Ebay Schaltwerk, Shimano Nachbau

Dieses Thema im Forum "Fahrradkomponenten" wurde erstellt von chris36, 24.11.2018.

  1. schlawag

    schlawag

    Beiträge:
    927
    Ort:
    Kanton Solothurn
    Liegerad:
    Challenge Mistral
    darauf wollte ich anspielen: Legierung weicher..., aber schon zwei Shimano Kunststoffrädchen (die ich eh benötige) kosten so viel.
     
  2. Jack-Lee

    Jack-Lee

    Beiträge:
    21.569
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    DF
    Legierung usw ist gleich, das wird aus der gleichen Form kommen. Mit qa meinte ich nicht eingehalten Toleranzen usw
     
  3. schlawag

    schlawag

    Beiträge:
    927
    Ort:
    Kanton Solothurn
    Liegerad:
    Challenge Mistral
    Qualität bezieht sich auf Material, Fertigungsprozesse und -schritte Lagerung usw. Kann auch auf zero error usw. ausgedehnt werden. Bei günstigen Shimano Komponenten heisst es in der Negativ-Kritik häufig: zu weich, daher habe ich die Legierung (die Mischung ist ja nie 100% dieselbe) erwähnt. Das ist das, was mir von ein paar Wochen in einer Giesserei bzw. beim Härten in Erinnerung geblieben ist.
     
  4. Fanfan

    Fanfan

    Beiträge:
    6.418
    Ort:
    81249 München
    Liegerad:
    Optima Cheetah
    Trike:
    HP Gekko
    Na das bezieht sich aber nicht auf die Materialhärte, sondern auf Elastizität, also darauf, dass man das Schaltwerk zu leicht mit dem Finger zur Seite drücken kann.
    Ich schreibe bewusst nicht "E-Modul", denn die Ursache dürfte Spiel in den Gelenken sein, welches sich in Kombination mit der Diagonalfeder halt elastisch statt klapprig anfühlt.
     
    chris36, schlawag und Jack-Lee gefällt das.
  5. speedmanager

    speedmanager

    Beiträge:
    1.560
    Alben:
    4
    Ort:
    29640
    Liegerad:
    M5 CrMo Low Racer
    Gestern sind nach ca. vier Wochen zwei Acera-SW angekommen.
    Korrekte Federspannung, kein Spiel und sogar mit Zugeinstellschraube:).
    Werde mir noch ein paar für zukünftige Projekte nachordern.
     
  6. Felix

    Felix

    Beiträge:
    13.730
    Alben:
    1
    Ort:
    Bundesstadt
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Da würde ich eher gebrauchte Deore nehmen, ist auch umweltfreundlicher.

    Und man muss keine schlechte Bewertung abgeben weil die Fräse für 15€ inkl. Versand nur eine englische Betriebsanleitung hat!
     
  7. chris36

    chris36

    Beiträge:
    312
    Ja, aber wenn ein Deore Schaltwerk ausgetauscht wird/gebraucht verkauft wird, ist es evtl. ausgelutscht, schaltet nicht mehr sauber etc. Ich kann dir mein gebrauchtes Derer Scaltwerk anbieten.. aber möchtest du das wirklich nach 10 Jahren Nutzungsdauer haben? Meinst du die Federspannung ist noch ok? Klar, ökologisch sinnvoll wäre es die Verschleißteile einzeln zu kaufen und auszutauschen. Aber wo fängt man an?
    Gruß
    Christoph
     
    Jootchy gefällt das.
  8. Felix

    Felix

    Beiträge:
    13.730
    Alben:
    1
    Ort:
    Bundesstadt
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Ich hatte bisher nie Probleme mit Verschleiß bei hochwertigen Schaltwerken. Es muss ja nicht von einem Vielfahrer sein.
     
  9. schlawag

    schlawag

    Beiträge:
    927
    Ort:
    Kanton Solothurn
    Liegerad:
    Challenge Mistral
    meines kam mit losem Niet an, da werde ich einen Kollegen danach schauen lassen. Ist das RD M 390 1x 10-fach kompatibel (also nur ein Kettenblatt)? Oder sind da die Röllchen zu breit bzw. der Index-Schaltabstand zu gross (wobei der Abstand ja im Schalter gesetzt wird)? Im Verkaufstext steht nur 9-fach bzw. 9x3.
     
  10. speedmanager

    speedmanager

    Beiträge:
    1.560
    Alben:
    4
    Ort:
    29640
    Liegerad:
    M5 CrMo Low Racer
    Nein und nein.
    Innen sind die Laschen der 10-fach Kette mit denen der 9-fach identisch. Und wie du selbst schon sagst bestimmt der Schalter die Schaltschritte.
    --- Beitrag zusammengeführt, 13.01.2019 ---
    Welches Niet war da lose?
     
    schlawag gefällt das.
  11. schlawag

    schlawag

    Beiträge:
    927
    Ort:
    Kanton Solothurn
    Liegerad:
    Challenge Mistral
    der Führungsniet, im zweiten Foto provisorisch rein gedrückt (der Griff des Inbus dient nur als Abstandshalter). Nach den Abschürfungen zu urteilen, wurde das Schaltwerk evtl. beim Transport tüchtig gequetscht.
     

    Anhänge:

  12. schlawag

    schlawag

    Beiträge:
    927
    Ort:
    Kanton Solothurn
    Liegerad:
    Challenge Mistral
  13. VeloSpecial

    VeloSpecial

    Beiträge:
    1
    Hallo,
    Bei Road (Rennrad) haben die Schaltwerke bis 10-fach den Gleichen Schaltweg, bei MTB/Trekking ist es bis 9-fach, und ab 10-fach ist der Schaltweg anders, daher passt ein Road-10-fach Schaltwerk nicht für MTB/Trekking 10-fach.
    Die Ritzelabstände in der Kassette sind jedoch bei 10-fach Road/MTB gleich, ich fahre z.B. in meinem Reiserad ULTEGRA-Schaltung mit einer XT-Kassette für eine breitere Übersetzung.

    Zum Thema Shimano-Fälschung fällt mir direkt diese KRG ein von Aliexpress, die er u.a. auch über Amazon verkauft hat.
    https://de.aliexpress.com/item/Moun...cycle-crank-set-Hollow-tooth/32822518468.html
    eindeutig der FC-M780/781 nachgebaut und sogar mit "XT" beschriftet, nach einem Jahr ist jedoch die Eloxierung komplett verblichen.

    "Deutschlands größtes Zweirad-Center" bietet auch das passende Fahrrad dazu
    Sabotage.jpg
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden