Duo-Quest wird für Velomobiel.nl gebaut

Beiträge
1.799
Ort
34439 Willebadessen
Velomobil
Alpha 7
Damals gab es keine Produktion. Da hieß es einmaliges Einzelstück und wurde nur zum Spaß gebaut. Nie wieder ...
Als Tandemfahrer fanden wir es interessant. Jetzt ziehe ich Einzelräder bei VMs vor. Ist leichter.
Legt ihr euch sonst nur Sachen zu die schlecht aussehen?
was ich halt manchmal so daher rede. War wohl weniger Zusammenhang als du vermutet hast. Die Bilder von dem Franzosen finde ich vom Aussehen ganz gut. Er hat auch ein Mini-VM für seinen Enkel gebaut. Das sieht auch cool aus.
 
Beiträge
1.109
Ort
21514 Büchen
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Flux S-900
Wenn mein Haus steht und ich eingezogen bin, schaue ich mal, ob ich noch eine Ecke dafür frei habe. Und wann ich wieder die finanziellen Mittel frei habe. ;)
Wichtig wird natürlich noch das Gewicht sein und in meinem Fall ob man schnell für unterschiedliche Stoker einstellen kann und ob beide unabhängig treten und schalten können.
 
Beiträge
98
Ort
Hünstetten
Velomobil
Strada Carbon
Liegerad
Flux S-600 (UL)
Sieht ja ganz interessant aus und macht bestimmt auch Spass zu zweit plus Kind fahren zu können.
Aber jetzt mal im Ernst:
Das Teil ist so breit wie ein Kleinwagen.
Wo will man den damit (entspannt) fahren?

Radweg? Der breiteste Radweg den ich kenne verläuft von Ginsheim hinterm Rheindeich nach Süden. Selbst der würde bei Gegenverkehr eng. An den ersten Sperren ist die Ausfahrt dann beendet.

Strasse? Ausser nachts um 2 oder während einer totalen Ausgangssperre fällt mir hier im Umkreis keine Strecke ein, die entspannt, ohne das absolute Verkehrshindernis zu sein, Spass machen könnte.

Als S-Pedelec könnte ich mir das evtl noch vorstellen, da wären aber, soweit ich das hier mitbekommen habe, die Zulassunfsauflagen so gross, dass der Preis vermutlich ins Unendliche steigt.

Nettes Design, meiner Empfindung nach aber mit der Gegenwärtigen Infrastruktur wenig praxistauglich.:cry:

Grüsse
Markus
 
Beiträge
1.048
Ort
Düsseldorf
Velomobil
Quest
Liegerad
Nazca Pioneer
Strasse? Ausser nachts um 2 oder während einer totalen Ausgangssperre fällt mir hier im Umkreis keine Strecke ein, die entspannt, ohne das absolute Verkehrshindernis zu sein, Spass machen könnte.
Ja selbstverständlich Straße, wo den sonst. Und selbst die schnellsten von uns sind auf der Landstraße ein Verkehrshindernis.

Und welch edlere Aufgabe kann es geben als die Geschwindigkeit des Autoverkehrs zu drosseln.
(eins der Dinge die ich richtig gut kann)

Viele Grüße
Andreas
 
Beiträge
6.947
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
die (S)chnellsten von uns sind auf der Landstraße ein Verkehrshindernis
LKW, Suffs, PKW sind diese schnellen Verkehrshindernisse. Sie töten massenhaft Tiere, viele Fußgänger und Radfahrer. Außerdem produzieren sie Staus und stinken das Land voll, wenn sie nicht sinnlos an Straßenrändern die Sicht versperren. Sie verdrängen mit ihrem immanenten Posergehabe (Lärm, Übermasse, Distanzlosigkeit) den natürlichen Menschen aus seinem Lebensraum.
@MaSchma , wechsel die Perspektive, fahr mehr Rad, autofahrn macht aggressiv gegen Muskelstärkere ;) Der pure Neid der Besitzlosen Fossilvernichter führt zu Missachtung und Diskriminierung der mental- und körperlich Stärkeren, diesem Fehlverhalten wollen wir uns hier nicht anschließen.
Gruß Krischan
 
