Faden zum Abschweifen

Beiträge
8.341
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Dank Euch beiden für die Präzisierung!
Der Rest: War hoffentlich erkennbar als Nebensatz gemeint, halten wir den Ball einfach ganz flach. Meine Kernaussage war eine andere. Damit bin ich raus, ich habe gesagt, was ich sagen wollte.
 
Beiträge
8.341
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Nach einer ausgesprochen anstrengenden Begegnung mit einer anfangs extrem charismatischen, letztlich aber reinblütig narzisstischen Person bin ich zu der Einsicht gekommen:
Lieber entspannt und bescheiden mit den freimütig zugegebenen eigenen Unvollkommenheiten durchs Leben gehen , aber hoffentlich liebenswert bleiben, als selbstverliebt und kritiksüchtig viel Kraft dahineinzusetzen, die Maske der eigenen Fehlerlosigkeit aufrechtzuerhalten.
Irren ist menschlich und macht menschlich.
 
Beiträge
500
Ort
Burgdorf, Region Hannover
Velomobil
Quest

TitanWolf

gewerblich
Beiträge
8.828
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Moin, endlich mal der richtige Thread, hurra..
.. mit einer anfangs extrem charismatischen, letztlich aber reinblütig narzisstischen Person ..
..
Lieber entspannt und bescheiden mit den freimütig zugegebenen eigenen Unvollkommenheiten durchs Leben gehen , aber hoffentlich liebenswert bleiben, als selbstverliebt und kritiksüchtig viel Kraft dahineinzusetzen, die Maske der eigenen Fehlerlosigkeit aufrechtzuerhalten.
diese Verallgemeinerungen gegenüber Narzissten kann ich nicht nachvollziehen. Als wären sie durch die Bank nach einer spezifischen Programmierung generiert und weichen nicht davon ab. Das ist Unsinn. Ich kenne eine zweistellige Anzahl dieser und falle selbst ebenfalls unter die Klassifizierung, was solls? Dann folgen direkt Vorurteile a la: "Ein Narzisst würde das niemals zugeben!" - Bullshit.

Schon mal etwas von Entscheidungsfreiheit gehört? Actio et Reactio? Ubi actiones venire?? Aus Entscheidungen oder Ereignissen. Nicht aus Zufällen, vorherbestimmtem Dasein.

Jedes Lebewesen ist anders. Von seinen Zielen, Schwerpunkten, Interesse an Reaktionen, den eigenen Fertigkeiten, Fähigkeiten, dem Fokus, der Zielstrebigkeit, der Zielsetzung bzgl. "zum Vorteil" oder "zum Nachteil" derer, auf welche er abzielt (wobei es "gut" und "böse" IMHO nicht gibt, sondern nur unterschiedliche persönliche Auslegung von unendlich vielen Betrachtungswinkeln spiegelt) und vieles mehr.

Jedes Lebewesen ist differenziert zu betrachten - und sollte so behandelt werden: nicht als Abklatsch einer ICD-10 Klassifizierung. Respektvoll. Nicht als Resultat seines Daseins oder seiner Art.

Was die Masse daraus macht und ob Menschen lieber Distanz wahren, anstelle zu verstehen versuchen, dass eine solche Klassifizierung einen nicht zu einem schlechten Menschen oder Lebewesen macht, sondern letztendlich sie selbst auch nicht "das pure Gute" aus ihren eigenen moralischen Ansprüchen(!) darstellen, sondern nur in sehr wenigen Fällen danach handeln, ist zwar ihre Entscheidung, erinnert mich jedoch stark an die übliche Verhaltensweise in Zeiten der Pest: Lieber die Infizierten als rechtefreien Abschaum abstempeln und ausgrenzen, statt sich selbst um die eigene Hygiene kümmern. Und wenn man selbst der Erkrankung anheim fiel, laut klagen, fluchen, es verbergen, andere gefährden, denn es geht um einen Selbst. Haha.

Klasse. Daraus werden Zombiefilme gemacht: Egozentrische Entscheidungen und der Willen zum mutwilligen Schaden. Zumeist nicht von Narzissten, sondern von ach so tollen, guten, positiven, fürsorglichen Menschen, welche vorher keiner Fliege Leid antun.. Großartig.

Erinnert mich an das, was einige Menschen bei der aktuellen Pandemie anstellen.

Unschön, wenn Du negative Erfahrungen mit einer Person gemacht hast. Diese auf andere (oder Charaktereigenschaften / Krankheiten) zu projizieren, resultiert nur in Unzufriedenheit.

