Die Fahrt zum Mond ...

Beiträge
8.504
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Denkt aber daran, bei abnehmendem Mond rechtzeitig zu starten: Ich weiß nicht, was passiert, wenn Neumond ist: Findet Ihr bei der Dunkelheit überhaupt noch den Weg zurück? Ich fürchte, dass dann selbst ein Lupine-Brenner ("Use the force, Luke!") an seine Grenzen stößt. :D
SCNR!!!
 
Beiträge
8.504
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Jetzt mal ganz ehrlich: Wenn Ihr alle so wild seid, bis zum Mond zu kommen:
Ich mache das nicht mit. Ich habe mich noch vor kurzem vehement gegen diesen ganzen Hype mit den Allradlern ausgesprochen und dazu stehe ich auch, jawoll! :D
(Copyright dieses üblen Kalauers: Wolfgang Sperzel)
 
Beiträge
7.042
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Optima Baron
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
5.859
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Kann mir also Zeit lassen
Hast Du einen
dabei und - kann man auf dem Mond 6 feet- Löcher graben? ;)
Ich finde diesen Faden herrlich, danke fürs ausgraben :)
Amanda Cooker bräuchte keine drei Jahre (bei 139.326km jährlich).
Falls ich meine 12 JahresMm halten kann, bin ich mit 75 oben und wieder hier :)
Bis bald, Gruß Krischan :LOL:
PS: Vor ein paar Monaten hatte doch ein alter Brite die eine Million überfahren?!
 
Beiträge
983
Ort
63755 Alzenau
Velomobil
Alleweder A1-A4
Liegerad
Flevo 50:50
Ob ich zurück will, mache ich vom Essen auf dem Mond abhängig. Bei ordentlicer Verpflegung (sprich anständigem Laugengebäck) bleib ich einfach oben.

Sollte also jemand einen viel radelnden schwäbischen Bäcker kennen, dann lotst ihn bitte Richtung Mond. ;)
 
Oben