1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das Trike "Mary PI" von @OldMax unplugged (vom Wartezimmerthread)

Dieses Thema im Forum "Trikes / Quads" wurde erstellt von TitanWolf, 05.05.2017.

  1. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    5.059
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo zusammen,

    aufgrund von Intervention und Vorschlag von dritter Seite (nein, nicht durch @Reinhard ) erstelle ich nun doch einen separaten Thread für, mit und von @OldMax Trike #1.

    Gerne auch für tiefergehende Diskussionen, Anmerkungen, Kritik, Euere Beteiligung und Gedanken hierzu sind gerne willkommen.

    So wird der Wartezimmerthread nicht überflutet mit Bildern (ist gewissermaßen unpassend, muss ich zugeben - allerdings wartet er nun einmal auf das Trike).

    Beitrag aus dem "Wir warten auf unser Trike"-Thread:

    Da ich persönlich nicht auf ein Trike "warte" (da müsste ich gewissermaßen auf mich selbst warten :whistle:), jedoch momentan dafür sorge, dass @OldMax nicht mehr allzulange warten muss, hier einmal die neuesten Bilder aus der vorerst fertiggestellten Revision #2 seiner Bordelektronik - in der Hoffnung, dass seine Wartezeit versüßt wird. (y)

    Für die Boxen existiert kein Schaltplan, bloß ein Steckerbelegungsplan. Der Rest wurde im Kopf entworfen, "live" umgesetzt und am Ende durch risikofreudiges Anklemmen geprüft.

    Nun zu den Feats:

    Schlüsselschalterbox (aus dickwandig - "Martinproof" - gedrucktem PETG) mit weiteren Funktionen (u.A. der Forumsladerzweifarb-LED, einer nachleuchtenden beidseitigen indirekten Schlossbeleuchtung auf Knopfdruck, um die Schlösser im Dunkeln zuverlässig zu bedienen - funktional auch bei deaktiviertem Bordnetz, einer Bordnetzpower-LED usw.) zur Montage auf Griffhöhe:

    bild7640r8sql.jpg

    Ausfräsung für ergänzte "Ladestandsanzeige" für den Forumslader (unabhängig vom Bordnetzzustand zu bedienen - auch ausgeschaltet):

    bild7645xjsra.jpg
    bild76448rs6x.jpg

    Externe USB-Kabelpeitsche aus gedrucktem PETG (deutlich widerstandsfähiger, als diese aus ABS wäre, inkl. integrierter Halbrundung mit Rahmenaußenradius und seitlichen Kabelbinderdurchführungen):

    bild764993smd.jpg
    bild7650kcsxk.jpg

    Das "Martin-Anhänger-Nachrüstset" für den Holzanhänger, welchen @OldMax kürzlich einölte - inklusive Blinkern, Rücklicht sowie beidseitigem Bremslicht (die erneut kaputte Hand ist den hunderten Jahren in der transsylvanischen Einöde geschuldet, wer kennt dies nicht? :whistle:):

    bild7656fssio.jpg
    bild7660zasdr.jpg

    Die Elektronikbox mit Kellermann R3, Schlüsselschalterbox- und Forumsladerstandbyunabhängigem Alarmsystem, detachable Akku mit redundanter Absicherung und zweifacher externer Lademöglichkeit, beide balanced und mit Einzelzellenüberwachung (Ladegerät auf dem Bild = 2A Ladestrom, unabhängig vom Forumslader, dazu gibt es ein von mir aufgebautes Velogical-Forumsladerladegerät mit rund 10-12W Ladeleistung):

    bild7662ims9i.jpg
    bild7668g6sno.jpg

    Nun fehlt bloß noch das neue Akkupack, welches ob der schwierigen regionalen Oxidbelastungen noch besser geschützt wird, als die Revision #1 seines internen Akkupacks. Da warte ich demnach auf die Post. :whistle:

    Das gesamte System ermöglicht u.A. die Deaktivierung von HiLight/Rücklichtern/Blinkern bei Abschließen (Standby) bei doppeltem Tiefentladeschutz (sowohl bei Direktanbindung an die Versorgungsakkuzellen als auch bei Betrieb über den Forumslader), parallele Nutzung von Forumsladerladefunktionalität über Velogicaldynamo und sämtlichen Bordnetzfunktionen und einige weitere lustige Aspekte.

