DF-Erfahrungsberichte

Beiträge
644
Ort
88356 Ostrach
Velomobil
DF
Liegerad
Eigenbau
Trike
Catrike Expedition
Erfahrungsbericht: etwas ohne Fahren, Cateye Enduro auf die jetzt geltende Zeit umgestellt, hätte ich leichter nicht gemacht, so was ist echt ein Sch.... !!! Die Schritte müssen genau eingehalten werden, meine gesammt km ODO sind nun auch weg, bin ich von meinem BC 1609 nicht gewohnt. Nun hoffe ich einfach mal, dass es 2015 keine Sommerzeit mehr gibt.
Viele Grüße
Dieter
 
Beiträge
644
Ort
88356 Ostrach
Velomobil
DF
Liegerad
Eigenbau
Trike
Catrike Expedition
Jetzt habe ich mir nachträglich die Gebrauchsanweisung für die Eistellungen runter geladen, hätte ich vorher tun sollen.
Viele Grüße
Dieter
 

Reinhard

Team
Beiträge
21.035
Ort
48599 Gronau-Epe
Heute war ich bei dem tollen Herbstwetter mit dem DF unterwegs und wollte mal ein wenig Steigungen und Abfahrten ausprobieren. In der näheren Umgebung gibt es diese eigentlich nur im Gebiet Bad Bentheim / Gildehaus und auch nur kurz, aber dafür an manchen Stellen mit gut 20% knackig aufwärts ...

Im Vergleich mit dem Mango (ohne E-Unterstützung) geht das DF dort deutlich besser (bei etwa vergleichbarer Untersetzung). Die Schaltung (minimal: 34/36) sollte also für meine Zwecke ausreichend sein.

Mehr Spaß macht natürlich eine Abfahrt und da rollt das DF wie Hölle ... Bei max. 56/11 kann ich etwa bis 60 km/h mittreten, dann habe ich es rollen lassen und der Tacho zeigte max. 77 km/h an (das sind nur ca. 3-4 km an abschüssiger Strecke, mit vielleicht 4-5%).

Tempomäßig war das völlig problemlos, dass DF lag dabei satt auf der Straße. Aber es gab auch eine Situation mit etwas Seitenwind und da reagiert das DF doch etwas mehr drauf, als mein alter Milan SL in der Erinnerung.

Wie auch immer, hat Spaß gemacht, allerdings habe ich auch gemerkt, dass ich an der Sitzposition und anderen Dingen noch weiter arbeiten muss. Ich fahre den Sitz ohne Auflage und der wirkt nach ca. 50 km lange nicht mehr so bequem wie am Anfang ...

Die Umstellung der Cleat-Positionen von Daniel habe ich auch teilweise wieder rückgängig gemacht, weil ich mit so weit vorn montierten Cleats einfach nicht vernünftig treten kann. Was den Kurbelkreis angeht, ist das DF doch recht eng bemessen (ich habe normal Schuhgröße 43, bei den heute verwendeten Shimano-Schuhen Größe 44), so das ich vermutlich doch wohl auf 155er Kurbeln zurück gehe (ich habe 165er Kurbeln geordert). Aber erst noch ein paar Kilometer fahren ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
5.755
Ort
92272 Freudenberg
Velomobil
DF
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
Trike
Velomo HiTrike GT
@Reinhard, das wundert mich, es heißt doch bei Shimano eine Größe kleiner bestellen. Bei normal 43 müsstest Du ja Shimsno 42 haben statt 44.
Ich habe normal 43, und ein Shimano 43 passt knapp, zum Laufen zu eng, beim Radeln ideal.
 
Beiträge
644
Ort
88356 Ostrach
Velomobil
DF
Liegerad
Eigenbau
Trike
Catrike Expedition
Hallo Reinhard, 56 / 11 etwa bis 70 km/h mittreten ? Meine Rechentabelle zeigt mir dann 160 Umdrehungen in der Minute ??? Das kann ich nicht, oder habe ich einen Rechenfehler in meiner Exeldatei ???
Gruß
Dieter
 
Beiträge
644
Ort
88356 Ostrach
Velomobil
DF
Liegerad
Eigenbau
Trike
Catrike Expedition
Lieber Reinhard, Entschuldigung für 160 U / Min. Leicht benebelt mit (Schmerztabletten), sollte ich nicht Schreiben. bin in meiner 20°° Tabelle gelandet, aber bei mir ist leider das mittreten bei gleicher Übersetzung bei 62 km/h zu Ende.
Viele Grüße
Dieter
 

Reinhard

Team
Beiträge
21.035
Ort
48599 Gronau-Epe
Sorry für die Irritation, bis 70 km/h mittreten war ein Schreibfehler, sind etwa um 60 km/h herum, habe ich oben verbessert.

Die Bandbreite der Schaltung passt wohl, die Abstufung ist bei einem 11-36 aber eher grob. Da war das 12-28 ZG im Mango deutlich feiner, allerdings habe ich dort meist einige Gänge übersprungen. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo in der Mitte ... Letztendlich kann man die Schaltung einfach anpassen, aber (noch) nicht nach den paar Kilometern ...
 
Beiträge
1.589
Hallo Reinhard,

solltest Du schon Rennradschuhe anhaben, geht es wohl nicht kleiner. Ansonsten würde ich mal den Giro Republik probieren, der ist sehr bequem und baut sehr klein.

Ich habe bei Shimano MTB 46 gebraucht(einfach zu eng), bei Giro Rumble 45 und bei dem Republik 44, "wie im normalen Leben."

Ich meine, bevor Du Kurbeln nimmst, die Du eigendlich nicht für optimal hälst.

LG Winni
 
Oben