Elastomere 2.0

Beiträge
958
Ort
63450
Trike
HP Scorpion
Das nicht, nein. Soweit ich weiß werden Federung und Dämpfung angepasst. Aber egal, wir reden hier ja nicht von tonnenschweren Panzern, sondern Fahrrädern. :ROFLMAO:
LG Oliver
 
Beiträge
199
Ort
Kalletal
Velomobil
Milan
Liegerad
Challenge Fujin
Hat jemand von euch einen Tip wie ich die Bremsen beim Milan am Federbein aushängen kann, ohne mir die Finger zu brechen? Ich möchte auf Elastomer umrüsten, dazu muss ich das Federbein ausbauen. Leider scheitere ich zur Zeit an dem Aushängen des Bremszuges, Ich habe es schon mit einem Spanngurt versucht, das funktionierte nicht. Hatte überlegt, mir ein Werkzeug zu bauen, Gewindestange mit Haken dran, dann kann man den Haken an dem Hebel an der Bremse einhängen und mit einer Schraube anziehen. Weiss aber nicht ob das geht. Jeder Tip ist willkommen.

Gruss
 
Beiträge
199
Ort
Kalletal
Velomobil
Milan
Liegerad
Challenge Fujin
Am Tiller kann ich nur spannen, es sei denn ich baue den Bremshebel ab, dazu muss ich dann aber die Schalthebel abbauen. Und dann weiss ich immer noch nicht ob es geht. Also am Tiller sind die Spannschrauben maximal kurz.
Gruss
 

roland65

gewerblich
Beiträge
5.434
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
Der Gegenhalter wird ja auch irgendwie an die Platten gekommen sein. Notfalls den aufschrauben. Dann musst Du halt danach die Zuglänge neu einstellen - auf jeden Fall eine Idee länger als jetzt, damit man Arbeiten am Federbein erledigen kann.
 
Beiträge
199
Ort
Kalletal
Velomobil
Milan
Liegerad
Challenge Fujin
Habe beim Räderwerk vorgesprochen, die machen das mit einem Häring. Haben auch kein richtiges Werkzeug dafür. Heute ersten Versuch gemacht mir mein eigenes Werkzeug zu bauen, leider noch nicht so erfolgreich. Gruss
 
Beiträge
283
Ort
22149 Hamburg
Velomobil
Milan SL
Ich habe das auch gerade gemacht und auch erstmal falsch. Wenn an den Bremshebel entspannt ist, dann müsstest Du das gebogene Zugrohr aus der Lenkplatte so weit rausziehen können das Du die Seele durch den Schlitz in der Lenkplatte rausführen kannst. Ich hatte den Schlitz zuerst nicht gesehen und habe die Seilklemmung sehr mühsam gelöst. Das war falsch und sehr schlecht für die Finger.
 
Beiträge
972
Ort
76437 Rastatt
Velomobil
Milan
Trike
HP Scorpion fs
Aushängen ging bei mir recht einfach. Am Tiller die Bremshebel lösen, also Schraube raus. Dann kann man die soweit abklappen daß der Bremszug am Hebel ausgehängt werden kann. Damit ist genug Spiel für alles Basteleien da. Wieder Einhängen war da etwas fummelig, aber machbar.
Schau dir die Mimik aber nochmal genauer an, aber wenn mich meine Erinnerung nicht trügt hab ich es so hinbekommen.
 
Beiträge
3.991
Ort
BELGIEN
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
Seit knapp drei Wochen teste ich neue Elastomere für hinten (!) im DF.
Von @roland65 kam ein Satz Cellasto 20mm, die die rote Stahl-Feder ersetzen sollen.
Ich habe dummerweise zwei Änderungen auf einmal gemacht, also dickes 47er Hinterrad (4bar) und die Elastomere. Davor 30er HR (6 bar) und harte Federung. So gesehen fällt mir jetzt die Beurteilung schwer, was den größeren Einfluss machte. Beides zusammen ist dennoch sehr angenehm.

Zuerst waren nur 5 der Elastomere drinnen (für eine Woche), aber die Führungsbuchse ist sehr lang und dadurch meinte ich sogar ein paar mal durchgeschlagen zu sein. Mit 6 Elastomeren die letzte Woche war es schon besser. Meiner Meinung nach dürfte es selbst noch ein 7ter sein. Also heute noch mit Spacern etwas auffüttern bzw einen zusätzlichen der roten 20er Elastomere der alten VR-Federung nutzen.

Wenn ich das DF hinten hochhebe, bis die Nase den Boden berührt und dann fallen lasse, springt es noch ganz leicht vom Boden ab (1-3 cm hoch), kann aber auch das HR mit 47er Mantel sein. Die 200m Kopfsteinpflaster, die ich eigentlich meide, bin ich letzten FR durch gerast, war immer noch kein Spaß, aber wesentlich besser als früher.

Fazit: Allemal besser als die Stahl-Federn, evt aber doch noch breitere Elastomere, die aber eine neue Buchse bräuchten. Soweit sehr gut.
Vielen Dank, Carsten

DSC_1141.JPG
 
Beiträge
95
Ort
nahe Gera
Velomobil
DF XL
So da will ich auch mal meinen Senf dazu geben.
Seit einigen hundert km fährt nun auch mein DF XL komplett auf Elastomeren. Um genau zu sein habe ich ringsum die Cellastos vom Alpha 7 verbaut.
Vorweg: der Komfortgewinn ist enorm gegenüber den Stahlfedern.
Vorn sieht das eigentlich recht unspektakulär aus, unten halt DF Federbein, oben Alpha.
Interessanter dagegen ist der Dämpfer, welchen ich mir selbst gedreht habe.
IMG_20200714_194504.jpg
In dem Gehäuse läuft die gleiche Igus Drylin Achse wie vorn im Alpha 7,ebenso Igus Gleitbuchse und die Gegenhaltefeder.
Gerade auf rauem Asphalt und Kopfsteinpflaster hatte ich mit der Stahlfeder immer das Gefühl, dass das Hinterrad etwas schwimmt, jetzt läufts super, kein Schwimmen, leise und das Hinterrad schlägt auch nicht mehr nach unten wenn man hinten anhebt.

Da @Düsentriebin so nett war noch kleinere Cellasto mit 8mm innen beizulegen kam mir die Idee diese unter dem Längslenker zu verbauen
IMG_20201119_173607.jpg
Die Idee dahinter: Bei großen Schlaglöcher/ Gulllideckeln kann das Rad jetzt nicht nur nach oben federn, sondern dem Schlag erstmal nach hinten ausweichen. Auf den Längslenker ist dabei eine passende Messinghülse (6/8mm) aufgeschoben, welche im Carbon gleiten kann.
Dadurch verlieren die großen Löcher in unseren Straßen ihren Schrecken und es wird nochmal deutlich leiser.
Es sind die harten Cellastos und richtig eingestellt/ vorgespannt merkt man beim Lenken nichts davon, nix schwammig oder so...

Und seit dem Wochenende wissen wir: auch dem Milan kann geholfen werden, dazu wird @Henray82 aber glaub selbst mal noch was zu schreiben
IMG-20201114-WA0002.jpg
 
Beiträge
15.124
Ort
Bundesstadt
Velomobil
Go-One Evo K
Interessanter dagegen ist der Dämpfer, welchen ich mir selbst gedreht habe.
Anhang anzeigen 224727
In dem Gehäuse läuft die gleiche Igus Drylin Achse wie vorn im Alpha 7,ebenso Igus Gleitbuchse und die Gegenhaltefeder.
Der sieht fast so aus wie meiner :)



Da @Düsentriebin so nett war noch kleinere Cellasto mit 8mm innen beizulegen kam mir die Idee diese unter dem Längslenker zu verbauen
Anhang anzeigen 224728
Gute Idee!
 
Oben