    Was (neben dem Akkupack selbst) noch fehlt: Die Absprache zwischen @OldMax und dem "Lieferanten". :D

    Viele Grüße
    Wolf
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2017
    AxelK, GandalfderGraue, Cars10 und 11 anderen gefällt das.
  2. OldMax

    OldMax

    Beiträge:
    979
    Alben:
    1
    Ort:
    Konstanz am Bodensee
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Spontan: wir sollten WiFi installieren, Verstärker und Boxen auf dem Hänger anhängen, über die USB-Plätze mit Strom versorgen und Mary leuchtend, blinkend, hupend und unter fettem Gedöns im Stile eines Almabtriebs leibhaftig und auf eigenen Beinen von Weida nach Konstanz fahren...eine Woche Ausnahmezustand im Herzen und Wasser in den Knien.

    Was sollen wir da noch absprechen, @TitanWolf? Du galoppierst in anderen Sphären, ich fliege mit, wohin Du mich immer führst. Mary wird als Hermaphrodit zu Hermes, dem Boten überirdischer Erscheinungen. Angesichts dieser Entwicklungen wirke ich plump und falle auf meine gewässerten genua, wie einst Vercingetorix vor Cäsar.

    Mit oxidierten Synapsen grüßt Dich ein
    Martin
     
    Little Willy und TitanWolf gefällt das.
  3. OldMax

    OldMax

    Beiträge:
    979
    Alben:
    1
    Ort:
    Konstanz am Bodensee
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Übrigens: die dritte "Seite" bin auch ich nicht.
    Ebenfalls ist es nicht meine Leistung, die zu diesem außergewöhnlichen Rad führt, sondern auf der mechanischen Seite @BuS velomo, auf der elektronischen Seite @TitanWolf und im kreativen Bereich Beide.
    Mein Beitrag besteht aus Jammern darüber, dass mir Mary fehlt und aus orgastischer Freude, wenn ich sie sehe und fahren darf (beinahe hätte ich "benutzen" geschrieben - irgendwie wurde es immer ein "f"...).
    Was soll´s: Mir ist es egal, ob ich nun fremde Federn auf dem Kopf trage oder nicht.
     
    GandalfderGraue und Little Willy gefällt das.
  4. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    5.059
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo Martin,

    Entwässerungstabletten kann ich Dir reichen, WiFi braucht die audiovisuelle Freudenfahrt wohl eher nicht und Boxen für den Hänger kann ich Dir für wenig Geld verbauen (ausreichend laut, um einen auf "Offenverdeck-Ghettoblaster" (bei meinem ersten Lesen nach dem Tippen las ich "Affenverdeck" :whistle:) zu machen, sind diese - sowie überraschend wohlklingend).

    Bloß: Der Anhänger fehlt.

    Falls Du demnach eine, besser zwei Wochen Auszeit nehmen magst und Dein Rad "live" bei Velomo abholen möchtest, gleichwohl den Hänger im Gepäck mitbringst.. kein Problem. Dann sorge ich dafür, dass Du Musik und gute Laune mitnehmen kannst, auf Deiner Heimfahrt. Ein Audioabspielgerät (Smart-Fön?) bedingt das Ganze jedoch noch.

