DF-XL vs. Alpha7

Beiträge
14.680
Ort
Bundesstadt
Velomobil
Go-One Evo K
Ich war nach der Probefahrt etwas desillusioniert.
Was hast du denn erwartet? Die Fahrwiderstände vom DF sind doch schon extrem niedrig, irgendwo zwischen 0 und DF muss das Alpha liegen, und zwar sicher näher am DF!

Mit Leistungsmessung merkt man die paar km/h vielleicht. Ich fahr ja nichtmal mit Tacho weil der mich, entgegen meiner Überzeugung als 8-jähriger, nicht schneller macht.

Wenn man also ein neues Velomobil sucht: Alpha7!

Wenn man ein DF hat, aber immer unbedingt das schnellste braucht kann man das Alpha auch ungesehen bestellen, macht das gleiche wie beim DF und ist Gold, wie der Engländer sagt! (Wobei man dann eigentlich ein DF-Spezial hat und schon auf der Liste fürs After7 steht...)

Wenn man ein DF hat was einem gut taugt kann man auch einfach dabei bleiben, man wird auch weiterhin gut mit Milanen und Alphas fahren können (das ist ja kein Mango)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12.031
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
[Haarspaltermodus]
1,14%
[/Haarspaltermodus]
250gr sind beim Gewicht eines durschnittlichen Alpha7 schon >1% :p
ich bin davon ausgegangen, dass wir unsere VMs nicht leer bewegen, sondern auch noch drinnen sitzen..
also 60 - 110kg Fahrer noch dazukommen..

bei Systemgewicht von ~100kg sind dann die 250g Mehrgewicht deutlich weniger als 1%, und wohl für die deutliche Mehrheit aller Menschen absolut nicht erfühlbar
 
Beiträge
12.031
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
Wenn man ein DF hat was einem gut taugt kann man auch einfach dabei bleiben, man wird auch weiterhin gut mit Milanen und Alphas fahren können (das ist ja kein Mango)
das ist wohl das Stichwort...

der Unterschied zwischen Quest und df wird wohl deutlich größer sein, als zwischen df und Alpha7 (geschwindigkeitsmässig)

allzugroße Sprünge wird man sich wohl nimma erwarten können...

wer also erwartet, dass er nochmal so geflashed ist wie "damals" beim Umstieg von Mango/Strada/Quest auf df - der wird wohl enttäuscht sein
 
Beiträge
301
Ort
Kraichgau
Velomobil
Alpha 7
Trike
HP Scorpion fs 26
@Cars10 eine hervorragende Übersetzung ;-) bei manchen Sätzen schmunzele ich über alle 4 Backen, bei einigen Aussagen widerspricht sich der Schreiber (das Original habe ich leider trotz FB Suche) nicht gefunden.
Den Satz mit dem Streckenrekord ist die Krönung ... komisch, das er mit dem ehemaligen aber viele besseren VM dieses Rekord in den letzten Jahren nicht erreichen konnte, könnte aber auch ein Übersetzungsfehler sein.
 
Beiträge
865
Ort
Braunschweig
Velomobil
Milan SL
Was hast du denn erwartet?
Keine Wunder!
Aber wenn man vorher über die Entwicklung liest und hört (zumindest so lange Daniel hier im Forum war) dann ist man doch gespannt auf das neue VM aus dem Hause Düsentrieb. Ich bin vorher Milan SL gefahren und dann nach dem Unfall DF XL. Das DF XL habe ich mit @Guzzis Mithilfe soweit optimiert, dass es zumindest annährend an sein normales DF herankam. Dann bin ich im Sommer Alpha 7 und Milan SL im Vergleich gefahren. Das Alpha hatte (das ist ganz subjektiv) dabei keine Chance im Vergleich zum SL. Und da kann man doch etwas desillusioniert sein. Wenn man dann erfährt, dass das Alpha eine vestellte Spur hatte (und langsame Reifen), dann gibt es doch auch eine Erklärung dafür. Unabhängig davon hatte bzw. habe ich Alpha und im DF XL nicht die Position, die ich im SL so gut fand. Und auch nach mehr als 13.000 Km habe ich mich nicht 100% daran gewöhnt.
Wenn man also ein neues Velomobil sucht: Alpha7!
So einfach ist es aus meiner Sicht nicht ;).
 
Beiträge
12.031
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
Unabhängig davon hatte bzw. habe ich Alpha und im DF XL nicht die Position, die ich im SL so gut fand. Und auch nach mehr als 13.000 Km habe ich mich nicht 100% daran gewöhnt.
das leben ist kurz - warum fährst du dann eigentlich nicht SL ?
welche Gründe sprechen für dich gegen den SL, dass du - trotz nicht so angenehmer Sitzposition (?) - trotzdem dfXL/Alpha fährst?
 
