Faden zum Abschweifen

Beiträge
1.709
Ort
Frankfurt an der Nidda
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP GrassHopper fx
Ansonsten wird das hier eine Endlosschleife im Sinne von "es ist zwar schon alles x-fach gesagt, aber noch lange nicht von jedem". Und damit wird der Thread für jeden nutzlos.
Nimmt man noch die "lustigen" Beiträge (AKA dummes Geschwätz) hinzu, ist dieser Zustand zumindest für mich bereits erreicht. Information bekomme ich woanders ohne das Rauschen, der Verzicht auf Austausch persönlicher Erfahrungen und Erlebnisse anderer Foristen ist auch kein all zu großer Verlust.
 
Beiträge
1.049
Ort
33602 Bielefeld
Velomobil
Orca
Liegerad
Wolf & Wolf AT1
Ich schweife mal zu einem ganz anderen Thema mit Eigenwerbung ab: Gottesdienste, die nicht mehr öffentlich gefeiert werden können, aber wenigstens noch gestreamt werden.
Zum Beispiel hier.
In der Hoffnung, den Agnostikern und allen, die von Kirche so die Nase voll haben, nicht auf den Nerv zu gehen, habe ich nichts dagegen, wenn der eine oder andere Stream kommentiert wird.
 
Beiträge
350
Ort
Landeshauptstadt mit A
Trike
HP Scorpion fs
Rennradfahrern fällt es m.E. wegen der Körperhaltung schwer, den Kopf so hoch zu heben daß sie gut und weit nach vorn schauen können.
Achte mal drauf:
vielen scheint es zu "reichen", daß sie 4-5 m vorausschauen.
So hab ich es tatsächlich geschafft, mit dem ziemlich neuen Rennrad in ein am Straßenrand stehendes Auto zu fahren. :rolleyes: Als ich zuletzt nach vorn geschaut hatte, stand es da noch nicht. Die gute Frau überholte mich und hielt kurz darauf am Straßenrand, weil die Heckklappe nicht zu war. Aber so lernt man’s halt, danach richtig zu machen.
 
Beiträge
10.879
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
So hab ich es tatsächlich geschafft, mit dem ziemlich neuen Rennrad in ein am Straßenrand stehendes Auto zu fahren.
Ich bauchte dazu kein Rennrad, sondern mein 24zölliges Kindertourenrad reichte: Am zweiten Weihnachtstag mit dem neuen Tacho (damals noch mit Tachonadel und Welle vom Vorderrad sowie mechanischem Kilometerzähler) habe ich an einem bestimmt schon seit Heiligabend am Fahrbahnrad stehenden NSU Prinz die Fahrradgabel zerbrochen. Der verchromten Stoßstange des Prinz', die ihren Namen noch zu Recht hatte, fehlte etwas Rost, ansonsten war er unbeschädigt.
 
Beiträge
350
Ort
Landeshauptstadt mit A
Trike
HP Scorpion fs
Ich bauchte dazu kein Rennrad, sondern mein 24zölliges Kindertourenrad reichte: Am zweiten Weihnachtstag mit dem neuen Tacho (damals noch mit Tachonadel und Welle vom Vorderrad sowie mechanischem Kilometerzähler)
Ooohh, sowas will ich wieder haben! Ich hatte an meinen 26er so einen dran. Bis irgendwann die Wellenhülle durch Reibung am Reifen durch war. Leider lässt sich so ein Wellenmitnehmer wahrscheinlich nicht an einem Scheibenbremsentrikevorderrad anbringen.
 
Beiträge
1.411
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
Ich habe morgen um 8 Uhr nen Zahnarzttermin in ca. 37 Km Entfernung.
Nichts Tragisches, nach einer Wurzelbehandlung sollen die Kanäle geschlossen werden.

Nun frage ich mich, ob ich es riskiere mit dem VM hinzufahren.

Ich möchte ja eh langfristig das Auto durch das VM ersetzen, das wäre mal ein erster Test.

BRouter sagt ich brauche 100 Minuten. Ich würde im Zweifel 180-120 min vor dem Termin starten um eine Panne plattfuß zu revidieren.

Was denkt die VM Gemeinde?
Soll ich es wagen?
 
Beiträge
6.402
Ort
78465 Konstanz
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
@Krobi In meiner Gegend hier habe ich üblicherweise einen Schnitt zwischen 24 und 28 km/h, und wenn ich mit diesen rund ~25 km/h eine ETA errechne, liege ich meistens sehr gut. Du wirst für Deine Gegend hoffentlich auch schon eine gewisse Ahnung für Dein Tempo haben, je nach Gefälle und Steigungen auf der Strecke bei Bedarf anpassen. Alles logisch, oder? Zu meinem Zahnarzt fahre ich auch immer mit dem VM.
 
Beiträge
1.411
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
Auf dem Hinweg habe ich vermutlich 370 hm. Ich stelle mir mal den Wecker um 5 Uhr und entscheide dann, wobei ich Lust auf VM Fahren habe.
 
Oben