mich jedenfalls nachhaltig beeindruckt.

Gruß
Christoph
die Petromax Größen:)

der Ofen backt Brot, Pizza, das saftigste Hühnchen das wir seid langem hatten, knusperige Haxen, Lasagne...... die Liste wird länger werden, noch übe ich wie ich ihn korrekt einheize, dass muß man wirklich neu lernen, aber diese Lernkurve ist Teil des Abenteuers! Nix mit Schalter drehen, reinwerfen, passt. Dafür wird man dann mit wunderbarem Essen belohnt wenn man es richtig hinbekommen hat. bis das aber berechenbare Erfolge zeigen wird, dauert es noch ein bisschen.

5DC801E1-8481-4FA4-AF39-10A0008F9EB3.jpeg
 
Beiträge
1.855
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
In der Spezifikation steht:
Reifenbreite / tire brigthness: 32-50mm

Ist es wirklich eine gute Idee ein 76mm Reifen auf einer 27mm Felge zu fahren? (ich hab da keine Praxiserfahrung).

P.S.: müsste es nicht "tire width" heißen? "brightness" ist doch eigentlich Helligkeit.
Klingt als wenn ein Deutscher die Webseite übersetzt hat.
Weitere gute Beispiele finden sich z.B. auf:

Grüße,
Christian
 
Beiträge
23.216
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Heute endlich mal etwas beschlossen und bereits angefangen mit etwas, was ich schon hätte früher machen sollen:

Dutzende WhatsApp-Gruppen gelöscht, Facebook-Account gelöscht (bzw. dauert jetzt 2 Wochen bis das "durch" ist), Konten von Foren in denen ich nicht mehr aktiv bin, bereinigt.
Fällt irgendwie schwer, man fühlt sich fast ein bisschen "verloren". Aber die Zeitverschwendung nimmt immer mehr Überhand, die Laune wird durch immer mehr Deppen (vorallem auf Facebook) immer mehr verhagelt. Also Schluss damit.

Gruß,
Patrick

PS. Dem Velomobilforum bleibe ich aber erstmal treu ;)
 
Beiträge
503
Ort
Landeshauptstadt mit A
Trike
HP Scorpion fs
Ein weiterer Vorteil [von Osmand]: Mit der Nutzung von OsmAnd (einer freien und offenen Software) kannst Du Deine Daten für Dich behalten, sie landen nicht automatisch bei der Datenkrake.
Auf einem serienmäßigen Android-Handy mit GPS eingeschaltet? Da hätt ich auch gerne Quellen dafür!
/end OT
Deswegen (und weil ich keine Lust auf die Extra-Ausgabe für den Datentarif habe) nutze ich unterwegs kein Internet auf dem Androiden. Ich habe alle wichtigen Daten auf Speicherkarte immer dabei und allzeit griffbereit, während in Villariba nach dem Internet-Signal gesucht wird: eine Wikipedia (ohne Bilder), Osmand-Karten der wichtigsten Bundesländer, Podcasts, Notizen u.s.w.

Im Moment bekomme ich zwar noch System-Updates, aber irgendwann wird das mal nicht mehr der Fall sein (das Gerät ist jetzt 15 Monate alt, das Modell hat aber sogar eine 2018 im Namen). Und es gibt noch andere Altlasten-Android-Lücken, die wohl nie gestopft werden. Und wer weiß, was Huawei noch im Hintergrund laufen hat, was bisher nicht ans Licht gekommen ist. Aus dem Grund werde ich auch nie Finanzkrempel damit machen, der Endnutzer hat einfach nicht genug Kontrolle. Die TAN-App meiner Bank funktioniert immerhin ohne Internet rein kryptographisch, sonst hätte ich mich nach einer Alternative umgesehen. Zu Hause im heimischen W-LAN läuft ein pi-hole, welches das meiste Gift für alle Geräte im Netz ausfiltert. Kontakte, Kalender u.s.w. werden gegen einen Server auf dem pi gesynct, alles mit der Kraft freier Software von F-Droid.:love:
 
Beiträge
8.873
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Ganz interessanter Einstieg ins Thema. Vor allem beeindruckt mich die daraus ersichtliche Gedanken- und damit verbunden vermutliche Gewissenlosigkeit der "Spitzenkonsumenten".
 
Beiträge
965
Ort
aus der Pfalz ;-)
... weil ich keine Lust auf die Extra-Ausgabe für den Datentarif habe) nutze ich unterwegs kein Internet auf dem Androiden. Ich habe alle wichtigen Daten auf Speicherkarte immer dabei ... gegen einen Server auf dem pi gesynct, alles mit der Kraft freier Software von F-Droid.:love:
Wow! Thx@Donnerkind:cool:... jetzt -- wo ich weiß daß das alles( was will man mehr? ) so geht, mit F-Droid & Pi ... -- dann will ich das auch so.
 
Beiträge
503
Ort
Landeshauptstadt mit A
Trike
HP Scorpion fs
Wow! Thx@Donnerkind:cool:... jetzt -- wo ich weiß daß das alles( was will man mehr? ) so geht, mit F-Droid & Pi ... -- dann will ich das auch so.
So als Anfang (ich weiß nicht, ob du schon einen Pi hast): eine Möglichkeit wäre, Kalender und Kontakte in Nextcloud zu nutzen. Vorteil: man hat gleich noch eine bequeme, gut aussehende Weboberfläche. Nachteil: das System empfinde ich als langsam und unflexibel, man kann z.B. nicht mehrere Kontakte auf einmal in der Oberfläche löschen. Habe ich schon erwähnt, dass der Sync sehr langsam ist?

Ich benutze Radicale als Server für meine PIM-Daten. Vorteil: als kleines Python-Programm läuft es schnell und braucht wenig Ressourcen. Auch das Debugging ist einfacher, weil man schnell mal in die Logs schauen kann und weil es seine Daten als einfache Dateien speichert statt in einer Datenbank. Nachteil: es gibt zwar eine Webschnittstelle zur Konfiguration der einzelnen Datenordner, aber man muss ein wenig auf der Konsole fit sein für die Ersteinrichtung (WIMRE, ist schon länger her). Ich konnte es auch mit Letsencrypt verheiraten, damit ich von außerhalb meiner Wohnung gesichert darauf zugreifen kann (per Portweiterleitung in der Fritzbox).
 
Beiträge
965
Ort
aus der Pfalz ;-)
Thx!!!@Donnerkind :) ... , Input!:D Input!:D Input!:D ... ... ...
Ich hab' leider noch keinen Pi, und und und: Vor allem bzgl. der Wetterschutz -Verkleidung für meine JoutaVX pressiert's hier sehr, plus die Plazierung der Anhängerkupplung( hinterradgelenktes Trike ... ! o_O ... ). Frühestens im Winter fürchte ich. Ich hab' mir deinen Post natürlich gebookmarked! Unter ,Donnerkind'! Im Winter dann: Jene Explosion von Information :unsure:?
... :ROFLMAO: ...
 
Beiträge
1.855
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
Heute waren 2 Wochen rum, und die Schramme so klein geworden daß der Helm nicht dran scheuert.
Und im Hemd fahren ist ja i.M. nicht, z.Zt. geht nur Goretex. Der Scorpion war zu tief vergraben, aber die Streetmachine erreichbar.

Bin zum Eingewöhnen erst auf Feldwegen eine Runde um's Dorf gefahren, dann über den Radweg nach Wallertheim. Schuhe einklicken geht auch.
Screenshot from 2020-09-27 16-14-11.png


Nur wenn sich Autos von hinten annäherten war ich etwas besorgter als bis vor 2 Wochen.

Grüße,
Christian
 
Oben