DF Erfahrungsberichte

Dieses Thema im Forum "Velomobile" wurde erstellt von Jupp, 24.10.2014.

  1. Guzzi

    Guzzi

    Beiträge:
    3.375
    Alben:
    4
    Ort:
    38378 Warberg
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Nach 86.000km mußte ich heute morgen zum ersten Mal eine Fahrt wegen Defekt abbrechen :(. Bin aber noch die 10km wieder nach Hause gekommen (200W für 20km/h :eek:). Das sollte so nicht aussehen o_O:
    2018.12.10_P1020260k.JPG

    Und das sollte es auch nicht machen:


    Ich glaube, ich muß bei Ymte Ersatz bestellen:
    2018.12.10_P1020266k.JPG

    4 Jahre, 86.000km, davon 63.000km mit der Elastomer-Federung von @roland65. Ich bremse nicht für Schlaglöcher oder schlechte Bahnübergänge :whistle:. Die heutige Überfahrt am 4-gleisigen grottigen Bahnübergang Frellstedt (da bremsen sogar Autofahrer) mit wie immer 50km/h war dann der letzte Tropfen...

    Das Mango ist für den Naheinsatz bei plötzlichen Schneeeinbruch auf Treckerreifen umegrüstet, damit quäle ich mich nicht nach WOB. Also die nächsten Tage mit dem Auto :(.
     
    Prion, veloeler, Podbiker und 9 anderen gefällt das.
  2. Sunny Werner

    Sunny Werner

    Beiträge:
    5.385
    Alben:
    6
    Ort:
    Vorarlberg, Österreich
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Toxy-LT
    Hättest Wartung gemacht...dann hättest es vielleicht vorher erkannt :whistle:
    Das aber die federbeine gebrochen sind hab ich (ohne Unfall) noch nicht gesehen..
    Hoffentlich bald wieder fahrbereit (nimmst gleich beide neue oder?)
     
  3. Guzzi

    Guzzi

    Beiträge:
    3.375
    Alben:
    4
    Ort:
    38378 Warberg
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Ich wußte schon, daß da was kommt... Der minimal fahrbare Kurvenradius wurde in letzter Zeit immer größer. Dachte zunächst, es liegt an den breiten Winterreifen. Hab auch regelmäßig mal vorne am Rad kräftig gewackelt, aber dabei nichts feststellen können. Um Weihnachten wollte ich mir das mal genauer angucken, da hätte ich Zeit und Muße gehabt. Jetzt muß ich mir die Zeit für die Reparatur irgendwie stehlen.
    selbstmurmelnd... Glaube nicht, daß das rechte Federbein wesentlich besser aussieht bzw. noch lange durchhält.
    Bestellung ist raus, mal sehen, wie schnell @ymte reagiert. Ist zum Glück relativ schnell gemacht die Reparatur.
     
    Sunny Werner und R.W. gefällt das.
  4. roland65

    roland65 gewerblich

    Beiträge:
    4.721
    Ort:
    80538 München
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Oha. Das ist nicht schön.
    Liege ich richtig, dass diese Stelle geklebt ist? Du bist ja Vielfahrer und hast Deine Erfahrung. Schätzt Du das als Verschleiß ein? Irgendwann gibt Material ja auf.
    Bei so unklaren Sachen bin ich inzwischen sehr vorsichtig geworden. Dafür sind VM einfach zu schnell.

    VG, Roland
     
  5. Guzzi

    Guzzi

    Beiträge:
    3.375
    Alben:
    4
    Ort:
    38378 Warberg
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Gefahr bestand nur für den Reifen, da er geschliffen hat. Ich mußte ganz schön zerren, um das Rohr aus dem unteren Teil zu bekommen. Also keine Gefahr, daß es sich bei der Fahrt komplett zerlegt hätte.
    Weiß ich nicht genau, ich vermute es. Wenn das Rohr fest und spielfrei im unteren Teil sitzt, sollte es da eigentlich trotz der Bohrung für die Achse nicht brechen...
    Soviel wie Robert habe ich noch nicht kaputt bekommen. Dazu bin ich zu leicht und schwach :oops:. Am Mango in 50.000km einmal die alten 4mm Lenkplatten angerissen und jetzt beim DF der erste richtig große Bruch. Ich fürchte aber, fast allen Alu-Teilen am VM, die eine gewisse Kraft übertragen müssen, droht irgendwann der Dauerbruch-Tod...
     
    JoergL, roland65, mbonsai und 2 anderen gefällt das.
  6. Podbiker

    Podbiker

    Beiträge:
    723
    Alben:
    3
    Ort:
    Halle (Westfalen)
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    HP Speedmachine
    Tja, was soll ich sagen?! Habe ich bei knapp 20.000km auch gerade auf der linken Seite festgestellt. Ersatz ist schon bestellt noch fährt es allerdings ganz ok. Ich werde mal versuchen ob ich bis zum Erhalt des Ersatzteils vorsichtig weiter fahren kann. Ich komme sonst nur schwer bis garnicht zur Arbeit (n)

    Es hat nicht zufällig jemand in der Nähe von Bielefeld Ersatz rumliegen, oder?

    @DanielDüsentrieb Die Federbeine vom Quest passen ja vermutlich nicht, oder?
     
  7. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    11.188
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    Systemgewicht wäre auch noch nicht uninteressant...

    ansonsten:
    das finde ich schon interessant
    weil man oft liest: "für Alltag - langsames VM und die robustesten Reifen die man finden kann..."
    wenn mans dann im Alltag (täglicher Arbeitsweg = Alltag) nicht fährt weils gar so robust ist... hmmm ;)
     
    Gear7Lover und DePälzer gefällt das.
  8. Guzzi

    Guzzi

    Beiträge:
    3.375
    Alben:
    4
    Ort:
    38378 Warberg
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    100kg
     
  9. Guzzi

    Guzzi

    Beiträge:
    3.375
    Alben:
    4
    Ort:
    38378 Warberg
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    DF läuft wieder :). Gerade rechtzeitig zum Winterpokaltreffen der Heidjer in Hösseringen morgen.

    Jetzt ist auch das Klackern beim Bremsen weg. Hatte schon verzweifelt die Räder untersucht und quergetauscht :rolleyes: aber nichts gefunden und mich bereits damit abgefunden. Durch die leichten Bremsmomentschwankungen hatte sich das Federbein also bereits seit Oktober angekündigt und durch die Vergrößerung des Wendekreises seit Mitte November sich nochmal deutlicher gemeldet. Da war ich wohl etwas zu unsensibel :whistle:.

    Wie immer schnell (y). Montag Abend Mail verschickt. Dienstag per Mail abgestimmt, welche Ersatzteile er liefern kann. Donnerstag Nachmittag war das Pakte mit den den nackten Federbeinhülsen und den aktuellen Lenkplatten da.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2018
    Marc, knightrider, HoSe und 9 anderen gefällt das.
  10. efeu325

    efeu325

    Beiträge:
    241
    Ort:
    99089 Erfurt
    Velomobil:
    Eigenbau
    frage an die kundigen: hinterrad hat ganz leicht spiel, auf felgenhöhe vielleicht 0,5mm, unbelastet machts aber eben klick-klack hin/ her. radverschraubung ist fest, buchse in schwinge nicht locker, klick-klack kommt eindeutig aus radkasten. wirkt wie "konus locker" - hat die df-nabe ein einstellbares lager ?
    ansonsten 13monate 14.000km, jeden tag arbeitspendelei - voll alltagstauglich bei jedem wetter ! in sachen wartung/ verschleiß haben sich eigentlich nur die gummiringe auf den kettenrollen erwiesen, ersetze immer mit original alligt - gibt es da erfahrungen mit anderen shore-härten anderer anbietern ?
    für hilfe dank vorab.
     
    ursen und mbonsai gefällt das.
  11. dooxie

    dooxie

    Beiträge:
    5.458
    Alben:
    20
    Ort:
    92272 Freudenberg
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Bacchetta Carbon Aero
    Trike:
    Catrike Expedition
    ich fahr ohne die, ist mir zu lästig.
    Wusste gar nicht, dass Du auch ein dF hast!
     
    DePälzer und bumfidel gefällt das.
  12. Krümi

    Krümi

    Beiträge:
    2.793
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1
    .....was sollen wir dazu sagen ....:D :whistle:
     
    Guzzi gefällt das.
  13. bumfidel

    bumfidel

    Beiträge:
    2.390
    Alben:
    4
    Ort:
    Mühlenkreis
    Velomobil:
    Milan SL
    Hast Du vor dem Ausbau noch spaßeshalber gemessen, wie doll die Spur daneben lag für ca. 20kmh zuwenig ? Oder schliff Reifen oder Bremse?
     
  14. Guzzi

    Guzzi

    Beiträge:
    3.375
    Alben:
    4
    Ort:
    38378 Warberg
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Zwei Reifen haben jetzt an der Innennseite ein wunderschöne Nut. Beim ersten führte dies am Ende zum Loch im Schlauch. Nach dem Wechsel auf den neuen Reifen gingen die Watt dann in die Erzeugung der neuen Nut. Interessant ist, daß die Reflexionsstreifen von den beiden Reifen noch halbwegs intakt sind, dafür das Federbein aber einiges an Material verloren hat.
    upload_2018-12-15_18-15-8.png
     
    bumfidel gefällt das.
  15. bebauchterbiker

    bebauchterbiker

    Beiträge:
    1.015
    Alben:
    5
    Ort:
    A-6900 Bregenz
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Ich glaube, genau das hier kürzlich in einem Beitrag gelesen zu haben!
    Kanns leider über die SuFu nicht finden!
    Ein Schweizer hat sich die linke Schlumpf-Kurbel überarbeiten und mit Kettenblatt samt Freilauf ausstatten lassen!
     
  16. Sunny Werner

    Sunny Werner

    Beiträge:
    5.385
    Alben:
    6
    Ort:
    Vorarlberg, Österreich
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Toxy-LT
    Ymte hat auch etwas über sein DFXL Nr. 1 geschrieben....
    Link
     
    Skipper, dooxie, R.W. und 3 anderen gefällt das.
  17. R.W.

    R.W.

    Beiträge:
    253
    Ort:
    85276 Pfaffenhofen
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Lightning Phantom
    Sieht genial aus!
    Zumal, wenn man das Teil in live gesehen hat und weiß wie schlimm die Kiste aussah.
    Vielleicht bekommt meine Möhre im Frühjahr auch so eine Frischzellen-Kur.
     
  18. dooxie

    dooxie

    Beiträge:
    5.458
    Alben:
    20
    Ort:
    92272 Freudenberg
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Bacchetta Carbon Aero
    Trike:
    Catrike Expedition
    Wie schade, ich mag den Used-Look bei Velomobilen. Meine haben den alle - mühsam erarbeitet.
    Jetzt meint man, Ymte fährt sein Rad nicht, wenn es so neu aussieht.
     
  19. Sunny Werner

    Sunny Werner

    Beiträge:
    5.385
    Alben:
    6
    Ort:
    Vorarlberg, Österreich
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Toxy-LT
    Naja aufm Foto ist schon wieder dreckig:whistle:
     
    R.W. gefällt das.
  20. R.W.

    R.W.

    Beiträge:
    253
    Ort:
    85276 Pfaffenhofen
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Lightning Phantom
    und ich denke, die ersten "Kampfspuren" werden nicht lange auf sich warten lassen...
    Immerhin verdient er ja sein Geld auch mit dem Verkauf von Neufahrzeugen und so ein blitzendes und blinkendes VM macht doch mehr her als diese grüne abgerockte Kiste. Muß ja einen guten Grund haben, warum Autohändler auch auf sowas achten, oder?
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden