Etwas größer: ein DF in XL

Beiträge
1.905
Ort
W + MS
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Da ich bei Garmin Connect auf einigen Segmenten immer noch auf dem Stand der Fahrten mit dem Quest war, war heute mal Zeit, das DF unter gleichen Bedingungen zu fahren.

HP Scorp. durchschn. 183 Watt, Peak 676 Watt, durchschn. 21,5 km/h in Bewegung, 33,3 km/h Peak.
ICE VTX: durchschn. 199 Watt, Peak 650 Watt, durchschn. 28,1 km/h in Bewegung, 38,5 km/h Peak.
Mango: durchschn. 167 Watt, Peak 893 Watt, durchschn. 27,9 km/h in Bewegung, 42,4 km/h Peak.
Quest: durchschn. 113 Watt, Peak 953 Watt, durchschn. 26,5 km/h in Bewegung, 57,0 km/h Peak.
DF XL: durchschn. 067 Watt, Peak 323 Watt, durchschn. 28,4 km/h in Bewegung, 59,1 km/h Peak.

Kann ich nicht glauben, obwohl die Vector-Pedale jedes Mal mit dem vorgegebenen Drehmoment angezogen wurden.
Oder ist das schon wieder der berüchtigte "Ein-Pedal-fällt-aus-und-die-angezeigten-Werte-sind-nur-noch-die-Hälfte-der-echten-Leistung"-Fehler? :mad:
 
Beiträge
1.905
Ort
W + MS
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
und jetzt wird - wenn nichts dazwischen kommt - dieses VM mal an der diesjährigen OBT teilnehmen. Hachnee, ick freu mir.:cool:
 
Beiträge
1.905
Ort
W + MS
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Ich bin sauer. Ich habe mein DF auf die Seite gelegt, um die Fußhubbel und den Kettentunnel mit der neuen Gleitschutzfolie zu bekleben. Hat auch geklappt.
20200912_155326[1].jpg

Und dann wollte ich noch eben die für Manche hier unhaltbar niedrigen 3 bar auf ein höheres Niveau heben. Und was sehe ich??
20200912_160002[1].jpg

Verdammt. Das muss echt nicht sein.
 
Beiträge
1.905
Ort
W + MS
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
So, Rad ist abgebaut, ent-reift und ent-schlaucht. Morgen bringe ich es zum Schrauber. Mal sehen, ob der das bis Freitag hinbekommt. Sonst gibt es in Willich keinen Kuchen!
 
Beiträge
1.905
Ort
W + MS
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Ein ausgewiesener Radsport-Laden hat keine Speichen (158 mm). O-Ton:
"Nee, da muß ich ja 100 Stück bestellen...Und das ist ja auch kein Fahrrad-Rad."
"WAS?" Es hat eine Felge, Speichen, eine Trommelbremse... Eigentlich nicht wirklich selten bei Fahrrädern. Viele Hollandrad-VR sehen so aus. Nur größer, meine ich.
"Und ich kann das ja auch nicht in meinen Zentrierständer einspannen."
"Wie bitte? Ich brauche doch nur eine Speiche." Ich habe schon gemerkt: viel zu viel Arbeit, zu wenig Geld, Laden voll mit zu erledigenden potentiell umsatzstarken E-Bike-Inspektionen. Und dann ich mit meiner Speiche. Ist schon klar, oder?

Ein Rad-XXL mit grosser Werkstatt hat auch keine Speichen und kann auch keine anpassen.
Ein Reparaturbetrieb für Rollstühle nicht.
Der Laden mit den kleinen Ebikes mit 20" LR mit Nabendynamos und Liegerädern hat heute Ruhetag.
Morgen werde ich noch ein paar Anrufe tätigen.

Echt jetzt, nun verstehe ich langsam, warum hier 1000€-Speichengewinde-Rollmaschinen tatsächlich bei Privatpersonen stehen, aber nicht in "Radsport"-Läden. Die Speichen-Abnahmemengen-Vorgaben des Großhandels scheinen kritisch zu sein und Maschinen werden nur noch an Auslastung und Amortisationsrate gemessen.

Günstige Hydraulikbrems-Entlüftungskits finden reißenden Absatz. Klar, selbst auf dem Seeweg kommen die billigen China-Sachen schneller als der Fachmann in D Termine frei hat und helfen kann.
Aussage von Samstag (2 schon vom Rad abgebaute Bremsen sollen entlüftet werden): "Kommen Sie im November wieder! Da sind wieder Termine frei"...:oops:

Ich stelle mir gerade vor, (m)ein Rollstuhl würde Probleme machen... Grusel!:cry:
 
Beiträge
12.245
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
Echt jetzt, nun verstehe ich langsam, warum hier 1000€-Speichengewinde-Rollmaschinen tatsächlich bei Privatpersonen stehen, aber nicht in "Radsport"-Läden. Die Speichen-Abnahmemengen-Vorgaben des Großhandels scheinen kritisch zu sein und Maschinen werden nur noch an Auslastung und Amortisationsrate gemessen.
sehs doch mal mit den Augen des Radhändlers...

der hat seit 25 jahren seinen Radladen..
und jetzt - nach disen 25 Jahren - kommt das erstemal jemand mit so einem Rad daher..

99,x% der Räder die er verkauft haben Standard-Laufräder und Speichenlängen..
die kriegt er - durch das große Angebot heute - in passender Länge fix fertig vom Händler..

warum eine teure Gewinderollmaschine kaufen? für den einen Velomobilfahrer in 25 Jahren? den einen Vater mit Kinderanhänger der alle 5 Jahre kommt (Nutzer von Kinderanhängern sind nicht immer auch wirklich Radschrauber.. bricht da ne speiche, wird für 50 Euro einfach ein neues Laufrad bei amazon bestellt)
den einen 20" Faltradfahrer, der alle 1-2 Jahre daherkommt um sich für 1,50 Euro eine speiche in passender Länge zu holen ?

und Arbeit haben sie im Moment sowieso genug..
ob jetzt da ein Velomobilkunde (der normalerweise sein Velomobil und das ganze Zeug für sein Velomobil eh im Internet bestellt und nicht bei ihm) in 20 Jahren mehr oder weniger kommt - völlig wurscht
 
Beiträge
1.905
Ort
W + MS
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Ja, sehe ich ein. Risikovermeidung. Umsatz-Minderungsvermeidung. Und den Kunden-mit-seinen-9-Rädern-und-kostspieligen-Sonderwünschen-Vermeidung.
Ich würde auch auf Mainstream setzen. Iron Man 5, Rocky IV, xxx.

icb (Ymte) oder Ginkgo
Der Konjunktiv ist unter meiner Würde. Scherz beiseite: Support your local dealer. Auch, wenn ich das letzte Mal bei ICB bestens aufgehoben war und mir schnell geholten wurde.

Ach, der Kollege mit dem
Laden mit den kleinen Ebikes mit 20" LR mit Nabendynamos und Liegerädern
aus dem Bereich Osttor sagte auf meine Frage nach Speichen mit speziellen Längen: "Kein Problem. Kann ich sofort machen.".
Und damit hat er einen Kunden gewonnen, der sich selbst als umsatzstark ansieht. Viel Kleinkram, aber eben VIEL Kleinkram.
Und vielleicht andere Kunden anschleppt, die ebenfalls KEINE Speichengewinde-Rollmaschine im Keller haben, aber ein Liegerad oder ein VM.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.905
Ort
W + MS
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
So, Rad ist wieder montiert. Ohne Speiche, denn die bekomme ich morgen auf dem Rhein-Sieg-Treffen in Willich.
Die G One Pro sind runter geflogen. Eigentlich wollte ich sie umdrehen, damit sie sturzbedingt gleichmäßig abgefahren werden. Aber dann habe ich doch wieder meine geliebten Kojaks aufgezogen. Die waren auf dem Mango, auf dem Quest, dem VTX und dem Speedster. Und waren jedes Mal unproblematisch.
 
Beiträge
1.905
Ort
W + MS
Velomobil
DF XL
Liegerad
Steintrikes Speedster
Trike
ICE Vortex
Kojak 20x1,35 passen. Warum auch nicht?
Montiert waren G One Speed TLE 20*1,5 40-406.

Achtung, hörensagen: irgendwann sind die DF XL Radkästen serienmäßig vergrößert worden.
 
Beiträge
333
Ort
Schüttorf
Velomobil
DF XL
Ach krass, dann müssten die breiten Schlappen ja auch in meinem DFXL 209 passen?!
Ich dachte, dass da bei 28 mm Schluss ist. Oder vll noch der 32 mm contact urban reinpasst.
 
Oben