Beiträge
865
Ort
Braunschweig
Velomobil
Milan SL
das leben ist kurz - warum fährst du dann eigentlich nicht SL ?
DF XL in Orange war nach dem Unfall mit dem SL sofort verfügbar. Wegen der Versicherungsfragen konnte ich den SL nicht reparieren lassen. Nach 14 Monaten Wartezeit für den Milan, wollte ich nicht schon wieder warten. Also habe ich zugeschlagen und bin seit einem Jahr sehr zuverlässig und zufrieden mit dem unterwegs! Aber von Beginn an fand ich die Liege- bzw. Trittposition nicht ideal für mich. Ich habe kurze Beine, große Füße, breite Schultern, da kommen ein paar ungüsntige Faktoren zusammen. Die Position im Milan war einfach besser. Im August dann die Probefahrt und Bestellung eines Milan SL MK 5. Der sollte jetzt bald kommen. ;)
 
Beiträge
14.680
Ort
Bundesstadt
Velomobil
Go-One Evo K
Aber wenn man vorher über die Entwicklung liest und hört (zumindest so lange Daniel hier im Forum war) dann ist man doch gespannt auf das neue VM aus dem Hause Düsentrieb.
Stimmt, das ist natürlich auch subjektiv. Ich war da zu sehr von mir ausgegangen, was Lenkung und Sitzposition angeht bin ich ziemlich konform mit Daniel, deshalb kann ich seine Eindrücke gut übertragen.
 
Beiträge
35
Ort
Groß Zimmern
Velomobil
Alpha 7
Mit welchen Reifen kommt das Alpha 7 eigentlich Standardmäßig aus Rumänien?
Auf der Webseite steht nichts und hier im Forum habe ich mit der Suchfunktion nichts gefunden.
 
Beiträge
638
Ort
Marburg
Velomobil
DF XL
Liegerad
Velomo HiFly
Ich hatte letztes Jahr das Alpha 7 in Dronten probe gefahren und war (im Vergleich zum DF-XL) etwas ernüchtert.
Jetzt bin ich am Wochenende das sehr gut eingestelltes Alpha 7 von @AxelK gefahren:

Wenn ich kein DF-XL hätte würde ich mir das Alpha 7 kaufen, da es im Unterschied zum DF-XL

- eine geniale Lüftung hat
- die Federung besser ist
- noch besseres Fahrverhalten hat (leider war wieder kein Wind)
- besseres Licht hat (weil höher angebracht)
- viel mehr Platz hat
- und viel wartungsfreundlicher ist

Was mir nicht gefällt:
- "Doppel-Manta-Haltung" ist leider nicht mehr wirklich möglich (liebte ich beim Quest und mache es immer noch beim DF bergauf)
- die "Wasserrutsche" ist für mich zu breit. Meine linke Wade hatte ständig Kontakt beim Treten. (lässt sich vielleicht einstellen)

Nochmal danke an Axel für die Probefahrt.
 
Beiträge
638
Ort
Marburg
Velomobil
DF XL
Liegerad
Velomo HiFly
@wormwood
Die Arme habe ich schon noch über den Süllrand bekommen aber in dieser Haltung bergauf zu fahren war extrem unkomfortable. Ich hatte zuwenig Kontakt zum Sitz und der hintere Süllrand drückte ins Kreuz.
Kannst du in der Haltung (wie auf dem Bild) wirklich länger bergauf fahren ?

@Delta Hotel
Eigentlich habe ich eher dünne Waden. Vielleich liegt es auch an der Einstellung meiner Cleats ?
 
Beiträge
885
Ort
Frankfurt
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Steintrikes Nomad Sport
- "Doppel-Manta-Haltung" ist leider nicht mehr wirklich möglich
Im Vergleich zu Quest & Co tatsächlich ein Rückschritt. Im Quest mache ich das sehr häufig, weil ich mich da besser am Sitz abstützen kann und auch wegen der Belüftung. Ob es im Alpha geht, hängt wohl sehr von der Kompabilität Rücken/Sitz ab - bei mir als 193 Sitzriese mit XL-Sitz geht es leidlich.
- die "Wasserrutsche" ist für mich zu breit.
Dann hast du recht kräftige Waden, ging mir auch so aber das dürfte über Schuhplatten und U-Scheiben an den Kurbeln fein einzustellen sein.
Beim Verführer von Axel ist die Wasserrutsche nicht mittig eingeklebt sondern steht > 1cm zu weit links. Bei meinem stimmt es, da stoße ich nicht dran.
 
Oben