Beiträge
101
Velomobil
Milan
Trike
KMX Venom
LKW, Suffs, PKW sind diese schnellen Verkehrshindernisse. Sie töten massenhaft Tiere, viele Fußgänger und Radfahrer. Außerdem produzieren sie Staus und stinken das Land voll, wenn sie nicht sinnlos an Straßenrändern die Sicht versperren. Sie verdrängen mit ihrem immanenten Posergehabe (Lärm, Übermasse, Distanzlosigkeit) den natürlichen Menschen aus seinem Lebensraum.
@MaSchma , wechsel die Perspektive, fahr mehr Rad, autofahrn macht aggressiv gegen Muskelstärkere ;) Der pure Neid der Besitzlosen Fossilvernichter führt zu Missachtung und Diskriminierung der mental- und körperlich Stärkeren, diesem Fehlverhalten wollen wir uns hier nicht anschließen.
Gruß Krischan
Im Zweifelsfall bringen diese... neue Velos aus Rumänien...
 
Beiträge
2.079
Ort
23564 Lübeck
Velomobil
Milan
Liegerad
Eigenbau
Trike
Eigenbau
Sieht ja ganz interessant aus und macht bestimmt auch Spass zu zweit plus Kind fahren zu können.
Aber jetzt mal im Ernst:
Das Teil ist so breit wie ein Kleinwagen.
Wo will man den damit (entspannt) fahren....
Markus
War es nicht so das die beste Ausnutzung der Straße (auch Autobahnen) bei 20km/h liegt? Das schafft man auch mit dem Duoquest. Ein Anspruch auf höhere Geschwindigkeiten läßt sich mit genug Egoismus wohl begründen.

Voraussichtlich würden die ersten 10.000 Duoquest (deutschlandweit)

innerstädtisch die durchschnittliche Reisezeit für Autofahrer nicht nennenswert verlängern.

außerorts kann es ja kaum schwerer sein ein Duoquest zu überholen als z.B. einen Trecker. Auch dort kann ich keine nennenswerte Reisezeitverlängerung feststellen.

Ja wenn die Duoquest dann noch mehr werden dann wird es für Menschen die mit dem Auto rumrasen wollen eng auf der Straße denn dann verdrängen die HPVs die umweltschädlicheren und gefährlicheren Fahrzeuge...

Eine Mobilität aus lauter HPVs könnte wohlmöglich sogar die Umweltverträglichkeitsprüfung schaffen; die Kfz reißen die Latte aktuell doch schon wenn sie nur produziert wurden und mit der tatsächlichen Nutzung wird es nicht besser...

Es könnte alles ganz anders sein....

Gruß Heiko


überörtliches Straßennetz ohne Autobahn ca.200.000km

überörtliche Straßen ca.400 000km

bis man da eins von den zunächst 10.000 Duoquest sieht braucht es
60km. ...
 
Beiträge
2.260
Ort
s'Heerenberg/Niederlande
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Eigenbau
Ich war regelmasig in Frankreich, auch in Bretagne. Radwege gibt es dort kaum. Die erlaubte geschwindigkeiten liegen dort bei 50,80,90,100. Viele von diese Strassen fordern wegen die bergige umgebung, viele kurven, das viele Grun usw schon sehr die aufmerksamkeit. Auf die strassen auf dem ich unterwegs war, könnte mann mit viele bewegende hindernisse rechnen, tractoren, leuten mit grossen bootsanhanger, einiges was sich nur langsam die steile hange hoch Qualen konnte, Touristen. Ich wurde mir dort ohne weiters mit so ein breiten velomobil wagen.

Grusse, Jeroen
 
Oben