DF-Erfahrungsberichte

Beiträge
286
Velomobil
Quest
Liegerad
Bacchetta Giro
Trike
HP Scorpion
So hätte ich gerne ein Foto von dieser Konfiguration
Wie das so rüberkommt
Gruß Laafelose
 
Beiträge
302
Ort
5
Velomobil
WAW
Liegerad
Toxy-ZR
Trike
Windcheetah ClubSport
Gibt es irgendwo ein Bild eines DF im Vollcarbonlook?
 
Beiträge
326
Ort
Schüttorf
Velomobil
DF XL
Die neuen Lenkplatten sind da. Mal sehen, wann ich sie montiere...:)
Am Wochenende habe ich die neuen Lenkplatten inkl. der Igus-Gelenke montiert. Laut ICB dauert es bei Ymte und Peter ca. 1 Stunde und kostet 50 Euro. Ich habe 2,5 Stunden gebraucht... :p

Naja, jedenfalls ist alles geglückt und ich bin mit dem Ergebnis SEHR zufrieden.

Das DF wird laufruhiger bei höheren Geschwindigkeiten und ist nicht mehr so windanfällig bzw. reagiert so nervös bei Seitenwind / Böen.
Die Lenkung geht durch den Einsatz des Igus-Gelenks einfacher als vorher ohne dabei so nervös zu sein. Ich kann den Umbau nur empfehlen und bin froh es umgesetzt zu haben. :)
 
Beiträge
678
Ort
Marburg
Velomobil
DF XL
Liegerad
Velomo HiFly
Die Dreiteilung gibt es nicht mehr? Dann sind das ja jetzt Raritäten ;)
Doch gibt es noch. Kann man gleich am Anfang vom Konfigurator auswählen.

Kann es aber sein, dass es das DF weiterhin nicht in Metallic-Farben gibt ? Das wäre sehr schade, da dies (wie z.B. beim Alpha) schon toll aussieht. Gibt es eine Möglichkeit ein neues DF in Metallic zu bekommen ? Die werden doch bestimmt auch alle in Rumänien lackiert, oder ?
 
Beiträge
6.700
Ort
78465 Konstanz
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
So einige DF-Fahrer haben ja bereits mit einem zusammengekniffenen Auge festgestellt, dass der eine Kniehubbel höher/tiefer als der andere zu sein scheint. Das wurde irgendwo auch schon einmal bestätigt - keine Ahnung wo.

Diese Feststellung habe ich heute auch mal wieder gemacht, allerdings nicht optisch, sondern mit meinen Füßen.

Die Cleats an beiden Schuhen sind Anschlag Fußmitte angebracht, solltem demnach identisch montiert sein. Dann habe ich den Tretlagerschlitten 2 mm nach vorne zur Nase verschoben, um die Kette ein wenig zu spannen. Warum? Weil nach dem Einbau der Leistungsmeßnabe die Kette wieder so schlaff hing, dass der Schaltarm hinten unten aufstand und darum beim Rückwärtstreten vorne die Kette abgewurfen wurde.

Nachdem ich den Tretlagerschlitten die erwähnten 2 mm nach vorne geschoben hatte, konnte ich wieder frei rückwärts treten.

Dafür stoße ich jetzt, wenn ich den rechten Schuh im richtigen (falschen?) Winkel halte, vorne an, mit dem linken Schuh aber nicht. Die cleats sind, wie gesagt, identisch montiert, eigentlich sollten die Schuhe also auf identischen Radien rotieren, dennoch stoße ich rechts, und nur rechts, an. Handarbeit, Baby!
 
Beiträge
92
Ort
Ludwigshafen am Rhein
Velomobil
Alpha 7
Bist du sicher dass deine beiden Füße in jeder Stellung der Kurbel exakt die gleichen Winkel haben? Meiner Erfahrung nach variiert das bei jedem Menschen unterschiedlich stark. Das könnte eventuell die Ursache für dein anstoßen sein, selbst wenn beide Cleats identisch eingestellt sind.
 
Oben