erfurt - ulm

Dieses Thema im Forum "Streckennetz" wurde erstellt von efeu325, 18.03.2016.

  1. Martin

    Martin

    Beiträge:
    1.515
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Optima Baron
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Hi Stefan,

    quere bei Eisenach, wenn irgendwie möglich. Das ist quasi höhenmeterneutral.

    Martin
     
  2. Fanfan

    Fanfan

    Beiträge:
    6.131
    Ort:
    81249 München
    Liegerad:
    Optima Cheetah
    Trike:
    HP Gekko
    Das wäre mehr oder weniger das Werratal. Die Empfehlung hab ich letzten Mittwoch auch schon von einem Langstreckenfahrer bekommen - mit dem Zusatztipp, vor Bad Salzungen vorübergehend an die Suhl zu wechseln und damit die Werraschleife über Philippsthal abzukürzen.
     
  3. Martin

    Martin

    Beiträge:
    1.515
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Optima Baron
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Ja, das sieht garnicht dumm aus. Von Frankfurt aus ist das nicht so relevant, deshalb habe ich mich damit noch nicht beschäftigt.

    Wenn du allerdings von München an die Ostsee willst (so ganz grob), würde ich auch in Erwägung ziehen über Bamberg - Lichtenfels - Kronach - Probstzella - Saalfeld zu fahren (bin ich in Gegenrichtung mit dem VM schon lang, war ok fahrbar, die letzten Kilometer vor dem Paß sind von Süden her steiler) und dann nach Geschwindigkeitsbedarf weiter (zum Touren ist die Saale dann sicher geeignet, aber wenn man Streß hat gibts sicher bessere Wege).
     
  4. Fanfan

    Fanfan

    Beiträge:
    6.131
    Ort:
    81249 München
    Liegerad:
    Optima Cheetah
    Trike:
    HP Gekko
    Danke, sieht interessant aus.
    Wie war's denn dort mit dem Verkehr? In Google-Maps sind über längere Strecken nur Bahngleise und die zweispurige B85 zu erkennen.
     
  5. Martin

    Martin

    Beiträge:
    1.515
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Optima Baron
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Yo, auf der darf man fahren!

    Ich sag mal so: zu DDR-Zeiten war da weniger Verkehr, und zumindest auf dem südlichen Abschnitt ist sicher immer gut was los, der nördliche Teil ist verkehrsärmer. Ich fand die B281 auf der damaligen Fahrt wesentlich anstrengender.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden