Die Letten, das bent.lv - von Uli - weiter entwickelt

Dieses Thema im Forum "Trikes / Quads" wurde erstellt von Offroad, 21.01.2017.

  1. Offroad

    Offroad

    Beiträge:
    59
    Alben:
    1
    Trike:
    Sonstiges
    da wir ja nun auch unsere bent.lv bekommen haben und ich, nachdem was ich bei Uli zum Thema Wid one Verschnitt aus Lettland gelesen habe, wirklich sehr positiv überrascht bin, werde ich hier mal nach und nach die Verbesserungen fotografieren und beschreiben.
     

    Anhänge:

    kajos und Kaifly gefällt das.
  2. Offroad

    Offroad

    Beiträge:
    59
    Alben:
    1
    Trike:
    Sonstiges
    Ich hatte Uli ja doch erstmal ordentlich gelöchert, bevor ich mich getraut habe, in Lettland auf Vorkasse zu bestellen.
    Ich denke es hat sich wirklich gelohnt. Das Trike an sich ist wirklich günstig, wenn man noch bedenkt, dass da 21% Mehrwertsteuer
    drauf ist. Die Verarbeitung ist um einiges besser, als die vorherigen Ausführungen, ich hab ja schließlich beide bestellt kann es direkt vergleichen.
    Die Sitzbefestigung ist verändert worden und behält den eingestellten Liegegrad auch bei allen Sitzpositionen. Auch die neuen Schnellverschlüsse sind besser in der Bedienung und Ausführung, sie sind mit einem Gehäuse verbunden, welches das Rohr umfasst. Wie schon bei Uli im Thema beschrieben, sind die Schrauben schon zu M6 gewechselt worden. Eine Verbindungsstück das vorher zu dünn war und dann mit einem aufgeschweißten Zusatzblech verstärkt wurde ist jetzt im ganzen aus stärkerem Material. Die Schweißnähte sind sauber und die Lackierung makellos.
    Das man etwas rum schrauben muss, wenn man ein Bike im Karton geliefert bekommt, ist normal.
    Bilder zu den Verbesserungen mache ich noch.
     
    kajos, assedo und Minikettwiesel gefällt das.
  3. Offroad

    Offroad

    Beiträge:
    59
    Alben:
    1
    Trike:
    Sonstiges
    Bin mal gespannt, ob zur neuen Website https://specbiketechnics.com/ demnächst auch ein neuer Schriftzug auf den Sitzbezug kommt, bei mir ist keiner drauf.
    Die Neuerungen auf der neuen Site kenn ich nur zum Teil, sind aber die gleichen Leute.
     
    DUS gefällt das.
  4. War heute ziemlich viel am Schrauben, letzte Einstellungen gemacht und alle Verschraubungen nochmal kontrolliert, bei der ersten längeren Probefahrt hat sich mein Sitz trotz knochenhart angeknallter Schnellspanner verschoben, die neue hintere Sitzbefestigung ist tiefer am Sitz montiert, so daß die Kräfte gerader eingeleitet werden und Andrea keine Probleme hatte, daß der Sitz nach hinten abkippen wollte - also Bohrmaschine raus und die Montage 5 cm tiefer am Sitz montiert - funzt (y)

    Nächster Schritt: Übersetzung ! Wie bereits geschrieben war bei mir hinten 11-25 drauf, da ging gar nix an Steigungen...also aus meinem Giant NRS das Hinterrad raus (11-34 Kassette) und probeweise montiert...na und ob das mit dem SORA-Werk funktioniert :LOL::LOL::LOL:

    Die Crazy Bob-Reifen dämpfen zwar prima und laufen schön ruhig, aber Grip auf dem teils verharschten Schnee......nee, nicht wirklich - trotz Sitz ganz hinten und 80 kg Kampfgewicht !

    Lösung -siehe Foto (bei Ebay von nem Händler für grad mal 25.-€ statt um die 67.-€ regulär)....klingt auf Asphalt wie ne ganze Panzerkompanie, aber beißt echt gut im Schnee :X3:und zieht Furchen im Untergrund :whistle:

    Morgen drehen wir ne Runde :):):)

    Insgesamt sieht man deutlich, daß die Letten offenbar ihre Lernphase abgeschlossen haben und kleine -aber wirksame- Änderungen eingeflossen sind......und das Fahrwerk ist echt ein Gedicht, sehr satt auf der Straße und bügelt richtig was weg (Bordsteinkante volles Rohr drüber-merkt man gar nicht), ohne daß man irgendeine Reaktion in der Lenkung hat - gut gemacht JUNGS (y)
     

    Anhänge:

    kajos, ranzack und DUS gefällt das.
  5. Rolf-Ka

    Rolf-Ka

    Beiträge:
    594
    Ort:
    Karlsruhe
    Velomobil:
    DF XL
    Habt Ihr denn das Comfort- oder BMX-Trike?

    Gruß
    Rolf
     
  6. Es sind beide Comfort-Trikes....
     
  7. Offroad

    Offroad

    Beiträge:
    59
    Alben:
    1
    Trike:
    Sonstiges
    genau, einmal eines von der letzten Messe und die Weiterentwickelung von diesem Winter
     
  8. Rolf-Ka

    Rolf-Ka

    Beiträge:
    594
    Ort:
    Karlsruhe
    Velomobil:
    DF XL
    Danke, bin nämlich auch am überlegen, falls mein VM mal kaputt geht oder wenn es mal richtig heiß ist im Sommer.

    Gruß
    Rolf
     
  9. Offroad

    Offroad

    Beiträge:
    59
    Alben:
    1
    Trike:
    Sonstiges
    Vladimir kommt mit seiner Truppe dieses Jahr wieder auf die Spezi, wenn du eh noch Zeit hast zu suchen,
    dann würde ich dort mal Probe fahren.
    Wir fahren auch gleich noch was, da werde ich Fotos machen.
    Und wenn die neu Seite frei geschaltet wird,
    stehen 5 Grundmodelle zur Verfügung, die nach Wunsch aufgebaut werden.
    Die Seite soll dreisprachig sein. Russisch, Englisch und Deutsch, wobei Deutsch noch verbessert werden muss.
     
  10. Rolf-Ka

    Rolf-Ka

    Beiträge:
    594
    Ort:
    Karlsruhe
    Velomobil:
    DF XL
    Azf der Spezi werde ich auf jeden Fall sein, vielleicht wird es dann doch gleich ein neues VM :)

    Gruß
    Rolf
     
  11. Offroad

    Offroad

    Beiträge:
    59
    Alben:
    1
    Trike:
    Sonstiges
    20170122_134040.jpg 20170122_132058.jpg 20170122_132146.jpg 20170122_132104.jpg 20170122_132048.jpg
    --- Beitrag zusammengeführt, 22.01.2017 ---
    Wie versprochen, hier ein paar Bilder
    --- Beitrag zusammengeführt, 22.01.2017 ---
    Spezi ist einfach nur irre, da gibt es die unglaublichsten Konstruktionen. Ja so ein VM sieht schon echt schnittig aus und man bleibt im Regen trocken.
    Wir sind jetzt echt platt, 1Std 50 für 7km, konstant durch den Schnee. War geil. Allerdings hat es mein hinteres Schutzblech gekostet. Es lag viel Astbruch auf der Strecke.
    Mal sehen, wen man so alles auf der Messe trifft. Am besten mit Namensschild rum laufen
     
    Best-Maffi und Rolf-Ka gefällt das.
  12. Offroad

    Offroad

    Beiträge:
    59
    Alben:
    1
    Trike:
    Sonstiges
    Grüße aus dem Saarland,
    Andrea
     
  13. War echt ne verdammt anstrengende Tour, 85 Höhenmeter auf ca 3 km durch teils 15cm Schnee in der Spurmitte, war schon grenzwertig, sowohl vom Grip (trotz Spike) als auch kräftemäßig, da fehlt noch Training - dafür ne Abfahrt durch den Wald, geschlossene Schneedecke mit jede Menge Äste (Windbruch von letzter Woche) bis ca 7cm Dicke, einfach drübergeballert, liegt wie'n Brett - Topspeed 27 km/h, teils heftig am Driften :whistle::whistle::whistle: die hintere Bremse mit dem Spike taugt prima als Lenkhilfe, Hauptsache quer ;););)

    Msl blöde gefragt:
    Wenn man beim bergaufstrampeln im kleinen Gang immer die Tendenz hat, mit dem Hintern nach vorne zu rutschen......Sitz zu flach eingestellt oder woran liegt's ???
    Oder wäre die Patentlösung ein ZAPFEN auf dem Sitz, technisch gesagt also FORMSCHLUSS :censored::censored::censored: nein, keine technische Zeichnung oder ein Bild hierzu :whistle::whistle::whistle:
    Jemand ne Idee ????
     
  14. BBR2009

    BBR2009

    Beiträge:
    327
    Trike:
    Eigenbau
    Moin,

    Sitzlehne steiler stellen sollte helfen.

    MfG
     
  15. Danke...probier ich aus (y)
    Ich hoffe, es klappt...denn die Alternative "FORMSCHLUSS" :cry::cautious:
     
  16. einrad

    einrad

    Beiträge:
    4.151
    Ort:
    8010 Graz
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Wie wär's, wenn Du einfach weniger am Lenker ziehst?
     
  17. Offroad

    Offroad

    Beiträge:
    59
    Alben:
    1
    Trike:
    Sonstiges
    Die Schale ist in der Sitzfläche sehr kurz, das ist einfach ungewohnt. Ich zum Beispiel, hatte die Hände nur locker aufliegen, damit die Räder im Schnee etwas Spiel haben, trotzdem fühlte es sich an, als würde ich rutschen. Für Hard ist es, außer auf der Spezi, das erste Mal und ich hatte auf meinem alten Hase ja einen richtigen Sitz.
     
  18. :whistle: ich betrachte das mal als ironischen Hinweis;) nee, natürlich nicht...Lenker locker zwischen den Fingerspitzen!
     
  19. Offroad

    Offroad

    Beiträge:
    59
    Alben:
    1
    Trike:
    Sonstiges
    Vladimir hatte mir Reifen vorgeschlagen, Continental X-King, nur für Wald und Wiese und jetzt im Schnee wohl nicht übel. Aber ne, ich wollte ja unbedingt einen anderen und musste im Schnee ganz schön ackern, um vorwärts zu kommen. Mal sehen, bin jetzt erstmal auf der Suche nach einem Allrounder.
     
  20. UliB

    UliB

    Beiträge:
    834
    Alben:
    1
    Ort:
    Bergisch by nature!
    Velomobil:
    Mango
    Trike:
    ICE Vortex
    Vorne Seitenhalt und harte Karkasse. Irgendwas mit durchgehendem Mittelsteg? Bei mir geht Schwalbe Black Jack klasse.
    Hinten geht vielleicht Kenda Small Block Eight 26*2,1. Hatte ich auf einem Hardtail. Ging überraschend gut auf Schnee, Harsch und teilweise sogar auf Eis. Und ja, X-King ist auch ein guter Tip als Alljahresreifen im Wald und reinigt sich immer wieder.

    Oder was mit Spikes aussen. Luft ablassen: Grip gut. Wieder aufblasen: besseres Rollverhalten. Meine Snow Stud bzw. neu Spike Claw sind ok. Dumm: wieder aufpumpen mit kalten Fingern stört.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden