DF-Erfahrungsberichte

Beiträge
2.898
Velomobil
Sonstiges
Ja, die Lagersitze in der Nabe, zumindest auf der Antriebsseite, sind beschi...
Wenn sich das Lager da etwas in den Sitz eingearbeitet hat, dann könnte die Distanzhülse entsprechend zu lang sein.
Bei meinem DF sind etwa 2 mm seitliches Spiel an der Felge, vermutlich Spiel in den Lagern. Ich ignoriers aber einfach.
 
Beiträge
2.330
Velomobil
DF XL
Wenn sich das Lager da etwas in den Sitz eingearbeitet hat, dann könnte die Distanzhülse entsprechend zu lang sein.
Bei meinem DF sind etwa 2 mm seitliches Spiel an der Felge, vermutlich Spiel in den Lagern. Ich ignoriers aber einfach.
Wenn die Lager drin sind, kann ich die Hülse noch leicht verschieben, müsste also passen.
Lagerspiel ignoriere ich da auch, solange es nicht ruckelig läuft.
 
Beiträge
658
Ort
Marburg
Velomobil
DF XL
Liegerad
Velomo HiFly
Hinterradaus- und einbau geht jetzt fast so schnell wie bei Daniel(y):cool:. ratz fatz
Wollte gerade die Kassette wechseln von 11-36 auf 11-50. Brauche ich hierfür einen anderen Käfig oder muss das nur ordentlich eingestellt werden? Wie erkenne ich ob es ein großer oder kleiner ist?
Hallo @b23kasimir ,
hat der Umbau auf 11-50 jetzt eigentlich geklappt ? Welche Kassette hast du genau genommen ? Ich würde auch gerne auf 11-50 umbauen, jedoch so wenig wie möglich ändern. Z.B. würde ich gerne die Schalthebel (11-fach) weiter benutzen.
Gibt es Tipps welche Kassette (11fach) dafür am besten geeignet ist ?
Muss an einem rel. aktuellen DF-XL (nummer 190 oder so) irgendwas abgefeilt/geändert werden damit nichts schleift ? Soweit ich mich erinnere musste @ChristianW irgendwas bei seinem abschleifen. Er hat aber auch ein älteres DF.

Grüße,
Sandro
 
Beiträge
108
Ort
Selk
Velomobil
DF XL
@Sandro Nichts Neues. Neue Kassette ist drin. Mit dem Umwerfer habe ich noch Probleme. Der hakt beim herunterschalten an den drei großen Ritzeln. Ob Unterlegscheiben ausreichen weiß ich nicht. Ist auf jeden Fall eine enge Kiste?!?Nach meinem Urlaub werde ich mich wieder dran machen und hoffe dass ich es dann hinbekomme! Als Mann mit zwei linken Händen brauche ich immer wahnsinnig viel Zeit:cautious: ....
Für Tipps bin ich sehr dankbar.....
 
Beiträge
2.898
Velomobil
Sonstiges
Wenn die Lager drin sind, kann ich die Hülse noch leicht verschieben, müsste also passen.
Wenn du die Lager und Hülse jetzt innen mit einer langen Schraube oder Gewindestange sauber mittig verspannst, dann kannst du doch kontrollieren ob und ggf wo Spiel ist? Also ob die äußeren Lagerschalen im Sitz noch Luft haben oder ob in den Lagern schon Spiel ist.
Letzte Möglichkeit wäre eine zu lange Achse oder zu kurze Distanzhülsen unter Kassette oder neben Freilauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.330
Velomobil
DF XL
Ja, schon klar, aber ich weiß ja, wo das Spiel herkommt.
Eindeutig der Lagersitz, da kann man die Lager reinwerfen.
Daher habe ich sie ja (neu) verklebt. Im Moment ist alles gut!
 
Beiträge
550
Ort
Reckenfeld
Velomobil
DF XL
So,...
Nun will ich auch mal meine technische Meisterleistung zur Schau stellen...
Und das beste ich habe es seither bestimmt 3 mal kontrolliert und nicht entdeckt... in Dronten ist es auch so durchgegangen und es ist so seit 10t km...
Schaut her und staunt...
20200717_185442.jpg

Mal schön den Zug falsch verlegt und nicht durch die Führung schaltet top Zug schaut noch aus wie neu...

Aber mal eine andere Frage, kann man dir Lager der vorderen kunststoff umlenkrolle tauschen? Sind 6900z verbaut. Eins ist wohl fast hin. Da müssen neue Lager rein oder eine neue Rolle.

Danke und ich hoffe ihr habt etwas schmunzeln können bei der bebilderten Glanzleistung.

Marcel
 

Anhänge

Beiträge
3.939
Ort
38378 Warberg
Velomobil
DF
Liegerad
Velomo HiFly
Beiträge
71
Ort
Schwarzwald
Velomobil
DF
Auch wenn ich jetzt schon einige km auf meinem DF gefahren bin noch eine Rookie Frage. Wie stelle ich die Bremsen richtig ein? Der Weg am Bremshebel wurde etwas länger. Habe an der Schraube sol lange nachgestellt bis die Backen in der Trommel etwas streifen, und dann wieder etwas zurückgedreht. Müsste so passen oder?
 
Beiträge
1.284
Ort
A-6900 Bregenz
Velomobil
DF XL
Liegerad
Optima Baron
Müsste so passen oder?
Damit li&re gleich stark bremst: VM vorne etwas aufbocken, beide Vorderräder von Hand in Schwung versetzen, Bremse SACHTE von außerhalb des VM ziehen und gleichzeitig von unten zusehen ob beide Räder (halbwegs) gleich zum stehen kommen! Was bei 30kmh problemlos und intuitiv mit Gegenlenken ausgeglichen werden kann könnte bei bergab 70+x kmh und verkehrsbedingter Notbremsung zum Haken in Richtung Gegenverkehr führen!

Für Dich in der Praxis probiert! ;)
 
Beiträge
3.939
Ort
38378 Warberg
Velomobil
DF
Liegerad
Velomo HiFly
Damit li&re gleich stark bremst: VM vorne etwas aufbocken...
Das beste sind und bleiben ein paar Bremsproben in einer ruhigen Seitenstraße mit 10er und 8er Schlüssel in der Hand. Langsam anfangen und dann Geschwindigkeit steigern. Bewußt nicht Lenken, dann merkt man wo die Kiste hin will und korrigiert gleich die Einstellung.
 
Beiträge
2.330
Velomobil
DF XL
@maxinblack : in Deinem Faden konnte ich nicht mehr antworten, schon geschlossen...
Hast Du denn in Deinem DF schon die neueste Ausführung drin?
Oder ist es Dir auch in der"alten" Version ruhig genug?
 
Beiträge
3.526
Ort
BELGIEN
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
Wenn die neuen Lenkplatten (d.h. die 3. Version) bei ICB verfügbar sind, werde ich die mal testen.
Hatte Ymte so verstanden, dass ich die neuen Lenkplatten bekäme. Da gab es wohl ein Kommunikationsproblem, denn angekommen sind "nur" die Verlängerungen. Auch ohne kürzere Gewindestangen, denn die neuen bekommen laut Anleitung ein neues Loch ...
Der neue Alu-Tretlagermast ist schwarz.
 
Beiträge
1.956
Velomobil
DF
Hatte Ymte so verstanden, dass ich die neuen Lenkplatten bekäme. Da gab es wohl ein Kommunikationsproblem, denn angekommen sind "nur" die Verlängerungen. Auch ohne kürzere Gewindestangen, denn die neuen bekommen laut Anleitung ein neues Loch ...
Der neue Alu-Tretlagermast ist schwarz.
Ich hatte das so verstanden, dass das „neue Loch“ eine Option ist, dann mit zusätzlichem Kugelgelenk.
 
Oben