• Ich möchte eindringlich darauf hinweisen, dass Diskussionen, die sich um die Corana-Krise drehen, ausschließlich im folgenden Faden diskutiert werden: Corona-Diskussion. User, die in anderen Themen damit anfangen / sich beteiligen, werden ohne weiteren Hinweis beurlaubt. Ich habe keine Lust, in zig Themen potentiell kontroverse Corona-Diskussionen zu lesen und ständig irgendwo einschreiten zu müssen ... - Reinhard -

DF bei Wind - Stormstrips?

Beiträge
584
Ort
Marburg
Velomobil
DF XL
Liegerad
Velomo HiFly
Nachdem ich jetzt knappe 800 km mit meinem DF XL gefahren bin kann ich nachvollziehen, warum viele meinen, dass das DF bei Seitenwind besser sein könnte. Das Alpha scheint ja da eine großen Schritt gemacht zu haben aber ich habe bis jetzt wenig über Modifizierungen des DFs bezügl. Seitenwind gelesen. Beim Quest und K berichten viele über ein starke Verbesserung bei Verwendung von Stormstrips. Beim DF konnte ich davon nichts lesen.
Hat schon mal jemand Stormstrips beim DF benutzt und kann über Erfahrungen berichten ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
455
Ort
53721 Siegburg
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP Speedmachine
Kann mal jemand einem Unkundigen auf die Sprünge helfen? Was sind Stormstrips und wie helfen sie beim Stabilisieren?
 
Beiträge
905
Ort
35576 Wetzlar
Velomobil
DF
Liegerad
Nazca Fuego
Trike
KMX Viper
Kann mal jemand einem Unkundigen auf die Sprünge helfen? Was sind Stormstrips und wie helfen sie beim Stabilisieren?
Hast du noch nicht die Stormstrips auf den KS von Uwe / @Maxdruck gesehen? Nylonfäden oben auf der Motorhaube sollen die Windempfindlichkeit reduzieren, indem sie gewisse Windströmungen stören.

Ich meine sie auch schon mal auf einem DF gesehen zu haben, kann mich aber nicht mehr erinnern wo (n).
 
Beiträge
6.623
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
ICE Sprint
Beim DF ist der Effekt viel geringer, da die gewellte Front die Wirkung der runden Hülle a la Quest oder Strada aufhebt, die wie ein Segel Unterdruck auf der Lee-Seite erzeugt.
 
Beiträge
2.574
Ort
Mühlenkreis
Velomobil
Milan SL
Im Post vorher steht was.
Was sich hier aber gravierend positiv und beruhigend ausgewirkt hat, sind Sturmstreifen:
Ich habe eine halbierte Gummi-Fensterdichtung (dreieckig, ca. 3 x 3 mm) oben entlang der vollen Länge der beiden Hubbel/Knieausbeulungen der Haube geklebt.
Kein Streifen auf der Hutze/Heck. (Da darf der Wind zum Ausgleich der Kräfte an der Nase ruhig etwas kräftiger wirken.)
Also einfach mal ausprobieren.
Und bitte keine Kosmetikdiskussionen...:sneaky:

Übrigens ist es beim Quest empfohlen worden weiter noch um Nase bis unten zur Hupe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
584
Ort
Marburg
Velomobil
DF XL
Liegerad
Velomo HiFly
Die Stormstripes von @Gugla hatte ich noch nicht gesehen. Aber genau so hatte ich mir das auch vorgestellt.
Gugla, kannst du noch was zu deinen Langzeit-Erfahrungen damit berichten ? Haben sich die Stormstrips im Alltag bewährt ?

Stormstripes DF.JPG
 
Beiträge
758
Ort
bei Heilbronn
Velomobil
DF XL
An der ursprünglichen Bewertung hat sich nichts geändert. Deutliche Verbesserung bei höheren Geschwindigkeiten, Lastwagen, Windböhen.

Besonders das große DF ist ordentlich Seitenwindanfällig. Ich möchte aber aus anderen Gründen trotzdem kein kleines haben.

Ich fahre so seit fast zwei Jahren und 15 000 km mit den ersten Dichtungsstreifen.
(Fensterdichtung mit 3 Erhebungen, in der Mitte aufschneiden, vorne genauso wie auf den Foto den Hubbeln folgen und weit runter. Die Enden zusätzlich mit etwas Tesa sichern und beim Waschen aufpassen. Hinter der Haube kein Streifen)
Probier 's aus!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
915
Ort
Dörphof
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Sonstiges
Trike
ICE Sprint
Bei dem Bild mit DD hab ich mir's abgeschaut wie ich die Streifen anbringe... allerdings an meinem QV....wie schon anderswo berichtet bilde ich mir ein das das QV noch ruhiger bleibt bei starken Böen als es eh schon war/ist....kleben seit einem Jahr drauf und bleiben auch.....
 
Beiträge
2.012
Velomobil
DF XL
Ich kenne einen anderen Forenteilnehmer mit einem DFXL, der mit persönlich gesagt hat, er können keine Wirkung feststellen. Vielleicht ist auch etwas der Wunsch die Mutter aller Gedanken?
 
Beiträge
2.574
Ort
Mühlenkreis
Velomobil
Milan SL
Wer das glaubt, kann es selber gern testen. Ist ja kein Hexenwerk. Ne Schnur erstmal provisorisch antapen, wenn Angst wegen Kleberückstände.
 
Beiträge
758
Ort
bei Heilbronn
Velomobil
DF XL
Ich kenne einen anderen Forenteilnehmer mit einem DFXL, der mit persönlich gesagt hat, er können keine Wirkung feststellen. Vielleicht ist auch etwas der Wunsch die Mutter aller Gedanken?
@Erdie
Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Mag sein, dass das "Flachlandtirolern" nicht so auffällt, weil diese seltener schnelle Abfahrten erleben oder bei unruhigem Wetter nicht fahren.
 
Beiträge
2.012
Velomobil
DF XL
@Erdie
Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Mag sein, dass das "Flachlandtirolern" nicht so auffällt, weil diese seltener schnelle Abfahrten erleben oder bei unruhigem Wetter nicht fahren.
Ich möchte den Namen nicht nennen ohne vorher zu fragen aber der DFXL Fahrer, der mir das gesagt hat, wohnt und fährt in den Bergen herum - ungefähr aus Deiner Richtung und ist extrem stark und schnell (im Vergleich zu mir).
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.574
Ort
Mühlenkreis
Velomobil
Milan SL
Möglicherweise hat die Physik eine nichtbeachtete Ortskomponente.
Und das meine ich jetzt so ernst wie ich auch sonst manchmal. Wems nicht hilft läßt es wech. Soll aber nicht andere es davon abhalten, eigene ERFAHRUNGEN zu machen.

Und selbst WENN es ein Placebo sein sollte: Schlenker kommen ja auch von Panik. Und wenns DIE verhindert, dann hilfts auch!

Also dran machen und probieren, ob man sich wohler fühlt bei Windboen. Da muß man sich drantasten. Natürlich keine Garantie, das man bei BFT 11 nicht abgeht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben