Einheit(z)tour 2017 - 3. Oktober

Beiträge
123
Ort
Lehrberg
Trike
HP Scorpion fs 26
Liebe Leute,

ich bin dabei die Einheit(z)tour 2017 zu planen. Den genauen Verlauf gibt es nach dem Reichelsdorfer Keller. Nur soviel steht schon fest.

Ausgangspunkt ist der Bahnhof Ansbach, Abfahrt dort ca. 10:15. Dann geht es Richtung Oberdachstetten und weiter in den Zenngrund oder zum Biberttalradweg.

@Thomas Neubauer war so freundlich schon mal alle Züge nach Ansbach zu checken. Hier sind die Zeiten:

Nürnberg Hbf 08:43 ... für die Kaffeetrinker in Ansbach
Ansbach 09:24


Nürnberg Hbf 09:21 ... zur direkten Abfahrt um 10:15 am Bahnhof
Ansbach 10:02


Nürnberg Hbf 09:43 evtl. Nachzügler - ob die evtl von Sachsen oder Wicklesgreuth dazustoßen können?
Ansbach 10:24
----------------------------------------------
wer von Süden kommt:
Treuchtlingen ab 09:25 7
Ansbach an 09:59 --> der hat evtl. 10 -15 Min. Verspätung

-------------------------------------
-------------
von Norden:
Würzburg Hbf ab 08:41 1
Ansbach an 09:52 --> der hat auch evtl. 10 -15 Min. Verspätung
---------------------------------------
aus dem Ausland:
Crailsheim ab 08:18 3
Ansbach an 08:49 --> langes Frühstück, der nächste kommt erst 10:49 an!


In Westmittelfranken gibt es in vielen Gasthäusern ziemlich strikte Tischreservierungszeiten, d.h. etwa 11:30 und 13:00 dazwischen nehmen viele Wirte keine Reservierungen an. Ich denke, wer ungefrühstückt (wie z.B. ich) zur Tour kommt, für den ist 11:30 nicht zu früh. Dann kann man nachmittags noch einen Kaffee und Kuchen vertragen. Sagt mir bitte dazu eure Meinung, damit ich entsprechend reservieren kann.

Ich schätze, wir sind dann gegen 17:30 am Solarberg in Fürth, wo wir die Tour beenden und jeder sich entweder zum Bahnhof Fürth oder auf dem Heimweg machen kann.

Streckenlänge: 70-75km, Genaueres wie gesagt nach dem 16.9.

Gruß Lothar
 
Beiträge
894
Ort
Fränkische Schweiz
Velomobil
Mango Sport
Liegerad
Optima Lynxx
Ich würde gerne mitfahren, v.a. da ich ja ein gebürtiger Ansbacher bin :)

Ich habe allerdings noch keinerlei Erfahrungen mit dem Mango im Zug... ist das machbar? :unsure:
Insbesondere am Nürnberger Bahnof, wo ich umsteigen müßte.... sind die standardmäßigen Bahn-Aufzüge lang genug für ein Mango? Das Peer Gynt war für manche Bahn-Aufzüge schon zu lang...

Naja, falls es mit der Bahn gar nicht geht, muß ich halt per Mango anreisen - die Strecke nach Ansbach wollte ich sowieso schon länger mal in Angriff nehmen :)
 
Beiträge
7.254
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Optima Baron
Ich würde gerne mitfahren, v.a. da ich ja ein gebürtiger Ansbacher bin :)

Ich habe allerdings noch keinerlei Erfahrungen mit dem Mango im Zug... ist das machbar? :unsure:
Insbesondere am Nürnberger Bahnof, wo ich umsteigen müßte.... sind die standardmäßigen Bahn-Aufzüge lang genug für ein Mango? Das Peer Gynt war für manche Bahn-Aufzüge schon zu lang...
Hier sind alle Aufzug-Maße !
Naja, falls es mit der Bahn gar nicht geht, muß ich halt per Mango anreisen - die Strecke nach Ansbach wollte ich sowieso schon länger mal in Angriff nehmen :)
:sneaky:
 
Beiträge
894
Ort
Fränkische Schweiz
Velomobil
Mango Sport
Liegerad
Optima Lynxx
Ich bin auch noch nicht 100%ig sicher, ob es bei mir klappt.
[DOUBLEPOST=1505401610][/DOUBLEPOST]
Super Service, danke!
Hab mein Mango noch nicht selbst vermessen, aber laut Sinner Homepage ist es 245cm lang... demnach müßte es diagonal knapp in einen 235cm langen Aufzug reinpassen, oder? (der Fahrer muß sich halt irgendwie danebenquetschen ;) )
 

kelin

Team
Beiträge
2.002
Ort
84101 Obersüßbach
Velomobil
DF XL
Liegerad
ZOX 26 Low
Trike
ICE Sprint
Um wieder zum Thema zurückzukommen. Wir fahren in den hohen Norden und werden am 03. wieder zurückfahren. Räder haben wir leider keine dabei, also auch keine Einhei(z)tour.
 
