Ein Jahr und 4200 km mit dem ICE Full Fat

Beiträge
106
Diese Art der Kupplung gibt es auch für die Weberkupplung; ist aber nicht ganz ideal, da sie für eine zusätzliche Krafteinwirkung auf die Achse bedeutet
 
Beiträge
165
Ort
1060 Wien
".............Ist echt ein Unding, dass ICE bzw. Icletta keine Front-Schutzbleche dafür anbietet....."

Mir fällt da ein, das letztens bei der Spezi und auch schon 2018 von Icletta die Schutzbleche vorn präsentiert wurden.
Die waren definitiv professionell konstruiert. Diese wurden genau im Detail erklärt, war da für ein Aufwand getrieben wurde.
Und ? was ist mit diesen Kotflügeln passiert ? Wurden die eingestellt ?
Man schreibt hier so, als wenn's die nie gegeben hätte, ich mein - die sieht man ja eindeutig im Spezivideo..
 
Beiträge
82
Ort
Berlin
".............Ist echt ein Unding, dass ICE bzw. Icletta keine Front-Schutzbleche dafür anbietet....."

Mir fällt da ein, das letztens bei der Spezi und auch schon 2018 von Icletta die Schutzbleche vorn präsentiert wurden.
Die waren definitiv professionell konstruiert. Diese wurden genau im Detail erklärt, war da für ein Aufwand getrieben wurde.
Und ? was ist mit diesen Kotflügeln passiert ? Wurden die eingestellt ?
Man schreibt hier so, als wenn's die nie gegeben hätte, ich mein - die sieht man ja eindeutig im Spezivideo..
Im Spezi Video mal an der Stelle pausieren wo man die ´äussere´ Befestigung sieht. Das war der Knackpunkt weshalb ICE das nicht in Serie brachte. Nach den Worten durch K.Seifert (iceletta.de) hätte das andere Bolzen benötigt. Das Ganze war denn Letztendlich nicht mehr nur durch den Endkunden montierbar und hätte vermutlich im Gesamtpaket den finanziellen Rahmen gesprengt.
Als Beispiel sei hier der Spritzschützer Hinten angeführt... Ansich ein normaler Spritzschützer mit halt nur mehr Breite (115mm), kostet ~100€. Selbst ein 60mm Spritzschützer Hinten kostet in der iceletta-Apotheke lediglich ~40€. Da will man gar nicht wissen was die Konstruktion mit neuen Achsbolzen Vorne gekostet hätte...
Bei AS-Brikes (erreichbar über eBay-Kleinanzeigen) wurde das so gelöst:
ICE Full FAT Mudgard.JPG

Leider haben die eine, für mich, merkwürdige ´Preispolitik´ … Die bewerben dieses FullFat, offensichtlich mit Roloff und Shimano Stepps (Display auf dem rechten Lenker Horn) und kompletten Spritzschützer Satz, vorne mit Dämpfer, mit ab~4500€... Das empfinde ich als extrem unseriös. Auf den ersten Blick sprengt das im Bild angebotene schon locker die 10.000€ Marke. Auch noch mit Weberkupplung...

:sneaky:Ja, genau, wenn mir einer sagt "In Himmel ist Jahrmarkt" frage ich auch immer: "Wann machen denn die Stände auf?...:eek:

Da habe ich die AS Spritzschützer Konstruktion gar nicht erst angefragt. Obwohl die im Grunde ganz passabel aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
823
Ort
45131 Essen
Trike
ICE Adventure
Bei AS-Brikes (erreichbar über eBay-Kleinanzeigen) wurde das so gelöst:
Moin, die Halterungen sind die Originalen für 20"-Vorderräder. Da ist eine Verlängerung drauf gebaut. Da diese nur mit der Aheadset-Kappe gehalten werden sind diese nicht Verdrehsicher. Bei 20" Vorderrädern verschiebt sich da nur das Schutzblech ein bisschen. Das kann man leicht korrigieren. Ich sehe bei dieser Konstruktion aber die Gefahr das dir die Originalhalter mit den oberen Bögen (Halten im Originalzustand die Schutzbleche, hier aber die Verlängerung) auch während der Fahrt in den Speichen landen können und erheblichen Schaden anrichten. Durch die Verlängerung sieht die ganze Konstruktion auch nicht mehr sehr Schwingungsfest aus. Das müsste man über einen längeren Zeitraum testen.

Gruß

Stephan
 
Beiträge
82
Ort
Berlin
Im Grunde ´Ja´, aber...
Es wurde von den vorhanden Löchern ein Anderes benutzt. Das Mittlere...
anderes_loch.JPG


Mein Erfahrungsstand zum Originalbetrieb mit 20" ist der, das diese Verbindung wirklich sehr stabil ist. Sachgemäß und richtig montiert, verdreht da nichts. Ein möglicher Verdrehschutz könnte über eine entsprechend große Zahnscheibe o.ä. realisiert werden. Leider gibt es nur dieses grob aufgelöste Foto von dieser Konstruktion im www.

Das was ich einst an meinem Performer Trike X verwendete war allen Anforderungen gewachsen. Einbauen, Funktioniert, Vergessen...
20170519_094521.jpg
 
Beiträge
82
Ort
Berlin
2 Neue Interpretationen von Spritzschützern Vorn am ICE Full Fat gefunden Leider wieder mal in Lowres. Aber, alle haben in irgendeiner Art die Original 20" Verteiler verwurstet. Und wie man sehen kann sind sie offenbar gerade gebogen worden (die Radien die den 20" Schützer fassen). Das war auch mein gedanklicher Ansatz. Ich traute mich bisher nur nicht, ein Set zu kaufen und diese ALU Arme gerade zu biegen. Offenbar waren da beide erfolgreich und mutiger.
Fat1_8333_5bc26776650.png Liege_8331_5bc267760fd.png

Quelle: http://www.fahrrad-rosenheim.de/index.php?id=liegerad-ice
(Auf den Untergelegten Vorschaubildern vorklicken oder warten bis die auftauchen.)
 
Beiträge
261
Ort
Waiblingen (15 km NO von Stuttgart)
Trike
HP Scorpion fs
Im Spezi Video mal an der Stelle pausieren wo man die ´äussere´ Befestigung sieht. Das war der Knackpunkt weshalb ICE das nicht in Serie brachte. Nach den Worten durch K.Seifert (iceletta.de) hätte das andere Bolzen benötigt. Das Ganze war denn Letztendlich nicht mehr nur durch den Endkunden montierbar und hätte vermutlich im Gesamtpaket den finanziellen Rahmen gesprengt.
Als Beispiel sei hier der Spritzschützer Hinten angeführt... Ansich ein normaler Spritzschützer mit halt nur mehr Breite (115mm), kostet ~100€. Selbst ein 60mm Spritzschützer Hinten kostet in der iceletta-Apotheke lediglich ~40€. Da will man gar nicht wissen was die Konstruktion mit neuen Achsbolzen Vorne gekostet hätte...
Bei AS-Brikes (erreichbar über eBay-Kleinanzeigen) wurde das so gelöst:
Anhang anzeigen 195460
Leider haben die eine, für mich, merkwürdige ´Preispolitik´ … Die bewerben dieses FullFat, offensichtlich mit Roloff und Shimano Stepps (Display auf dem rechten Lenker Horn) und kompletten Spritzschützer Satz, vorne mit Dämpfer, mit ab~4500€... Das empfinde ich als extrem unseriös. Auf den ersten Blick sprengt das im Bild angebotene schon locker die 10.000€ Marke. Auch noch mit Weberkupplung...

:sneaky:Ja, genau, wenn mir einer sagt "In Himmel ist Jahrmarkt" frage ich auch immer: "Wann machen denn die Stände auf?...:eek:

Da habe ich die AS Spritzschützer Konstruktion gar nicht erst angefragt. Obwohl die im Grunde ganz passabel aussieht.
Er (asbikes, Rheinau) nennt den Basispreis.

Ich vermute, dass er die Halter auch nur irgendwo her erzieht und mittels Ahead verschraubt.

Die Bilder stammen entweder von einer Auslieferung oder er fährt selbst ein Full Fat.

Hier noch Details seiner Frontschützer, etwas besser aufgelöst
Screenshot_20200129_173931_com.ebay.kleinanzeigen.jpg
Screenshot_20200129_173946_com.ebay.kleinanzeigen.jpg
Screenshot_20200129_174004_com.ebay.kleinanzeigen.jpg
....
 