    Das bezweifel ich - ich habe Dich aus Deinen Schilderungen als ausgewiesen flotten Radfahrer in Erinnerung. :ROFLMAO: Bei diesem angenehmen Wetter wird es Mary bei einer ein(einhalb?)wöchigen Rückfahrt nach Konstanz sicherlich nicht an Geschwindigkeit mangeln. Ich könnte Dir sogar einen zweiten Ausleger fertigen lassen und dort den Bafang verbauen, so dass Du dessen Wirkung schon einmal "live" erfahren kannst. Den Ausleger wieder aufs Schlumpfgetriebe zu wechseln ist in wenigen Minuten erledigt.

    Ja, die Oxidation in Deiner Region.. diese bereitet mir Kopfzerbrechen, wirklich. Ich werde die Elektronikbox im Inneren nochmals einnebeln, doch bereiten mir die Schlüsselschalter Sorge (welche ich nicht im Inneren einnebeln kann, sonst keine Schaltwirkung mehr). Sinnvollerweise würde ich empfehlen: Erst alles ausschalten, was aktiviert ist, dann die grüne LED erlöschen lassen (durch Schlüsselschalter). Umgekehrt zuerst die grüne LED erleuchten, anschließend Licht einschalten oder blinken etc.

    Deine Synapsen dürften von außenwirkenden Oxidationswirkungen jedoch verschont bleiben. :)

    Naja, ohne Dich keine Vorstellung von Mary PI, richtig? Du hattest konkrete Vorstellungen (gut, beim zweiten Aufbau präzisere, als noch beim ersten Aufbau - ein Entwicklungsschritt wurde durchgeführt), ohne welche diese Lösung zwar gebaut werden könnte, doch fehlte die Vorstellung und das Interesse daran.

    Viele Grüße
    Wolf
     
    GandalfderGraue, OldMax und Kulle gefällt das.
  5. OldMax

    OldMax

    Beiträge:
    979
    Alben:
    1
    Ort:
    Konstanz am Bodensee
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    1.: passt zu mir. Beim Fahren dürfte ich der Judy aus Daktari sehr ähnlich sehen!
    2.: den bringe ich mit. So leicht wie der ist, als Handgepäck per Bahn.
    3.: habe ich bzw. Loni. muss ich nur stibitzen.
    4.: da siehste mal, zu was angeben führt!
    5.: jetzt habe ich Loni im Nacken: das wollte sie schon immer für mich - diese Kuh (nicht Loni) bekomme ich nicht mehr vom See
    6.: Balistol?
    7.: schon zu spät....:barefoot:
    8.: zum Beispiel der "kleine graue Wolf"? Ohne ihn hätte ich mich nie getraut, soweit zu gehen!

    Das mit dem Abholen will mir nicht mehr von der Backe. Allerdings natürlich ohne Blaster, jedoch mit Hänger für´s kleine Gepäck. Und die diversen Hilfsmittel samt Wassertabletten, Prothesenkleber und Hörgerätebatterien :ROFLMAO:. Trau dich, sagt mir mein Wesen - lass´ es, mein "Weib". Oder anders: halb zog es ihn, halb sank er hin...

    Wäre, wenn bringt mich nicht weiter. Wenn es zuckt, bin ich unterwegs. Punkt.
    Einen herzlichen Gruß sendet
    Martin, der Lahme
     
  6. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    5.059
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo Martin,

    das liest sich nach einem Deal? (y) Ich gebe Dir auf jeden Fall Bescheid, wenn der Akku eintraf, alles verbaut wurde (bislang nur temporär verschraubt gewesen, passte jedoch) und ich mindestens drei Tages- und Nachtrunden probegefahren bin, um Mängel auszuschließen. Voraussichtlich nächsten Do. bis Fr. ist das alles erledigt - je nach Geschwindigkeit der Post. (y)

    Dann kannst Du live entscheiden, welcher Lösung des Transports Du am ehesten zugeneigt bist.

