Datenpanne Passwörter öffentlich (edit: falscher Alarm ...)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Magneto

Von Chrome wurde mir gemeldet, das eine Datenpanne hier auf dem Forum dazu geführt hat, das Passwörter gehackt und eingesehen werden konnten.

Ist dieses Datenleck beseitigt worden und zweitens die Frage, wer haftet?
Denn Zeitgleich wurde mein Ebay Kleinanzeigen Account mit dem selben PW genutzt, um Iphones zu verkaufen die es nicht gab. Aufgrund der Warnung von Chrome JETZT erst ist für mich der zeitliche Zusammenhang mit dem Datenleck hier klar. Bisher habe ich keine Forderungen aus der Kleinanzeigensache gegen mich, aber eine Info dahingehend wäre nicht schlecht.

Grüße
 
Beiträge
1.393
Ort
67XXX
Liegerad
Nazca Cruiser
Also bevor ich jetzt aktiv werde: Wie bitte kann ein Browser feststellen ob ein Forum eine Datenpanne hat? Betätigt sich der Browser vollautomatisch als Hacker oder so?
 
Beiträge
1.393
Ort
67XXX
Liegerad
Nazca Cruiser
Bin jetzt extra mit Chrome reingegangen. Mich nölt er nicht an. War also nur Magneto sein Passwort. Wenn überhaupt. Vielleicht hat auch Reinhard nur nicht die Servicefee bezahlt die solche Meldungen verhindert. Und selbst wenn, ich hab ein Eigenes fürs Forum. So ich geh jetzt erstmal die Druckerpatronen tauschen damit die nichtoriginalen Patronen nicht meinen Drucker zerstören was für ein Glück das der Hersteller sich so um mich sorgt (y)

Maaannnn...... :coffee:
 
Beiträge
530
Ort
zureich
vielleicht fragt Ihr mal Google, woher Chrome das zu wissen scheint ...
da google alles trackt und weltweit die grösste infrastrucktur (serverfarmen/rechenzentren) hat, kann, wenn überhaupt jemand,
das ganze nur google machen.
zudem brauchen fast alle browser chromium engine/quellcode wodurch google wiederum zu griff auf fremdbrowser daten hat.
google übernimmt auch für die westliche welt das geotracking um für die staaten die seiten zu blocken = zensur, ja selbstverständlich
bei uns in europa.

und selbst wenn man google meidet, wird alles über deine "bekannten" und "provider" an die weitergegeben.
ein like anklicken bedeutet nach den geschäftbedingungen von google:
von nun an darf dein geräht getrackt werden. man gibt damit ein stillschweigendes eingeständniss dazu.

wer sonst als google kann das überaupt ? *schulterzuck*
 
Beiträge
1.868
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Von Chrome wurde mir gemeldet, das eine Datenpanne hier auf dem Forum dazu geführt hat, das Passwörter gehackt und eingesehen werden konnten.
Dann würde ich zuallererst mal den Rechner auf irgendwelche Trojaner überprüfen. Einschließlich Chrome ...
 
Beiträge
1.330
Ort
aus der Pfalz ;-)
Zuletzt bearbeitet:
M

Magneto

Also ich habe schon für alles mögliche verschiedene Passwörter und ändere die idR auch. Aber die haben sich halt überschnitten und waren noch "alt" bzw auf Plattformen die ich nicht mehr benutzt habe. Ebay selbst hat da nichts an mich von Forderungen da klar war, das es ein Hack war.Auch von de "Käufern" ist nichts an mich gegangen. Ist auch schon Monate her aber trotzdem weiß man nie ob da jemand mal auf ne Idee kommt.

So wie ich das aber nachvollzogen habe waren das rund 2500Euro die mit Handyfakes ergaunert wurden innerhalb von 5h und das noch echt fies. Denn der Gauner hatte Bilder von Personalausweisen den Kaufinteressenten geschickt die entweder gefaked oder auch geklaut waren. Zudem keine Auffälligkeiten in Schrift/Sprache.
Aber gut, wenn man ein Iphone11 neu ovp für 6-700Euro kaufen kann, schalten bei manchen die Synapsen auf "Habenwill".
Ebay hat den Account recht schnell nach 6h geschlossen da er sehr hoch frequentiert war in der Nacht. Sonst wärs mir erst mal nicht so schnell aufgefallen.


@Reinhard Hab Dir eine PN geschickt, Screenshot gern per Mail

Dann würde ich zuallererst mal den Rechner auf irgendwelche Trojaner überprüfen. Einschließlich Chrome ...
Das mache ich ständig!
 

Reinhard

Team
Beiträge
21.324
Ort
48599 Gronau-Epe
Das Thema ist wohl erledigt ... Lt. Screenshot gleicht Chrome im Browser gespeicherte Passwörter mit einer Datenbank im Internet ab. Und hier hat der User wohl eines verwendet, welches kompromittiert ist.

[...] das Passwörter gehackt und eingesehen werden konnten.
Von eingesehen steht im besagten Screenshot überhaupt nichts und ist hier wie gesagt auch nicht möglich, weil eben keine Passwörter gespeichert werden.

Also bitte demnächst erst nachdenken/informieren und dann los schreiben ...

EOT.

Edit: der User hat um Löschung seines Accounts gebeten ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben