DIY Elektrounterstützung

TitanWolf

gewerblich
Beiträge
8.463
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Verstehe nicht, was an der M800-Kurbelwelle bemängelt wird:
  • Keine Uralt-Kurbelarmausleierungs-Vierkantaufnahme
  • Deutlich geringerer Q-Faktor als alle Alternativsysteme mit BSA-Durchsteck-Lösung (BBS01, 02, HD, Tongsheng, ..)
  • Keine Drehmomentstützen notwendig
  • Kein Anziehen mit 50+ Nm, kein beschädigter Lack am Hauptrahmen (Druck durch Auflagefläche - ein Unterpolstern führt zur begünstigten Eigenlösung ohne Maßanfertigungs-Drehmomentstütze)
  • Eine um etwa 50% reduzierte Motoreinheits-Masse
  • Montage und Demontage ist wiederholbar sicher, positionsgenau und mittels handelsüblicher Schrauben zu bewerkstelligen.
  • Krafteinleitung in den Hauptrahmen erfolgt über eine breite Aufnahmeschale, nicht über zwei Punkte (Tretlagerhülse und Auflagefläche)
Für einen BBS01 spricht wirklich nur, dass die maximale Dauerleistung etwas höher liegt (mehr Alugehäusemasse = höhere Wärmekapazität) und dass er keine weld-on Aufnahmeschale bedingt, sondern durch Standardtretlagerbuchsen durchgesteckt werden kann. Leider bedingt letzterer Aspekt auch direkt einen Teil des Mehrgewichts aufgrund der konzeptionellen Nachteile: es ist kein auf gesamter Breite für das Innenleben nutzbares Gehäuse verwendbar.

Für all diejenigen, welche keine Schwierigkeiten mit der weld-on Aufnahmeschale haben und welcher ein pedeleckonform nutzbares Unterstützungssystem wünscht, ist der M800 ein Meilenstein.

Viele Grüße
Wolf
 
Beiträge
2.446
Ort
24111 Kiel
Velomobil
Quest
Liegerad
Ostrad Adagio
Uralt-Kurbelarmausleierungs-Vierkantaufnahme
Na, so schlecht ist der Vierkant-Standard ja nicht. Hat der M800 eine Standard ISIS-Verzahnung?
weld-on Aufnahmeschale
Gibt es die einzeln zu kaufen?
pedeleckonform nutzbares Unterstützungssystem
Weißt Du etwas über die Programmierbarkeit der Leistungsstufen(darin ist ja der Auslieferungsstandard des bbs01 unterirdisch)?
Das deutlich geringere Gewicht und den 15 mm kleineren Q-faktor find ich ja sehr lobenswert!
Grüße, Antoine
 

TitanWolf

gewerblich
Beiträge
8.463
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Moin Antoine,
Na, so schlecht ist der Vierkant-Standard ja nicht. Hat der M800 eine Standard ISIS-Verzahnung?
lt. dem Herstellerdatenblatt, dessen Link leider tot ist (und diese Tabelle auf die Schnelle nicht mehr bei Bafang zu finden.. :whistle:), war es eine eigens benannte Aufnahme.

Ob es sich nur um die "chinesische Version" einer ISIS-Aufnahme handelt, kann ich mangels M800 nicht beurteilen. Wäre denkbar, dass Kompatibilität zu einer der Standard-Vielzahnaufnahmen besteht.

So schlecht ist er nicht, der Vierkant, doch die geringe Verwindungssteifheit aufgrund seines Durchmessers sowie die (mehrfach aufgetreten) gebrochenen Vierkantachsen von bspw. umgefallenen Bikes (aufs Pedal) sind bekannt.
Gibt es die einzeln zu kaufen?
So, wie es den Motorblock einzeln (momentan nur schwerlich) zu kaufen gibt. Ist halt nicht als Endkundennachrüstprodukt gedacht.
Frage beim Verkäufer an, sofern nicht direkt ins Paket inkludiert. Dieser wird dir sicherlich auch mehrere der Aufnahmen verkaufen, auf Wunsch.
Weißt Du etwas über die Programmierbarkeit der Leistungsstufen(darin ist ja der Auslieferungsstandard des bbs01 unterirdisch)?
Das deutlich geringere Gewicht und den 15 mm kleineren Q-faktor find ich ja sehr lobenswert!
Q-Faktor-Reduktion ggü. BBS01 dürften mit den neuen Kurbeln gar 18-20 mm sein (effektiv). Dazu kommt Zweifachkettenblattkompatibilität ab Werk.

Auch arbeitet der Motor mit einem Drehmomentsensor, welcher sich bei den BBS Ultra Hochleistungsversionen (den ersten mit Aufnahmeschale von Bafang) bereits bewährt hat und gute Nutzerfeedbacks erhielt, da wirklich gut umgesetzt.

Die Programmierbarkeit ist mir nicht bekannt, er soll sowohl für 25- als auch für 45-km/h Bikes zum Einsatz kommen, was für eine Programmierbarkeit spricht. Entweder "nur" über das Display oder mittels kompatiblem Programmieradapter auch über Software. Auch ist eine Smartphoneanbindung vorgesehen, was die Zugriffsmöglichkeit unabhängig vom Kommunikationsstandard Bafang <=> Display deutlich verbessert.

Viele Grüße
Wolf
 
Beiträge
1.353
Ort
Zürich
Velomobil
Sonstiges
nicht als Endkundennachrüstprodukt
ist auch der italienische
https://www.bikeebike.com/blog/boom-expansion-and-evolution
gar als Q-Faktor-Rekordhalter angepriesen, für OEM Markt gedacht, somit weder Nachrüst noch DIY. Eigentlich schade, denn mit Modellbaumotoren, Scootertechnik, open source Controllern und Ideen könnte DIY hier recht gut 'mithalten'. Für leichte, schwache Antriebe ist z.B. Drehmomentsteuerung weniger wichtig als Marketing das gern andeutet.
Bild 2019-07-05 um 07.30.36.jpg
 
Beiträge
1.353
Ort
Zürich
Velomobil
Sonstiges
schön leicht (1.55kg) und bis 3x verfügbar
Falls in den 1.5kg das Tretlager dabei ist, ist der wirklich leicht. Der Q Faktor wird leider grösser, weil links ein Kettenantrieb Platz benötigt. Aber falls auch das Getriebe leise ist, und man 24Volt gut findet: Ein sauber konstruiertes System.
 
Beiträge
6.592
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Optima Baron
Beiträge
9.109
Ort
48161 Münster
Velomobil
Mango
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
Velomo HiTrike GT
Der Motor dreht bei hoher Trittfrequenz bestimmt mit mindestens 3000U/min und wegen dessen Luftkühlung kann der Schall auch gut raus.
:eek: Höre ich das als ehemalig regelmäßiger Besucher von Ska-Konzerten überhaupt noch?;)
Beim BG-Seminar musste es für den 4000-Hz-Ton schon recht leise im Raum sein...
 
Beiträge
6.592
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Optima Baron
:eek: Höre ich das als ehemalig regelmäßiger Besucher von Ska-Konzerten überhaupt noch?;)
Das hoffe ich doch für dich schon.
Beim BG-Seminar musste es für den 4000-Hz-Ton schon recht leise im Raum sein...
3000 U/min sind 50 U/sec
Das 50-Hz-Stromnetz macht einen 100Hz-Brumm, da es zwei Halbwellen sind.
Den hörst du doch noch - oder?
 
Beiträge
1.353
Ort
Zürich
Velomobil
Sonstiges
wenn Modellbaumotor, könnte es auch ein Reibrollenantrieb werden, oder? Die Kopie aus Aliexpress lässt sich kaum ohne DIY in ein VM einbauen. Der Motor dürfte eher etwas niedertouriger ausfallen, dafür ist eine echte 48V Maschine. Oder ist das vielleicht gar kein Modellbaumotor, sondern ein Zahnriemenatrieb?

Bild 2019-07-08 um 16.27.01.jpg Bild 2019-07-08 um 16.26.46.jpg
 
Oben