Freundliche Grüße
Wolf
 
  • Wow
Reaktionen: JKL
Beiträge
7.626
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Der Blickwinkel hat mit Corona nichts mehr zu tun...
Die können auch die Klimaanlage für Radfahrer nutzen unter der Maske.
Gemeint ist wohl das Ding hier: Klick. Wollen die wirklich Atemluft für Sportler durch einen knapp fingerdicken Schlauch pusten?
OK, sie sagen, ihr Kühler ("cooler"?) schafft 45l/min. Nehmen wir an, das Gebläse schafft das auch, dann pustet es bei einem Schlauchquerschnitt von 1,5 cm^2 mir die Luft mit 5m/s in die Nase.
Leistungs- und Energieabschätzung für den Akku: Der Druckverlust bei 30cm Rohrlänge, 14mm Innendurchmesser und 0,3mm Wandrauhigkeit soll nach dieser Website bei 0,17bar liegen, was bei 45l/min eine Gebläseleistung von >20W braucht - abgegebene Pumpleistung, nicht aufgenommene elektrische Leistung und nur für das Rohr, ohne Filter und sonstiges. Wenn ich großzügig alle Wirkungsgrade mit 100% ansetze und der Akku das für die versprochenen 9h durchhält, muss er über 115Wh liefern können, real wohl eher 200Wh. So ein Akku scheint mir zu schwer, um ihn am Kopf zu tragen.

Habe ich mich irgendwo verrechnet?

Die Leistung sinkt sehr stark mit sinkendem Luftstrom, aber wenn das Ding nur 10l/min schafft, reicht es mir vielleicht zum Lesen. Beim Radfahren atme ich dann wahrscheinlich 75% der Luft daran vorbei.
 

TitanWolf

gewerblich
Beiträge
8.828
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Deine Rechnung kann ich nicht beurteilen, doch gehst du mit den 45 Litern von einem deutlich zu hohen Wert aus. Diese Menge an Luft wird gewiss nicht durchgeleitet..

Selbst bei Leistungssport wird selten >20 l/min. eingeatmet, üblich sind so um die 8 l / Minute ohne Sport.

Falls das Gerät 15 Liter pro Minute sauber und zuverlässig zuführt, wird es die Anforderungen des Großteils der Kunden wohl (über)erfüllen. Leistungsaufnahme sinkt stark ab gegenüber den theoretischen 45 l/min.

Freundliche Grüße
Wolf
 
Beiträge
9.719
Ort
48161 Münster
Velomobil
Mango
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
Velomo HiTrike GT
Also wenn schon jemand so einen Mist bauen möchte, dann bitte noch einen mobilen Sauerstoff-Konzentrator dranschrauben und neben "Gesundheit(TM)" auch noch mit "Leistungsfähigkeit(TM)" werben:X3:.
Der H_lm muss noch wasserdicht sein und bim Verlassen des Rad_weg_s blinken und hupen. Bringt bestimmt alle "sieries batt konzörnt"-Hipster aufs Rad.
 
Beiträge
6.288
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
pustet ... in die Nase
Nein, im angegebenen Standard nur offen vor's Gesicht.
Die Variante mit einer geschlossenen Maske wird nur als Variante angeboten.
Aus meiner Sicht ganz einfach: Komplett daneben.

In China habe ich auch Masken mit winzigem PC Lüfter direkt in der Maske gesehen.
VOneiner Firma, der ich zutraue auf Qualität zu achten.
Aufladbar über USB. Das kann ich mir vorstellen, wenn ich einen Grund habe, den Druckabfall am Filter zu kompensieren.
 

TitanWolf

gewerblich
Beiträge
8.828
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Hi,
.. erhöht es durch das zusätzliche Gewicht am Helm das Risiko von HWS-Verletzungen im Falle eines Unfalls.
zu der Verletzungsgefahr oder Montageposition schrieb ich nichts. :) Halte das Gerät auch für unnötig.
Hier wird 24 l/min für Radfahren angegeben.
Okay, doch etwas höherer Durchsatz - mir sind hauptsächlich Aktivitäten mit hoher, langsamer Muskellast in Erinnerung, bei welchen gleichmäßig langsam geatmet wird.
Im VM sehe ich immer in die Auspuffrohre der Autos. Dafür hätte ich das gerne.
Wieso keine Gasfiltermaske? Wechselfilter, 3M, hinter dem Kopf schließ- und öffnungsfähig. Kann direkt nach Verschwinden der KFZ-Zone problemlos abgezogen oder runtergeklappt (Halsbereich) werden. Kostet einen Bruchteil..

Freundliche Grüße
Wolf
 
Oben