Der Berg ruft...

Beiträge
2.048
Velomobil
DF XL
wir wollen rollern und nicht rasen, außerdem hätten wir im DF gegen deinen SL eh keine Chance:whistle:
Das ist übrigens wirklich wahr: bei nur leichtem Gefälle hat der Milan-SL, der meist das "Schlusslicht" bildete, immer "spielend"-leicht wieder Anschluss gehabt.
Der hat wirklich niedrigere, aerodynamische Fahrtwiderstände...
 
Beiträge
134
Ort
München
Velomobil
Milan SL
Mir hat es auch super gefallen! Das erste Mal mit anderen, sehr netten Velomobilisten unterwegs, und dann auch noch eine Bergetappe mit einer wunderschönen Strecke (y) @PeterH du musst dazusagen, dass du ohne Hosen und mit Duranos (uns bergauf davon-) gefahren bist... Zudem wiegt mein Milan wahrscheinlich 10 kg mehr ;)
 
Beiträge
2.048
Velomobil
DF XL
Naja, es war nur ein Durano - vorne rechts, den ich wegen abgefahrenem One genommen habe. Hinten ein GP (alle mit Butylschlauch).
Ich möchte Deine Leistung (weil ich "Schlusslicht" schrieb) auch keinesfalls schlechtreden, ich nehme an, Du hast bergauf Dein Knie schonen wollen.

Ich fange schon wieder an, von einem leichten, steifen Milan-SL zu träumen... :)
 

Reinhard

Team
Beiträge
20.671
Ort
48599 Gronau-Epe
In der Geschwindigkeit tun sich DF XL mit Hosen und Milan SL bei etwa gleichem Gewicht wohl kaum etwas. Ausschlaggebend für die eine oder andere Wahl sind dann eher so Dinge wie Aussehen, Einstieg, Variabilität, was dann meist eine persönliche Wertung ist.
 
Beiträge
2.048
Velomobil
DF XL
Übrigens, wer die Strecke mal demnächst nachfahren möchte: Bei Eching/Ammersee unbedingt den kombinierten Fußgänger-/Radweg über die Ammerbrücke meiden. Der ist äußerst schmal und hat eine herbe Stufe am östlichen Ende...
Besser den Echinger Kreisel fahren und dann auf der Straße bleiben. So spart man sich auch die rollsplit-versaute, alte Landstraße nach Inning... :)
Aber sonst: ein Traum!
 
Oben