erledigt Evo-K in Wabenbauweise mit Haube, Hosen und viel Zubehör

Beiträge
42
Ort
Dortmund
Velomobil
DF XL
Baujahr 2011. Neupreis inkl Haube über 15.000 €, alle Rechnungen sind vorhanden.
VM weißt Gebrauchsspuren auf sowie ein kleines Loch in der linken Hose, einen kleinen Riss in der Außenschicht der linken Seitenwand auf, und es wurden zwei Stellen an der Haube von innen nachlaminiert.

Preis: 6500
Standort: bei Dortmund

Ausstattung:
- Schlumpf Drive
- 10-fach 11-36
- 90er Trommelbremsen
- Licht (IQ-X E 150Lux), Blinkanlage (hintere Blinker am Süllrand per Magnet) und Hupe
- Lichtkanone auf Hutze aus dem Forum
- Haube mit Innenspiegeln, Haube wird per Magnet gehalten
- Außenspiegel links
- Verstärkter Boden
- Sitzverstellung
- Hosen und dazu passende Ginkgo Laufräder tubeless geeignet (auch hinten)
- Sigma Fahrradcomputer
- Federbeine auf Elastomere umgerüstet
- Wartungsklappe hinten
- starre Hinterradaufnahme
- Komplett tubeless, vorn Conti Speed Contact 28mm
- Kette ca. 4000km gelaufen

Zubehör:
- Versatile Dach
- 2. Hinterrad mit Rohloff komplett
- 2. Laufradsatz mit Radscheiben und Ultremo ZX
- Original Federn und 1 paar Elastomere

Eingestellt auf ca. 1,8m Körpergröße. SPD Pedale.

Ursprünglicher Verkaufsfaden hier: https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/evo-k-in-wabenbauweise.48583/

image1.jpeg

image2.jpeg
 

Anhänge

Beiträge
440
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Toxy-ZR
- starre Hinterradaufnahme
Wie breit passt in den Radkasten bei 559 ?
Eingestellt auf ca. 1,8m Körpergröße. SPD Pedale.
Ist das Tretlager fest, oder gibt es einen Tretlagerschlitten ?
VM weißt Gebrauchsspuren auf
Gebrauchsspuren kann man ausbessern.
Sind die unbeschädigten Stellen der Lackierung frei von Rissen ?

Das Gewicht ohne Hosen, Akku, Werkzeug ?
 
Beiträge
42
Ort
Dortmund
Velomobil
DF XL
Kleine Korrektur: Das K ist eher auf 1,76m eingestellt. Der Tretlagermast ist fest, es gibt keinen Tretlagerschlitten.
Das ist auch der Grund warum ich es wieder verkaufe. Es ist mir doch etwas zu klein. Der Sitz ist verstellbar in Neigung und Abstand zum Tretlager.
Gewicht ohne Haube und Hosen knapp 24Kg.
Der Riss hinter dem linken Radkasten ist ehrlich gesagt kaum sichtbar. Weitere Risse in der Lackierung kann ich keine finden.
Aktuell ist hinten ein Pro One 28x559 drauf, mit etwas tüfteln würde wahrscheinlich auch ein 40x559 reingehen. Montage dann aber nur mit Luft komplett abgelassen. Die Engstelle ist die untere Öffnung des Radkastens.
Die Haube kann übrigens auch vorne auf der "Motorhaube" dank Magneten arretiert werden.
Ohne Rohloff wären es 500€ weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3
Ort
Paderborn
Hallo und einen schönen Sonntag,

Wäre das VM auch für eine Körpergröße von 1.91m und langer Schrittlänge einstellbar?

Danke für Dein Feedback, Matze
 
Beiträge
595
Ort
04178 Leipzig
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Nöll SL5 Race
Wäre das VM auch für eine Körpergröße von 1.91m und langer Schrittlänge einstellbar?
Hallo Matze,

1,91 ist meiner Meinung nach zu groß. Selbst wenn man den Mast verlängert und ggf. die Umlenkrolle im Rahmen der Möglichkeiten versetzt, wird das knapp und dann steht wahrscheinlich Dein Kopf oben über. Mit ganz kurzen Kurbeln, möglichst niedrigem Q-Faktor und maximal verlängertem Mast könnte es vielleicht irgendwie gehen. Aber ob sich der Aufwand lohnt?

Viele Grüße
Uwe
 
Beiträge
3
Ort
Paderborn
Hallo Uwe, Danke für das ehrliche Feedback, hab es mir schon fast gedacht, dann muss weiter auf ein DF XL oder den Milan sparen. Ein Glück ist das Räderwerk nicht so weit weg, so dass ich mir das mit meinen langen Haxen mal anschauen kann. Herzlichen Dank und allen einen guten Start in die neue Woche.
 
Beiträge
42
Ort
Dortmund
Velomobil
DF XL
Jetzt am Wochenende habe ich mir mal zeitgenommen, verschiedene Sitzpositionen- und Neigungen, sowie Cleat-positionen probiert.
Und siehe da: nun kann ich mit meinen 1,83m und 87cm Innenbeinlänge ganz schleiffrei kurbeln, trotz noname SPD Schuhen Gr. 46.
Wenn man zusätzliche Löcher für die Sitzhalterung hinzufügt, dann könnte es auch für etwas längere Beine passen. (Bild von rechter Sitzhalterung unten) Die Sitzneigung habe ich auch noch nicht maximal nach hinten ausgeschöpft. (siehe Bild)
Kürzere Kurbeln würden auch noch gehen. Ein bisschen geht also noch ohne Umbauarbeiten. :)
 

Anhänge

Beiträge
42
Ort
Dortmund
Velomobil
DF XL
An die Evo-K Fahrer: Kann es sein, dass der Sitz an der Aufnahme unten "höhergelegt" ist? Fällt mir erst jetzt beim Bilder betrachten auf...
 
Beiträge
3
Ort
Paderborn
Aaah, warum schreibt Ihr nicht einfach, es geht nicht... Jetzt habe ich schon wieder Hoffnung ;-) ich messe morgen mal exakt die Schrittlänge, muss aber zugeben, dass ich kein großer Bastler bin. Wenn es mit normalem Aufwand funktioniert, könnte es wieder interessant werden.

Allen vielen Dank für die freundlichen Rückmeldungen, beeindruckt mich sehr, dass das Forum so kollegial funktioniert!
 
Beiträge
42
Ort
Dortmund
Velomobil
DF XL
Ja, da hat jemand einen Abstandhalter zwischen geschraubt.
Den habe ich jetzt ausgebaut. Danke! Nun kann ich meine Finger auf die Knie legen und noch frei kurbeln :)
Verkaufen möchte ich trotzdem weiterhin.

P1150901.JPG

Wenn es mit normalem Aufwand funktioniert, könnte es wieder interessant werden.
Zwei zusätzliche Bohrungen für die Sitzhalterung 2-3cm weiter hinten anbringen und es könnte passen!
 
Beiträge
3
moin ist das evo-K noch zu haben hätte interesse und würde es mir gernen mal anschauen . pn habe ich dir geschickt.
 
Oben