    Bzgl. Ballistol: Eher negativ. Ballistol ist kein Schmiermittel (wenn, dann nur ein temporäres), sondern eher ein Löse-/Reinigungsmittel. Es verdunstet recht zeitnah und hinterlässt nur einen dünnen Film, welcher auf Stahl zwar die Oxidation verringert, jedoch mechanisch problemlos abgetragen wird. Bei mechanisch schaltenden Kontakten demnach eher ungünstig.

    Viele Grüße
    Wolf
     
    OldMax gefällt das.
  7. OldMax

    OldMax

    Beiträge:
    979
    Alben:
    1
    Ort:
    Konstanz am Bodensee
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Hallo Wolf,
    das würde ich auch sagen: Testfahrten! ;) Am liebsten würdest Du sie gar nicht herausrücken!
    Verregnete Sonntagsgrüße, viel Fett und andere Schmiermittel im Keller und einem frischen Zopf im Ofen - so lässt sich jedes Wetter "aussitzen".
    Martin
     
    TitanWolf gefällt das.
  8. OldMax

    OldMax

    Beiträge:
    979
    Alben:
    1
    Ort:
    Konstanz am Bodensee
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Habe gerade wieder etwas ausgegraben, das schon fast vergessen war:
    BedienungsanleitungSeite01-Titelseite.cdr-CorelDRAW.jpg BedienungsanleitungSeite02-Übersicht.cdr-CorelDRAW.jpg BedienungsanleitungSeite03A-Vorderbau.cdr-CorelDRAW.jpg BedienungsanleitungSeite03-Vorderbau.cdr-CorelDRAW.jpg BedienungsanleitungSeite04-Körper.cdr-CorelDRAW.jpg BedienungsanleitungSeite05-Hinterbau.cdr-CorelDRAW.jpg BedienungsanleitungSeite06-VortriebBremsen.cdr-CorelDRAW.jpg BedienungsanleitungSeite07A-Elektrik.cdr-CorelDRAW.jpg BedienungsanleitungSeite07B-Elektrik.cdr-CorelDRAW.jpg ...der Versuch eines Handbuchs....MaryPI Elektronik #1

    Gut, dass ich mich erst einmal auf den Genuss konzentriert habe - Elektronik Version #2 und Gesamtoptik werden handbuchtechnisch übersichtlicher.
     
    GandalfderGraue und TitanWolf gefällt das.
  9. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    5.059
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo Martin,

    nee, nee, mein Interesse ist rein prüfend - Du weißt: Lose Steckverbinder nach unfreiwilligem Mitschleifen sind ein Gräuel und Schellen aus Kunststoff in Deinem Fall grundsätzlich ebenfalls.

    Wie Deine Prioritätenliste Nummer Zwei deutlich aufzeigt, liegt das Hauptaugenmerk diesmal nicht bei möglichst geringer Masse, sondern im Bereich der Belastbarkeit - und das wird geprüft. Notfalls mehrfach. (y)

    Viele Grüße
    Wolf
     
    OldMax gefällt das.
  10. OldMax

    OldMax

    Beiträge:
    979
    Alben:
    1
    Ort:
    Konstanz am Bodensee
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Locker vom Hocker heute Nacht (Steffen brachte MaryPI) nach dem Zusammenbau und Hänger probehalber dran:

    Die Kupplung 2017-05-12 MaryPI wiederDa01.jpg Da hängt er 2017-05-12 MaryPI wiederDa03.jpg 2017-05-12 MaryPI wiederDa04.jpg Im Dunkeln....

    Und heute, weil´s Wetter grad so schön war:
    So war der Plan: 2017-02-13 Anhänger SteffenHolzGrößerFürMail.jpg So sieht´s jetzt aus: 2017-05-13 MaryPI Gespann 04.JPG
    geschlossen: 2017-05-13 MaryPI Gespann 05.JPG Und offen: 2017-05-13 MaryPI Gespann 08.JPG Mit Heiligem: 2017-05-13 MaryPI Gespann 02.JPG Und ohne Beistand: 2017-05-13 MaryPI Gespann 10.JPG Die Kupplung bei Tag: 2017-05-13 MaryPI Gespann 0.JPG Und ein paar weitere Bilder mit installierten Lampen am Hänger folgen am Montag.
     
    AxelK, BuS velomo, Jusdeau und 11 anderen gefällt das.
  11. GandalfderGraue

    GandalfderGraue

    Beiträge:
    862
    Alben:
    4
    Ort:
    1210 Wien
    Liegerad:
    Sonstiges
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Schön gemacht. Vor allem Dein "Streitwagen".

    Lg
    Gandalf
     
    OldMax und TitanWolf gefällt das.
  12. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    5.059
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo Martin,

    die Beschichtung des Anhängers ist farblich extrem passend geworden, im Sonnenlicht ähnelt sie der "Gold"pulverbeschichtung doch sehr. (y)

    Vielen Dank für die Bilder, ich bin sehr gespannt auf weitere Beleuchtungsbilder (da haben wir selbst keine angefertigt, da der Anhänger sich bei Dir befand und die auf einem Tisch liegende Anhängerbeleuchtung nicht viel zeigt)!

    Viele Grüße
    Wolf
     
    GandalfderGraue und OldMax gefällt das.
  13. OldMax

    OldMax

    Beiträge:
    979
    Alben:
    1
    Ort:
    Konstanz am Bodensee
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Als ich vorhin (um kurz nach 2) auf eine Runde losfuhr, stand bei Nachbars rechts ein großer Muldenlaster quer auf der Straße (einspurig ohne Gehsteige oder irgendwelche Ausweichmöglichkeiten). Dahinter ein Riesenmuldenlaster längs, der zu den großen Abbruchhäusern links, zwei Grundstücke weiter, wollte. Aus Egg (auch links) kam mit hohem Tempo ein Polizeiwagen unter Blaulicht und Sirene angerast. Ging natürlich nicht weiter. Aufgeregt Polizisten. Schreierei. Hinter der Polizei stoppte nun ein Transporter mit großem Anhänger, der auch nicht weiter kam. Auf dem schmalen Weg zum See stand ein großer SUV des Bauleiters von nebenan, der wegen dem Anhänger nun auch nicht mehr fahren konnte.

    Ich fand eine Lücke und verabschiedete mich. 100 Meter weiter kam mir ein zweiter Polizeiwagen mit Blaulicht und Sirene entgegen. Ich stand gerade versteckt in einer Einfahrt, um meine Action-Cam zu befestigen. 200 Meter später an der Kreuzung zur Mainau - ich war bereits abgebogen - raste ein Krankenwagen unter Blaulicht und Sirene heran. Ich dachte, die werden es schon richten. Dann kam noch der Notarzt und ein ziviler Polizeiwagen hinterher. Auch mit Blaulicht und Sirene. Ganz schön viel Umtrieb für ein 500-Seelen-Dorf.

    Meine Tour dauerte bis kurz vor vier. Als ich heimkam, waren einige Leutchen aus dem Dorf bei uns vor dem Haus und riefen mir entgegen: "Gut, dass du kommst. Bei dir wurde geschossen. Die Kripo war da, zwei Polizeiautos, Krankenwagen, Notarzt und sind ums Haus gerannt und zum See und wieder ums Haus und aufs nächste Grundstück..." und so weiter. Immerhin haben sie nichts kaputt gemacht. Zumindest konnte ich bis jetzt nichts entdecken.


    Mary ist so dankbar, hier in Konstanz zu wohnen, wo sich die Einsatzkräfte fast noch mehr um sie sorgen als ich. Da brauchste nicht einmal die 112 oder 110 oder was auch immer anzurufen. Es reicht, wenn Marys Remise aufgemacht wird, ohne dies vorher offiziell anzukündigen.....

    Das Filmchen aus der Action-Cam wird nachher noch bearbeitet und um Nachtaufnahmen ergänzt - es kommt nämlich netter Besuch, der sich Hilight und Velogical mal in natura ansehen möchte. Gibt also eine kleine Session am Set...
     
    GandalfderGraue, AxelK, obelix und 2 anderen gefällt das.
  14. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    5.059
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo Martin,

    da habe ich nun den Überblick verloren: Wer hat geschossen? Und wieso fuhren die zu Dir, nachdem Du mit Mary PI doch unterwegs warst (womit außer Frage steht, dass bei Dir kein Krankenwagen und Notarzt bedingt würden..)? Bist Du versehentlich auf die Hupe gekommen? :D

    Viele Grüße
    Wolf
     
    GandalfderGraue, obelix und Little Willy gefällt das.
  15. OldMax

    OldMax

    Beiträge:
    979
    Alben:
    1
    Ort:
    Konstanz am Bodensee
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Das isses eben: keiner blickt durch, am wenigsten ich selbst. Einzige Veränderung zur Situation vor dem Eintreffen der Sirenen war das Öffnen und Herausziehen von Mary. Und sie zogen erst ab, als Mary wieder im Dorf war. Bleibt doch nur eine Logik, oder? Aus Versehen waren sie 10 Meter zu weit gefahren und konnten nicht mehr sehen, wie wir hinter dem Kastenwagen samt Anhänger verschwanden. Abgesehen davon stand während dem Besuch von Andreas schon wieder ein Polizeiauto vor der Türe.
    Das mit dem Krankenwagen war wohl vorsorglich, falls Mary auf dem schnellsten Wege nach Weida gebracht werden müsste. Der Notarzt vielleicht für mich, damit dieser erneute Verlust nicht zu irreparablen Schäden am Eigentümer führt. Vor allem die Kombination aus Polizei plus Kripo plus Krankenwagen und heute Abend sogar noch zwei Feuerwehrfahrzeuge ohne sichtbarem Brandgeschehen mit Blaulicht im Dorfzentrum bei der Abzweigung zu uns ....

    Jenseits dieser seltsamen Ereignisse fand eine Fahrt statt, die so fantastisch verlief - das kann ich kaum in Worte fassen!
    Die Leute blieben stehen, die Radler schauten entweder völlig verdutzt oder grinsten übers ganze Gesicht.
    Hunde hielten die Pfote raus und Gebisse des älteren Publikums säumen Marys Weg.

    Laufende Bilder hat mein kleines schwarzes Kästchen gespeichert. Eine erste Durchsicht verspricht tolle Ergebnisse. Wenn ich es bloß nicht so versiebe wie beim letzten Mal. Bei voller Fahrt von oben, von der Seite, hinten, unten, einhändig, beidhändig, ohnhändig.
    Mal sehen, wie weit ich heute noch komme. Während Andreas die HiLight und den Velogical angeschaut hat, bin ich auch mal eine Demorunde gefahren und habe dabei gefilmt - da siehste wieder, wie dämlich ich bin: hätte die Kamera doch auch Andreas in die Hand drücken können, damit er meine Fahrt von außen filmt. Habe es vor lauter Freude vergessen.
    Aber er muss ja noch einmal kommen. Dann holen wir das nach. Und sonst finde ich auch eine alternative Lösung, falls er schon vor der Dunkelheit gen Donau fährt.

    Gute Nacht
    Martin
     
  16. Jusdeau

    Jusdeau

    Beiträge:
    226
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Da kann ich TitanWolf nur beipflichten. Verblüffend, wie genau Du den güldenen Schimmer Deiner Mary Pi beim Hänger nachgeahmt hast.
    Erinnert mich irgendwie an die Semperoper in Dresden, bei der es der Ehrgeiz der Künstler war, die edelsten Materialien der Innendekoration - von der Wandvertäfelung, über den Serpentin der Balustraden bis zum Säulenmarmor - durch illusionistische Malerei nicht nur zu imitieren, sondern in der Wirkung sogar noch zu übertreffen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2017
    OldMax und TitanWolf gefällt das.
  17. OldMax

    OldMax

    Beiträge:
    979
    Alben:
    1
    Ort:
    Konstanz am Bodensee
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Filmchen kommt. Da sieht es richtig scharf aus. In der Bewegung mit wechselndem Licht....
    Aber nicht vergessen:
    Die Festlegung der Farben entstand aus der Ideensammlung hier aus dem Forum!
    Wenn ich nur besser am Schneidetisch wäre! Solche zähen Geschichten mag ich ganz und gar nicht. Da lasse ich es lieber laufen!

    Erst aber danke für Hilfe und Schulterklopfen. Tut gut, wenn es nicht zu fest ist....
     
  18. OldMax

    OldMax

    Beiträge:
    979
    Alben:
    1
    Ort:
    Konstanz am Bodensee
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Mary lebt!


    Mit freundlicher Genehmigung darf ich heute ein Filmchen zwischenlagern, damit es immer schön frisch ist, wenn es ein guter Bekannter, ein sachkundiger Begutachter oder neugieriger Unbekannter sehen möchte:



    Auf vielfachen Wunsch, mangels Schneidekönnen, Schneidezeit und jemandem, der bereit wäre, mir ein Ständlein zu spielen, verzichte ich diesmal auf jedwede musikalische Untermalung des Dargebotenen. Die allgemeine artikulatorische Schwerstbehinderung allemannisch auf Höchstdeutsch geprägter Menschen hält mich darüberhinaus ab, kulturelle Erpressung dadurch zu begehen, dass ein unvorbereiteter Mittelländler oder gar Meeresbewohner entweder zur Gänze auf die dargebotene Filmkunst verzichten müsste oder Gefahr läuft, unter Umständen in ein Gehörsinnestrauma mit unabsehbaren Folgen für das weitere Leben zu entgleiten.

    Insofern bedauere ich zutiefst meine extrem langweilige Fahrweise, die ich mangels körperlicher Reserven leider auch nicht für eine solch kurze Vorführung eines Rades der absoluten Sonderklasse überwinden konnte. Etwas Verständnis wird trotz dieser erheblichen Einschränkungen den einen oder anderen positiven Eindruck ermöglichen.


    ......

    Im Ernst: MaryPI ist eine Wucht!
     
  19. Jusdeau

    Jusdeau

    Beiträge:
    226
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Ganz großes Kino, @OldMax ! Ich nehme an, dass dieses Dokumentarfilmchen auf dem Weg nach Cannes gedreht wurde.
    Ich finde, dass Ihr drei (Queen Mary, ihr 'ton sur ton' abgestimmtes Handtäschchen und Du) ausgesprochen flott unterwegs seid. In jeglicher Hinsicht.
    Und ich bin beeindruckt, wie brav bei Fuß das Wägelchen hinterdreinläuft. Da schlingert gar nichts. Das Gespann läuft wie auf Schienen.

    Krönender Abschluss ist dann die nächtliche Laser-Lightshow powered by @TitanWolf .
    Insbesondere die Blinker erwecken bei mir Neidgefühle. Wenn das alles nur nicht so schwer wäre....

    Allzeit gut Fahrt,

    Jus d'eau.

    P.S.: Unterwegs (so im ersten Drittel) habt Ihr übrigens ein Stahlbügelschloss verloren. o_O
     
    TitanWolf und OldMax gefällt das.
  20. assedo

    assedo

    Beiträge:
    330
    Ort:
    Köln
    Trike:
    AnthroTech Trike
    Wow, bin echt beeindruckt, tolle Arbeit und nun allzeit gute Fahrt. Dieses Video nahm mir übrigens die Angst vor Anhängern...
     
    TitanWolf und OldMax gefällt das.