Elastomer Federbein im Strada

Beiträge
2.321
Ort
SUMTKLM
Dann schau Dir doch einfach mal den Beginn dieses Fadens mit Blick auf meine Einschätzung an. Da gibts ein paar Bilder, die die Geometrie zeigen. Und dann mailst Du am besten den Hersteller an und fragst ihn, ob man das vorhandene Federbein sinnvoll einpassen kann. Sonst ist das wie Kaffeesatz lesen.

Bei meinem VM befindet sich der Ansatz für das Federbein übrigens nahezu mittig in der Schwinge, und es war ein einfaches Stahlfederbein aus dem MTB-Bereich mit Reibungsdämpfer verbaut. Das lässt sich natürlich ohne weiteres durch ein Luftfederelement ersetzen. Beim Nachfolgemodell war gleich eines eingebaut. Aber was für diese Konstruktion gilt, gilt für das Strada höchstwahrschenlich nicht. Daher mein Verweis an den Hersteller.
 
  • Like
Reaktionen: JKL
Kuk mal wie viel( wenig) gewicht auf das hinterrad druckt. Geschatzt so 30-35 kilo. Dan hatt das federelement kaum ubersetzung, wie bei mtbs denn fall ist. Aus ein dampfer mit 38mm hub wird wegen hebelubersetzung gerne 100 mm federweg. Aus 1 kg an der nabe wird dabei mehr als 2 kilo auf demm dampfer.

Dan schau mal in irgend ein MTB forum nach faden wie; der federgabel funktioniert nicht bei meine 55 kilo freundin.

Nimm mall denn Strada damper raus und druck ihm auf ein stuck holz rein. Das wird gehen. Dann nimm dir dein Luft dampfer und mach das gleiche. Das unterschied in losbrech moment ist spurbar.


Grusse, Jeroen
 
Oben