Dreel Projekt

Beiträge
23.702
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
3kW?
Ist damit also stärker motorisiert als mein früheres, 240kg schweres City EL das damit knapp 80km/h fuhr und auch 10% Anstiege ohne nennenswerten Geschwindigkeitsabfall bewältigen konnte.
Das hat in etwa so viel mit Fahrrädern zu tun, wie ein Katana mit einem Buttermesser.
 
Beiträge
105
Ort
NRW - Wuppertal
@Jack-Lee, die Geschwindigkeit wird über den Leistungsregler begrenzt, bei L2e also auf 45 km/h.
Die Leistung ist sinnvoll zum beschleunigen, siehe auch E-Roller, mit typisch 2 kW Motorleistung.
Wäre eine kleine Schwungmasse auf hoher Drehzahl etwas leichter als mit 10kg zu machen?
Ja, man könnte Schwungmasse auf der Generator-Welle anbringen, wenn der zum Pedaltrieb untersetzt ist.
Fragt sich, ob das praktisch klappt, mindestens braucht es dann noch einen Freilauf.
Rein theoretisch könnte man auch mit dem Regler rumspielen, um Schwungmasse am Generator zu simulieren..
Eher so programmieren, dass der Widerstand um den oberen/unteren Totpunkt vermindert wird, also wie ein eiförmiges Kettenblatt, nur in Software.
Freiwillige vor.
 
Oben