Beiträge
123
Ort
Lehrberg
Trike
HP Scorpion fs 26
Wir fahren in den hohen Norden und werden am 03. wieder zurückfahren. Räder haben wir leider keine dabei
Hallo, Klaus
wenn ihr wollt, könnt ihr eure Räder(VM oder Trikes) bei mir(5km vom Startort) parken und dann die Tour in eure Rückfahrt integrieren.
Übernachtungsmöglichkeit habe ich aber leider nicht. Wenn das trotzdem ne Möglichkeit für euch ist, gib Bescheid.
Gruß Lothar
 

kelin

Team
Beiträge
2.002
Ort
84101 Obersüßbach
Velomobil
DF XL
Liegerad
ZOX 26 Low
Trike
ICE Sprint
Hallo, Klaus
wenn ihr wollt, könnt ihr eure Räder bei mir parken und dann die Tour in eure Rückfahrt integrieren.
Vielen Dank Lothar für das Angebot. Wir sind von Freitag morgens bis Dienstag nachmittag unterwegs. Einmal durchschnaufen am Dienstag für die drei Tage danach tut dann schon gut. Für die Teilnahme wäre eine sehr genaue zeitliche Planung notwendig. Das ist mir bei der Strecke (gut 800 km) dann doch zu heikel.
 
Beiträge
1.746
Ort
95497 Goldkronach
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Fuego
Trike
HP Gekko
Ich schätze, wir sind dann gegen 17:30 am Solarberg in Fürth, wo wir die Tour beenden und jeder sich entweder zum Bahnhof Fürth oder auf dem Heimweg machen kann.

Streckenlänge: 70-75km, Genaueres wie gesagt nach dem 16.9.

Gruß Lothar
Hallo Lothar, der 16.9. ist vorbei, kannst du uns noch genaueres zum Streckenverlauf verraten?
Und natürlich die Einkehr, das ist in Franken ja sehr wichtig.

Danke

Thomas
[DOUBLEPOST=1506714118][/DOUBLEPOST]
Fahre mit, wenn es uns nicht zu sehr reinregnet in die Tour.
Regnen kann es schon, aber mit Rückenwind. Die Reste der karibischen Maria schieben von Westen an!
 
Beiträge
123
Ort
Lehrberg
Trike
HP Scorpion fs 26
Und natürlich die Einkehr
Hi Thomas
das mit der Einkehr ist ein kleines Problem gewesen, da einige Gaststätten, die ich kenne und anfahren wollte, am Dienstag(Ruhetag) nicht aufhaben, z.B. Brauereigasthof Haag in Oberdachstetten bzw, einfach zu Nahe am Startpunkt liegen. Ich habe jetzt folgende Strecke mit Komoot geplant:

https://www.komoot.de/invite-tour/23439412?code=43mev1-es44T7nbd9umE3SmaJWzrGzOLP8zJ5hAg4n6_AZXk_Y

Blöderweise kann man aus Komoot keine GPX-Datei frei exportieren, ich hoffe, es können alle was mit dem Link anfangen.

Der Track führt vom Bahnhof zum Café Krokant in Ansbach, Martin-Luthar-Platz. @Knarf: Dort kann man bis 10:30 frühstücken, dann ist dort Brunch mit Voranmeldung. Ich werde gegen 9:30 dort sein und wir starten dann um 10:30 zu unserer Tour. Es geht zunächst über Schalkhausen nach Lehrberg und weiter Richtung Oberdachstetten. Hinter Rosenbach geht es hoch zur sog. Hochstraße und nach Virnsberg. Dort in der Gaststätte "Zum Kreuz" ( http://www.zum-kreuz-virnsberg.de ) habe ich einen Tisch reserviert, bis jetzt für ca 15 Personen. Die genaue Anzahl geben wir am Start durch. Es wäre aber schön, wenn ihr bis Sonntag eure Teilnahme bestätigt.

Nach dem Mittagessen geht es weiter auf der Hochstraße mit (bei gutem Wetter) Ausblicken Richtung Nürnberg und Fr.Schweiz. Bei Oberfeldbrecht geht es dann ins Zenntal runter und auf dem Zennradweg nach Fürth. Unterwegs gibt es noch einen Kaffee oder ein Bierchen, wahrscheinlich in Langenzenn.

Die Strecke ist bis auf 2 Stellen zwischen Lehrberg und Rosenbach sowie Neuhof/Zenn und Wilhermsdorf durchgehend asphaltiert, den kleinen Schlaglöchern auf den genannten kurzen Abschnitten können die VMs ausweichen. Falls auf der Hochstraße zuviel Mopedverkehr sein sollte, können wir auch schon in Virnsberg auf den Zennradweg runterfahren.

Das Wetter:
wetteronline sagt momentan Regen für den Dienstag voraus (https://www.wetteronline.de/wettertrend/lehrberg). Der sollte aber
Regnen kann es schon, aber mit Rückenwind
anforderungsgemäß von hinten kommen:)

Also dann, hoffen wir auf nicht allzuviel Regen

Lothar
[DOUBLEPOST=1506730349][/DOUBLEPOST]
falls es mit der Bahn gar nicht geht, muß ich halt per Mango anreisen
Dann kannst du natürlich direkt den Martin-Luther-Platz in Ansbach als Ziel ins Navi eingeben. 10.30 Abfahrt
Schöne Tour entlang der Bibert
Stimmt!
 
Beiträge
164
Ort
Nürnberg
Velomobil
Quest XS
Trike
ICE Adventure
ich hoffe, es können alle was mit dem Link anfangen.
Der Link hat funktioniert. Ich habe mal den GPS-Track heruntergeladen (es muss sich ja lohnen, dass ich da mal was gelöhnt habe :sneaky: ), wenn die Endung .txt wieder gelöscht wird, sollte er funktionieren. Danke @ultraleicht für den Track und Planung.

Ich werde mit dem Quest kommen und ab Nürnberg starten.
 

Anhänge

Oben