Euer schnellster km in der Ebene

Beiträge
3.097
Velomobil
Sonstiges
@Cyclewolf 74,6 und 1015 W sind schon ne Nummer, Hut ab (y) (y) (y) . Eigentlich solltest du mit @Kid Karacho um die 90 fahren.
Vielleicht für die Sprinter einen eigenen Pfad anlegen? Sollte aber dann auch in beide Richtungen gefahren werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.097
Velomobil
Sonstiges
Und täglich grüßt das Murmeltier.
Macht dann im Mittel 62,2 kmh bei 278 W. Weniger Leistung, weil mehr Anlauf und keine Beschleunigung mehr auf der neuen Meßstrecke. 90 kg, 19°C, wenig Wind.
Screenshot_20200615-085948_Sigma Data Center.jpg
Screenshot_20200615-101356_Sigma Data Center.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
694
Ort
Walzbachtal
Velomobil
Milan SL
Ende Oktober 2019 fuhr ich die frisch asphaltierte und für französische Landstraßen superglatte D3 in beide Richtungen im vorgegebenen Stundenmaß. Der Hinweg hat eine leichte Steigung von ca 30 m auf 12 km und konstantem Gegenwind.
Mangels Technik und Mitgliedschaften stehen mir keine so ausdruckstarken Grafiken, wie die der Vorschreiber zur Verfügung. In den Screenshots sind rechts die statistischen Details angegeben.
Fliegender Start 55,7 km/h hin, 63,9 km/h zurück, ergibt rechnerisch über 11,8 km einen Gesamtschnitt von 59,8 km/h.
(Reifen 7 Bar Conti Kontakt II, 8 Bar Conti GP 28 und Haube wg. leichtem Regen)
Screenshot_20200615_104801.png
Screenshot_20200615_104811.png
 
Beiträge
1.783
Ort
55288 Armsheim
Velomobil
Quest
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
HP Scorpion fx
OT/
Jo, Enkhuizen; super schöne Stadt!
Das kam im 2. Schritt.
Vorher fuhren wir von Almere nach Lelystad,
von dort über'n Deich, links Markermeer, rechts Ijsselmeer, nach Enkhuizen (war froh im Auto zu sitzen; das, was ich erst für Dieselrußwolken des LKW vor uns hielt, waren Fliegenschwärme!)
/OT

Grüße,
Christian
 
Beiträge
1.693
Ort
Rendsburg
Auf dieser Tour das Stück bei Sorgwohld!

hin 67er Schnitt und zurück 66er Schnitt macht somit einen 66;5 er Schnitt über ein Kilometer

https://www.strava.com/activities/3672518132/analysis/1885/1969
Milan GT, Systemgewicht 130 kg!
Ca. 270 Watt!
ProOne Red Tubless
Selbstbau Aerohaube
Radkästen abgeklebt
Nacaduct offen
Visier zu
Geiler Macker Modus

Hier habe ich es nicht darauf angelegt. Wenn ich mir einen speziellen Kilometer fliegenden Start heraussuche sind aus dem Stand sicherlich 70+ drin!

Gruß
Axel
 
Beiträge
3.119
Liegerad
Challenge Hurricane
Mensch ihr fährt ja riesige Strecken, jetzt ist die nächste Herausforderung über 2 km zu kommen....
 
Beiträge
468
Ort
31595
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Nazca Fuego
So da fühlte ich mich doch auch gleich mal angesprochen das auszuprobieren:
Heute morgen zur Arbeit hin, leichte Brise aus 10Uhr , 17°C: 58,73km/h
abends zurück 63,73km/h leichte Brise aus 5Uhr und leichter Regen, ca. 20°C
ergibt 61,2km/h.
Milan MK5 SL mit Haube, Systemgewicht ca. 125kg +/-, vorn und hinten Conti speed contakt 7bar, Butylschäuche

demnächt werden Latexschläuche aufgezogen, BattleMountainHaube aufgesetzt und trainiert (ein bischen jedenfalls:whistle:)
mal schaun was dann passiert...:unsure:

Gruß Carsten
 

Anhänge

Oben