Erfahrungen mit dem Alpha Seven Schaumdeckel

Beiträge
3.858
Blöde Frage, wird der Schaumdeckel vorne überstehend aufgelegt oder wird die Vorderkante an der Schräge vom Süllrand angelegt?
Musste jemand den oberen Rand kürzen, und wie geht man dabei am Besten vor? Den Schnittbereich dann neu abnähen?
 
Beiträge
3.425
Blöde Frage, wird der Schaumdeckel vorne überstehend aufgelegt oder wird die Vorderkante an der Schräge vom Süllrand angelegt?
Musste jemand den oberen Rand kürzen, und wie geht man dabei am Besten vor? Den Schnittbereich dann neu abnähen?
Ich finde die Frage gut, betrifft mich auch.
Also den Deckel auflegen habe ich noch nicht ausprobiert finde den Gedanken aber nicht schlecht und werde es testen sobald hier die Straßen wieder frei sind.
Ich hatte ihn am Süllrand angelegt, habe dann aber nicht genug Platz vorm Gesicht und müsste was abschneiden.
Denke schon dass es wieder genäht werden muss?
 
Beiträge
302
Blöde Frage, wird der Schaumdeckel vorne überstehend aufgelegt oder wird die Vorderkante an der Schräge vom Süllrand angelegt?
Musste jemand den oberen Rand kürzen, und wie geht man dabei am Besten vor? Den Schnittbereich dann neu abnähen?

Soso... o_O

Ääääh.. ich habe auch einen Schaumdeckel mitbestellt... da mein Alpha baldig eintrudelt, wäre ich auch an der konkreten Option interessiert:

DePälzer : Könntest Du bitte ein oder zwei Fotos hier dazu reinstellen ?
Ich kann mir rein aus Deiner Beschreibung nicht erschliessen was Du genau meinst?... was nicht an Dir liegt.. :)

Schnalltnix
 
Beiträge
1.312
Wenn Dein Alpha Du haben wirst, verstehen Du wirst :sneaky: .

D9A002BE-A1A2-4602-B891-B5A234D4C462.jpeg
Ich schiebe den Deckel vorn auf die Oberseite des Chassis und schiebe ihn soweit wie möglich nach vorn, damit ich genug Platz für den Kopf habe. Das "soweit wie möglich nach vorn" wird vom vorderen Klettstreifen begrenzt, noch bevor der Deckel an die Befestigungsschrauben der Außenspiegel stößt.
 
Beiträge
3.858
Na klar.
20210212_103651.jpg20210212_103453.jpg

Oben ist aufliegend, unten anliegend.
Aufliegend schränkt für mich Tiefsitzer die Sicht durch die Sichtrinne etwas ein und ist aerodynamisch bestimmt schlechter.
Anliegend kommt wohl mehr Wasser an den Ecken durch, weil nicht passgenau und kein Presssitz. Plus weniger Bewegungsfreiheit für den Kopf nach vorne, eigentlich Keine. Die vordere obere Kante muss ich für bessere Sicht aber eh vertiefen, dann gibt's auch minimal mehr Platz nach vorne.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.312
Aufliegen schränkt für mich Tiefsitzer die Sicht durch die Sichtrinne etwas ein und ist aerodynamisch bestimmt schlechter.
Hatte ich ganz vergessen: selbst "oben aufliegend" bin ich erstaunt über den guten aerodynamischen Effekt des Schaumdeckels. Gegenüber "offener" Fahrweise spüre ich einen deutlichen Geschwindigkeitsgewinn oberhalb von ca. Tempo 40 km/h.
Auf den Teilstücken, die ich Richtung Bad Godesberg runterrollen lasse, werde ich ohne zu strampeln ca. 7-8km/h schneller, als ohne Schaumwaffel. Klar, mit Haube wird's nochmal schneller, aber dafür sitzt man dann ja nicht mehr "draußen" ;).
(Bitte nicht auf die genauen "km/h - Zahlen" festnageln. Die sind ohne wissenschafftlichen Anspruch abgeschätzt. Ich war halt überrascht, dass ich plötzlich auf 55km/h kam, wo ich sonst offen mit max. 48km/h runterrolle. Mit Haube plus Mitstrampeln fahre ich auf dem Teilstück der Strasse Max-Speed von ca. 70km/h.)
 
Beiträge
1.386
Der Unterschied zwischen aufliegend und anliegend...bei aufliegend wölben sich die Ecken etwas hoch was eine zusätzliche Lüftung in den Innenraum ergibt die bei anliegend nicht entsteht...wenn's regnet ziehe ich die Ecken mehr noch unten damit dort wenig bis gar kein Wasser reinläuft....habe aber noch nicht wirklich eine Regentestfahrt gemacht um eventuell an den Ecken eine Gummikante zu machen damit Deckel dort aufliegt und Wasser zu den Seiten nach unten abgeleitet wird....
 
Beiträge
1.312
wölben sich die Ecken etwas hoch was eine zusätzliche Lüftung in den Innenraum
Nö, bei mir nicht. Da liegt das Schaumteil satt auf dem Chassis auf. Keine Lücken. Regen kam auch nicht rein. Meine erste Fahrt war absichtlich eine Regenfahrt.
Vielleicht hängt es davon ab, wie fest man die Klettverschlüsse nach unten zieht, wenn der Schaumdeckel aufliegt. Ich hatte sie recht stramm angezogen, wodurch sich der Schaumstoff gut anschmiegte.
 
Beiträge
529
Hier auch mal zwei Bilder aus der Fahrer-Perspektive. Einmal die tatsächliche Sicht (habs Wischkästle direkt vor die Augen gehalten) und einmal die Sicht unter dem Schaumdeckel. Ganz anliegen tat er beim Foto nicht, lässt sich aber erreichen wenn man die Kletts an den Seiten bissl weiter hinten anklettet (war grad zu faul).

PXL_20210212_101944248.PORTRAIT.jpg

PXL_20210212_101906721.jpg
 
Beiträge
3.858
Meine erste Schaumdeckelfahrt bei -2°C und strahlendem Sonnenschein war nicht soo prall. Vorne aufgesetzt schränkt mir der Deckel die Sicht zu sehr ein. Angesetzt ist schon Gefummel, bis Er richtig sitzt. Die hinteren Klett hab ich nicht befestigt, kaum erreichbar zum Öffnen. Die Oberkante ist klar zu hoch für mich, die schwingt immer ins Sichtfeld, absolut bedingst, da müssen wenigstens 10 mm runter. Beim Überfahren von Dreckklumpen mit dem HR hau ich mir die Nase an. Trotz Spoilerrand direkt vor der Nase, Sonnenbrille und Röhrenmütze bis auf Brille runtergezogen werden Nasenwurzel, Augenbrauen und Stirn extrem kalt. Skibrille könnte helfen, aber da nehm ich lieber gleich die Haube. Im Innenraum sind die Temperaturen allerdings vergleichbar wie mit Haube. Tacho natürlich auch nicht mehr zu sehen.
Nächster Schritt wäre den oberen Rand mal tiefer zu schneiden.
Mal sehen, ob wir uns dann mehr anfreunden können.
 
Beiträge
2.948
Für mich selbst sähe ich den Schaumdeckel eher in der Übergangszeit.
Die Idee mit dem Periskop gefällt mir.
360° Rundumsicht und sähe bestimmt gut aus durch die geschlossene Haube;)
 
Oben