DF-Erfahrungsberichte

Beiträge
854
Ort
bei Heilbronn
Velomobil
DF XL
Überprüfe mal, ob der äußere Umwerferbügel im gesamten Segment einen gleichmäßgen, sehr geringen Abstand zu den Zähnen des großen Blatts hat (1mm).
Falls erforderlich die komplette Befestigungsstange des Umwerfers über die beiden Schrauben am Tretlager nach unten (oder oben) verstellen.
Notfalls nach heftigem Nachdenken über die Konsequenzen auch die Alustange mit Gewalt nach unten verbiegen.
Hierzu natürlich ausbauen und nicht hin- und her biegen.
 
Beiträge
560
Ort
Reckenfeld
Velomobil
DF XL
So auch mal etwas von mir, mei df hatte seit einer Woche Knarren von vorne.. und räder ab an der Aufhängung gewickelt.... tada 3 kugelköpfe haben Spiel.... müssen also neu.. mal schauen ob dann wieder ruhe ist..
 
Beiträge
326
Ort
Schüttorf
Velomobil
DF XL
Hallo liebe Leute,

Ich hatte vor einiger Zeit schon einmal gedacht, dass sich meine ganze Kurbel beim fahren hin und her windet. Nun habe ich festgestellt, dass der Mast im Trichter vorne locker ist und dort hin und her wackelt. Der Trichter selbst sitzt fest. Anbei mal ein Video.


Ich schreibe mal Ymte an, ob sie das schnell und vor Ort gefixt bekommen Ideal wäre Anreise und Abreise an einem Tag. Sind ca. 140 km pro Weg.
Mal sehen, ob das klappt.

Selber machen traue ich mir nicht zu.

VG Florian
 
Beiträge
560
Ort
Reckenfeld
Velomobil
DF XL
Moin @flovo das ist ja mal übel.... das gute daran ist der madt kann ja nach innen raus wenn du den niet innen entfernt hast, dann kannst du es gut abschleifen säubern und neu einlegen.
Kannst dir den Weg wahrscheinlich sparen, eventuell auch gleich den alumast rein?

Grüße Marcel
 
Beiträge
326
Ort
Schüttorf
Velomobil
DF XL
Moin @flovo das ist ja mal übel.... das gute daran ist der madt kann ja nach innen raus wenn du den niet innen entfernt hast, dann kannst du es gut abschleifen säubern und neu einlegen.
Kannst dir den Weg wahrscheinlich sparen, eventuell auch gleich den alumast rein?

Grüße Marcel
Ist auch eine Überlegung wert. So wahnsinnig kompliziert ist die Reparatur bestimmt doch nicht.
Ich frag mal bei Ymte an.
Muss mal wieder den super Service von ICB loben. Email wurde innerhalb von wenigen Minuten beantwortet. Wahnsinn!
 
Beiträge
326
Ort
Schüttorf
Velomobil
DF XL
So, der Kleber ist auf dem Weg von Dronten. Ich bekomme auch noch eine Anleitung mitgeschickt. (y)
Robert hatte den Vorgang auch online dokumentiert, siehe:


Da der Trichter konisch ist, sollte der Mast von außen eingeschoben werden, sonst schiebt man den Kleber wieder vom Mast runter. Das bedeutet, ich muss die Gewindestange und Beleuchtung vorne ausbauen.
Außerdem sollte auf eine waagerechte Position des Masts beim Einbau geachtet werden, damit die Kurbel gerade steht. Das ganze am besten fixieren zum Aushärten.

Ich denke, dass bekommt man gut gelöst.

Mit welchem Schleifpapier würdet Ihr die Klebestellen schleifen?
 
Beiträge
326
Ort
Schüttorf
Velomobil
DF XL
Das Thema der DIY-Reparatur hat sich erledigt.
Ich fahre wahrscheinlich Samstag nach Dronten. Der Mast sitzt vorne noch bombenfest. Ich bekomme den nicht raus und traue mich nicht mit roher Gewalt an den Ausbau.

Des Weiteren ist der Mast unten eingerissen wie @PeterH schon erwähnte. Kann man erfühlen. Wird also wohl ein neuer eingebaut werden müssen.

Beim Ausbau der Klingel im Trichter musste ich mich ganz schön verbiegen, um die Schraube zu lösen. Puuuuh.

Ich hoffe ja mal dass ich die 140 km Anreise heile überstehe.
Ggfs miete ich mir einen Transporter.

Lg Flo
 
Beiträge
134
Ort
Selk
Velomobil
Milan SL
Hinterradaus- und einbau geht jetzt fast so schnell wie bei Daniel(y):cool:. ratz fatz
Wollte gerade die Kassette wechseln von 11-36 auf 11-50. Brauche ich hierfür einen anderen Käfig oder muss das nur ordentlich eingestellt werden? Wie erkenne ich ob es ein großer oder kleiner ist?
 
Oben