Beiträge
82
Ort
Berlin
Er scheint ja Händlerpreise zu bekommen als Händler für die Spritzschützer. Wenn man die Fotos auszoomt sieht man auch zwei Kanten auf den Schützern Vorne, genau wie hinten beim Kleinanzeigen Bild...
Das bedeutet:
6 x ICE Schpritzschützer für Full Fat = ~600€ (Mein Preis: (Privatmensch) ~100€ pro stück)
Das 20" Set für Vorne. Für Halter und Achsaufnahme oben ~180€
Kleinmaterial um das Alles optisch gut zu Befestigen. (Geschätzt 100€). Und eine ordentlich ausgestattete Werkstatt.
Wären für mich also rund 880€. - hüstel - Da fahre ich lieber im Regen halt ein bissel Langsamer. Unter der Geschwindigkeit wo es ekelig wird.
Aber dennoch Danke für das Hochauflösende Material! (y)
 
Beiträge
261
Ort
Waiblingen (15 km NO von Stuttgart)
Trike
HP Scorpion fs
Er scheint ja Händlerpreise zu bekommen als Händler für die Spritzschützer. Wenn man die Fotos auszoomt sieht man auch zwei Kanten auf den Schützern Vorne, genau wie hinten beim Kleinanzeigen Bild...
Das bedeutet:
6 x ICE Schpritzschützer für Full Fat = ~600€ (Mein Preis: (Privatmensch) ~100€ pro stück)
Das 20" Set für Vorne. Für Halter und Achsaufnahme oben ~180€
Kleinmaterial um das Alles optisch gut zu Befestigen. (Geschätzt 100€). Und eine ordentlich ausgestattete Werkstatt.
Wären für mich also rund 880€. - hüstel - Da fahre ich lieber im Regen halt ein bissel Langsamer. Unter der Geschwindigkeit wo es ekelig wird.
Aber dennoch Danke für das Hochauflösende Material! (y)
880 Euro um Radschützer ans FullFat zu bekommen... das ist abstrus viel.

Meld dich direkt bei ICE, die bestätigen dir gerne, dass es wirklich so viel kostet. Und sagen auch, wenn es so viel NICHT sein wird.....
 
Beiträge
261
Ort
Waiblingen (15 km NO von Stuttgart)
Trike
HP Scorpion fs
880 Euro um Radschützer ans FullFat zu bekommen... das ist abstrus viel.

Meld dich direkt bei ICE, die bestätigen dir gerne, dass es wirklich so viel kostet. Und sagen auch, wenn es so viel NICHT sein wird.....
Da ist doch ein Rechenfehler drin....?

Ich komme auf unter 550 Euro - nicht dass das immer noch absurd viel wäre, aber wie kommst du auf 880 €?
 
Beiträge
51
Ort
56459 Kaden
Trike
HP Scorpion fs 26
Er scheint ja Händlerpreise zu bekommen als Händler für die Spritzschützer. Wenn man die Fotos auszoomt sieht man auch zwei Kanten auf den Schützern Vorne, genau wie hinten beim Kleinanzeigen Bild...
Das bedeutet:
6 x ICE Schpritzschützer für Full Fat = ~600€ (Mein Preis: (Privatmensch) ~100€ pro stück)
Das 20" Set für Vorne. Für Halter und Achsaufnahme oben ~180€
Kleinmaterial um das Alles optisch gut zu Befestigen. (Geschätzt 100€). Und eine ordentlich ausgestattete Werkstatt.
Wären für mich also rund 880€. - hüstel - Da fahre ich lieber im Regen halt ein bissel Langsamer. Unter der Geschwindigkeit wo es ekelig wird.
Aber dennoch Danke für das Hochauflösende Material! (y)
Finde ich etwas hoch angesetzt.
Habe mal kurz geschaut was so kosten würde. Die Bleche an sich sind das Teuerste müsste man halt zwei Sets kaufen nehme diese mal hier mal zwei macht 140€. Bei Ice dann als Ersatzteil nur den Halter für die Bleche (nur was an der Ahead Kappe ist nicht den Rest) bekommt man sicher als Einzelteil muss meistens nur mal Anrufen und nachfragen. Da Tippe ich mal für beide 40€. Dann geht mal bei einen Metaller in der Verwandtschaft oder Bekanntenkreis. Frag ob der Aluplatten besorgen kann etwas von 3-5mm dicke. Machst dann am besten ein Muster aus Pappe und passt das dir dann auf die Großen Bleche an und überträgst das auf die Aluplatten. Dann Verschrauben und fertig. Kosten um die 50€.
Macht so zusammen für Vorne etwa 230€ eher etwas weniger. Plus 90€ für das Hinterrad Schutzblech von Ice macht dann 320€

Hier im Forum wurde ein Sprint ja schon auf 24" vorne umgebaut und mit Schutzblechen Versehen siehe hier. So würde ich das auch dann machen.

Zum Thema ob das dann zu Teuer ist habe ich gerade mal bei HP Velotechnik bezahlt man so 260€ für Schutzbleche dann aber (20")

Ansonsten beim Händler von Mbee einfach nachfragen ob man von dem angepassten Schutzbleche bekommen kann das wäre dann am wenigsten Arbeit.

mfg
Mike
 
Beiträge
82
Ort
Berlin
Das mit dem Anruf ist nur eine Vermutung... Jedoch Sicher ist: Man kann dass kaufen was bei icletta im Webshop erfasst ist. Und bei den 20" Frontschützern würden lediglich die 2 Kunststoffschützer ´Bleche´ wegfallen den Rest (2 Halter für die Lenkköpfe und die 2 Lasergecutteten Gebilde die die Schützer tragen) braucht man ja. Da ich am Performer Trike-X auch einiges pulvern ließ, liege ich mit 100€ ´Kleinmaterial´ noch eher knapp. Pro Full Fat Rad kann man nur die Sets kaufen die icletta hat. Oder glaubt wer hier die Sets die aus UK kommen und professionell vermarktet werden reißt icletta auseinander weil shadowrider aus Berlin kurz mal anruft?
Aber, der Richtigkeit halber korrigieren wir, da das Full Fat ja in der Regel mit einem Spritzschutz hinten kommt.
Das Set Hinten kostet aktuell 89€ + Versand. Pro Rad zum Basten werden also dann noch 5 gebraucht. Macht ~500€ für den Privatmenschen. Die 180€ für vorne bleiben, weil icletta keine Sets aufreißt die in Tüten aus UK abgepackt sind.
Zwischensumme für den privaten Bastler ~680€. Kleimaterial bleibt bei 100€. Da ist dann auch Schwarzpulvern bei von ALU Schienen, damit es halbwegs pro aussieht am Ende. Also Teile für den privaten Bastler nun: Korrigierte 780€, und eine Werkstatt sollte vorhanden und ordentlich Bestückt sein für die Tätigkeiten... Sonst sieht das am Ende so aus wie ich hier das auf dem Hinterhof zusammen gefummelt habe.
Der untergelegte alte Schützer (ist übrigens mal Hochglänzend gewesen / der neue ist Matt) nimmt am liebsten ein anderen Radius. Das muss also nochmal, wenn wir dauerhaft im 2-Stelligen plus°C Bereich angekommen sind überarbeitet werden. Bei um die 0°C +/- 2~3°C, schraubt sich das eher suboptimal...
schützer.JPG
Ich glaube ich liege ganz gut in der Kalkulation, für mich. ASBikes ist ja eine Firma und hat eine angepasste Werkstatt und kauft vermutlich mit Händlerrabatt. Da kann ein privater Hinterhofschrauber schlecht mithalten.
Die kaufbaren icletta Ersatzteile:
Nichts bei von rund um die Spritzschützer...
 
Beiträge
1.050
Ort
48153 Münster
Liegerad
Optima Stinger
Trike
HP Gekko
Moin moin!
(....) Schneller fände ich aber auch gefährlich. Ich trage keinen Helm. Hätte gern ein Hövding, aber wie alles an mir ist auch mein Kopfumfang groß, zu groß fürs Hövding …
Dein Kopfumfang ist eine Sache, die Elektronic des Hövding die andere. Wir tragen auf unseren Liegerädern auch keine Helme und hatten uns für den Hövding interessiert. Wir mußten dann aber nach einer Anfrage zur Kenntnis nehmen, daß Hövding nur in Verbindung mit herkömmlichen Fahrrädern einwandfrei funktioniert. Um Hövding auch für Liegeradler nutzbar zu machen, wären umfangreiche Versuchs- und Entwicklungsarbeiten erforderlich...
Bis denne,
HeinzH.
 
Beiträge
720
Ort
60439, Frankfurt/Main
Liegerad
Flevo GreenMachine
Trike
Azub TI-Fly 26
Meines Wissens ist das Hövding auch deshalb nicht Liegerad kompatible, weil der Elekronikkram und die aufblasbare Kapuze/ Airbag im Rücken liegt. Einen Normaloradler stört sich daran nicht, solange er keinen Rucksack trägt.
 
Oben