• Ich möchte eindringlich darauf hinweisen, dass Diskussionen, die sich um die Corana-Krise drehen, ausschließlich im folgenden Faden diskutiert werden: Corona-Diskussion. User, die in anderen Themen damit anfangen / sich beteiligen, werden ohne weiteren Hinweis beurlaubt. Ich habe keine Lust, in zig Themen potentiell kontroverse Corona-Diskussionen zu lesen und ständig irgendwo einschreiten zu müssen ... - Reinhard -

DF bei Wind - Stormstrips?

roland65

gewerblich
Beiträge
5.125
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
sorgt für wechselnde Kräfte und schaukelt sich auf
Danke. Die Videos machen sehr schön deutlich, wie sich das für mich bei Vorwärtsfahrt über 55 km/h anfühlt, wenn ich keinen Sand hinten drauf habe. :eek: Für Seitenwind stelle ich mir eher die Ablösepunkte einer Tragfläche vor. Die Stormstripes definieren einfach den Ablösepunkt und - wie Du schreibst - schaffen damit gleichbleibende Verhältnisse. Sind sie - wie schon gefragt - zu tief angebracht, ist die Wirkung nicht so gut. Lt. meinen Fahrtests sollten die Stormstripes den höchsten Punkt definieren.

VG, Roland
 
Beiträge
5.534
Ort
bei Landschberg
Velomobil
Quest
Liegerad
THYS 240
Also Auftrieb — durch Unterdruck oben — wird bei uns nicht stattfinden, jedenfalls nicht ab einschließlich hinter der Einstiegsluke.
Aber hallo! Beim Quest reicht es schon vollkommen, wenn der Bug durch eine plötzliche Windböe so entlastet wird (Auftrieb!), dass du beim Gegenlenken trotzdem geradeaus fährst. Kann sehr spannend sein.
 
Beiträge
1.401
Ort
bei Berlin
Velomobil
DF
Aber hallo! Beim Quest reicht es schon vollkommen, wenn der Bug durch eine plötzliche Windböe so entlastet wird (Auftrieb!), dass du beim Gegenlenken trotzdem geradeaus fährst. Kann sehr spannend sein.
Dann lies noch mal eben genau den Text nach, den Du zitiert hast und geh noch mal in Dich, wo sich auch bei Dir der Bug befindet.;)
 
Beiträge
5.534
Ort
bei Landschberg
Velomobil
Quest
Liegerad
THYS 240
Dann lies noch mal eben genau den Text nach, den Du zitiert hast und geh noch mal in Dich, wo sich auch bei Dir der Bug befindet.;)
Ok. Habs noch fünfmal gelesen. Du schreibst, bei uns gibt es keinen Auftrieb, schänkst die Aussage dann aber auf das Heck des Fahrzeugs ein. Ich stimme dir zu, dass wir damit am Heck kein Problem haben, wohl aber (zumindest beim Quest und wahrscheinlich auch bei allen anderen Rundnasen) am Bug. Und dieses Problem ist das eigentliche bei Sturm, nicht etwa das seitliche Versetzen. Wenn es mich seitlich versetzt, dann lenke ich einfach gegen. Wenn ich vorne angehoben werde, funktioniert meine Lenkung und meine Bremse nur noch eingeschränkt und im schlimmsten Fall gar nicht mehr. Aus diesem Grund kann ich den ersten Teil deines Satzes nicht einfach so stehen lassen.
 
Beiträge
1.401
Ort
bei Berlin
Velomobil
DF
Ja, damit bezog ich mich auch lediglich auf den zuvor von anderer Seite gebrachten Vergleich mit Kfz, welche am Heck Pobleme mit Auftrieb hatten:
Ganz im Gegensatz zu PKW, sind unsere Flächen hinten fast überwiegend vertikal ausgerichtet.
Mir ging es lediglich darum, daß das zum VM differenziert bleibt, gerade in Bezug auf die Frage, wo am VM der durch Stormstrips herbeigeführte Strömungsabriß erfolgen sollte und wo nicht. Es wurde ja dann im weiteren Verlauf auch erwähnt, daß ein Strömungsabriß hinten eher kontraproduktiv ausfiele.
 
Beiträge
422
Von der Helligkeit habe ich keine Ahnung. Ein klassischer LED-Strip in 6mm wäre unter Umständen auch eine Möglichkeit. Die gibts ja durchaus in hell. Vielleicht kann mal ein aerodynamisch bewandertes Mitglied was dazu sagen, ob so ein 3x6mm Strip viel ausmacht.
 
Beiträge
3.217
Ort
BELGIEN
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
...sie sollten allerdings die Form ähnlich eines Dreiecks haben glaube ich so wie die Originalen von Wim Schermer...
Es scheint übrigens zu genügen, wenn die Hubbel sich nur 1-2 mm abheben.
Leider nur 1,8mm. Ich denke mal, dass 3-4 mm Schnur bestimmt besser wären.
Ich habe eben ein dreikant Profil entdeckt, das ist aber 9mm hoch. KLICK Ist das übertrieben?
Dieses Hohlkammer-Profiel kämen wohl auch in Frage KLICK oder KLICK
 
Beiträge
367
Ort
86529 Schrobenhausen
Velomobil
Quest Carbon
Ist hier zwar ein wenig OT, aber nachdem es uns letztens im Moos ganz schön rumgebeutelt hat, dachte ich ich schon, ich hätte irgendwas an der Radaufhängung nach dem Rumgebastel nicht ordentlich angezogen; alles überprüft, nix gefunden.
Da brachte mich der durch @Cars10 hochgeholte Faden darauf, daß das Rumgeeier wohl tatsächlich am Seitenwind lag.
Kurz ein wenig gesucht, fündig geworden und nu hat Q823 auch einen stormstrip.

P3260044.JPG

Gruß vom spargelix
 
Oben