TR Endlich der Eigenbau

Dieses Thema im Forum "Technik allgemein / Selbstbau" wurde erstellt von RayBan, 02.10.2013.

  1. Toti1527

    Toti1527 Guest

    AW: Endlich der Eigenbau

    Hi
    ach was were das schön mit mir 41kg ?! oder nee:D

    Normales 40x40x1,5 ST37.
    Aber ich glaube es liegt an dem größeren hinterbau, Holzsitz und den anderen Teilen Schutzbleche usw.

    Gruß
    Thorsten
    P.s. Nee nicht Wethmar Steinstr. sehr gespannt auf dein Erstes!
     
  2. Jack-Lee

    Jack-Lee

    Beiträge:
    21.639
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    DF
    AW: Endlich der Eigenbau

    Servus,

    selbst mit 40x40 Vollmaterial ist es nicht leicht auf das Gewicht zu kommen..
    Ist deine Waage nicht kaputt?
     
  3. independent mechanic

    independent mechanic

    Beiträge:
    3.413
    Alben:
    2
    Ort:
    Ostfalen
    AW: Endlich der Eigenbau

    Die müßten schon aus Bronzeguß sein. Beschreib mal wie du gewogen hast.
     
  4. Toti1527

    Toti1527 Guest

    AW: Endlich der Eigenbau

    Hi
    dann sollte ich die Waage vielleicht mal austauschen.
    Obwohl mein Gewicht zeigt sie richtig an, hoffe ich.

    Normale Personenwaage aufs Hinterrad und drauf.
    Wie sonst??

    Gruß
    Thorsten
     
  5. Jack-Lee

    Jack-Lee

    Beiträge:
    21.639
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    DF
    AW: Endlich der Eigenbau

    Servus,

    einmal wiegen ohne Trike in der hand, einmal mit.. Differenz bilden, tata.

    Gruß,
    Patrick
     
  6. independent mechanic

    independent mechanic

    Beiträge:
    3.413
    Alben:
    2
    Ort:
    Ostfalen
    AW: Endlich der Eigenbau

    Nein, Tara. Sollte ein Studierter eigentlich wissen.
     
  7. RayBan

    RayBan

    Beiträge:
    124
    Alben:
    1
    Ort:
    59439 Holzwickede
    AW: Endlich der Eigenbau

    So... nach dem OT-Gequatsche hier mal wieder zurück zum Thema...

    Nachdem ich nun mein Schweißgerät bekommen habe suche ich noch nach eine günstigen Quelle für Argon 4.6... allerdings musste ich den bestellten Druckminderer wegen Beschädigung durch den Lieferanten (war aber auch mangelhaft verpackt) wieder zurück schicken, womit die Gas-Beschaffung zweitrangig geworden ist.
    Dafür habe ich genügend Zeit mir, wie angeraten, Gedanken über die Kettenlinie zu machen.

    Wie ist das eigentlich, wenn ich den Leertrum durch ein Kettenrohr führe muss das dann ein Gerade linie Sein oder würde es auch mit einer leichten Krümmung gehen. Dann würde ich damit nämlich eine Umlenkrolle sparen.

    Gruß Markus
     
  8. Fabi

    Fabi

    Beiträge:
    1.544
    Ort:
    26135 Oldenburg
    Liegerad:
    Flux S-600 (UL)
    AW: Endlich der Eigenbau

    Das wird an meinem Flux S800 so gemacht. Wenn du den Platz hast würde ich aber eher ne Umlenkrolle verbauen.

    Fabi
     
  9. Habsab2012

    Habsab2012

    Beiträge:
    405
    AW: Endlich der Eigenbau

    Machts doch mal kurze kette und frontantrieb.
    ich seh die lange kette als den grössten schwachpunkt dieses konzeptes.
    ehrlich gesagt gefällt mir das "flevo-trike" hinsichtlich des antriebes am besten.
     
  10. Jack-Lee

    Jack-Lee

    Beiträge:
    21.639
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    DF
    AW: Endlich der Eigenbau

    Servus,

    warum sehen so viele Leute ne lange Kette als Schwachpunkt? Der Kette ists egal ob sie 30cm oder 300cm lang ist. Der Wirkungsgrad bleibt der gleiche (wenn nicht tausend mal umgelenkt wird)
    Dann wird ne Kardanwelle draus oder n Frontantrieb.. noch viel viel viel schlimmer :eek:
     
  11. cifro

    cifro

    Beiträge:
    236
    Alben:
    1
    Ort:
    244-0802, Yokohama
    AW: Endlich der Eigenbau

    Hallo Markus,

    find ick dufte dass Du was Eigenes baust.
    Eine paar Fragen:
    Benutzt Du zur CAD-Konstruktion Standardteile-Bibliotheken? Wenn ja, welche?
    Hast du die Lenkung in einer Bewegungssimulation laufen lassen? Stichpunkt Ackermann.

    Das 3D-Modell sieht echt schick aus.

    Gruß,
    Christian
     
  12. Prion

    Prion

    Beiträge:
    999
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    THYS 209
    AW: Endlich der Eigenbau

    Dass man einen miesen Frontantrieb bauen kann, bezweifelt keiner. Aber du blendest gerade aus, dass eine lange Kette wesentlich leichter in Schwingung gerät (wodurch eine MENGE Energie vernichtet werden kann) und einfach mehr wiegt als eine kurze.
    Das Kingcycle Beano hat zB einen Frontantrieb ohne Umlenkrolle, dafür mit Direktlenkung und Zwischengetriebe, und hat sich in den vergangenen Jahren bzw Jahrzehnten (!!) bei den Weltmeisterschaften besser geschlagen als man es von einem derart miesen, miesen, miesen Konzept erwarten konnte (deine Formulierung :D).

    Prion

    http://[​IMG]Click for large view - Uploaded with Skitch
     
  13. Gear7Lover

    Gear7Lover

    Beiträge:
    6.370
    Alben:
    2
    Ort:
    CH-4556 Steinhof
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    HP GrassHopper
    AW: Endlich der Eigenbau

    Hmm, der hat doch tatsächlich ein komplettes Ritzelpaket mit Schaltwerk und Sekundärkettenblatt zwischen den Knien. Na hoffentlich hat der Fahrer keine X-Beine :confused:
    Gelenkt wird durch Tordieren der Sekundärkette?
    Mhm, super Konzept...
     
  14. Habsab2012

    Habsab2012

    Beiträge:
    405
    AW: Endlich der Eigenbau

    Na ja.
    so war das auch nicht gemeint.
    das ist aber ein einspurer oder? Der braucht nicht viel lenkeinschlag.
    zurück zum dreirad.
    Zwei angetriebene raeder vorne mit differenzial und hintenlenkung. Wär das nix?
    die version mit nur einem angetriebenen voederad giebts ja schon, ist aber in meinen augen nicht einmal ein kompromiss.
     
  15. Reinhard

    Reinhard Team

    Beiträge:
    20.260
    Alben:
    6
    Ort:
    48599 Gronau-Epe
    Velomobil:
    DF
    Trike:
    ICE Sprint
    AW: Endlich der Eigenbau

    Gelenkt wird mit dem UL. Für die Bahn ist der minimale Lenkeinschlag auch ausreichend.

    Durchaus ... besonders, wenn man noch erkennt, dass man keine X-Beine braucht ... :rolleyes:
     
  16. RayBan

    RayBan

    Beiträge:
    124
    Alben:
    1
    Ort:
    59439 Holzwickede
    AW: Endlich der Eigenbau

    Hallo Christian,

    ich stöbere für die meisten 3D-Teile bei GrabCAD.com.. da gibt es einiges an Modellen mit denen man arbeiten kann.

    Leider musste ich aufgrund des Wunsches meiner Frau mit dem Bau pausieren und, wie schon lange versprochen, das Zimmer meines Sohnes renovieren.

    Ich würde gern um eines bitten damit dieser Thread nicht völlig unübersichtlich wird.... lasst die OT-Diskussionen bzw. lagert diese doch in eine Extra-Thread aus... DANKE

    Gruß Markus
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden